Mittwoch, 15. November 2017

[AUTOREN-SCHMAUS] Ewa Aukett kocht: Bis der Hosenknopf abplatzt!

[WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Hallo liebe Leser, 

da seid Ihr ja wieder. Ich hoffe Ihr habt auch genügend Appetit mitgebracht. Denn Ewa`s Menü lässt heute Eure Hosenknöpfe platzen ...

Am Ende des Beitrages findet Ihr noch ein Gewinnspiel, in dem Ihr ein signiertes Taschenbuch gewinnen könnt. 

Bevor Ihr mit dem Nachkochen beginnt, habe ich Ewa noch einige Fragen gestellt:

© Lysann Sander
Kochst du nach Rezept oder Freischnauze?
Sowohl als auch.
Wenn ich genug Zeit und Muße habe, wird gern nach Rezept gekocht. Ansonsten mag ich es durchaus mit dem zu experimentieren, was ich im Haus habe und zu schauen, was am Ende dabei herauskommt.

Was war das beste Gericht, was du jemals gekocht hast?
Ganz ehrlich, das kann ich nicht beantworten – es gab einige grauenhafte Fehlversuche und viele gelungene Mahlzeiten. Was ich immer wieder gern mag, ist eine mediterrane Gemüsepfanne mit Feta und einem Schuss Honig – die ist auch stets
gut wandelbar.

Einige Worte an Eure Leser:
Liebe LeserInnen und liebe GenießerInnen,
nicht nur das Schreiben, auch das Kochen ist eine Leidenschaft, die ich immer wieder neu für mich entdecke. Ich experimentiere genauso gern, wie ich das Einfache schätze. Ich mag es, wenn der Genuss sich auf der Zunge entfaltet und die Sinne angesprochen werden … und weil Essen genauso essentiell wie die Liebe ist, möchte ich ein paar meiner Speisen mit euch teilen. Wenn meine Gäste am Schluss ihre guten Manieren vergessen und die Teller ablecken, als wären sie daheim, dann habe ich offenbar alles richtig gemacht :)

Beginnen wir deshalb mit einem bunten Teller voller Kleinigkeiten

Homepage der Autoren: www.ewa-aukett.com


Ewa`s Häppchenplatte

Zutaten: 
(für 6 Personen)

1 Pk. Cocktailtomaten
2 Pk. Mini-Mozzarella
1 x Topf Basilikum
Balsamico
½ Pk. Pumpernickel
½ Pk. Frischkäse
½ Pk. Räucherlachs 
1 x Töpfchen Kresse
400 g Hackfleisch
ca. 100 g Gewürfelter Käse
1 x Zwiebel (optional)
2 x Eier
½ Glas Cocktail-Party Würstchen
1 x Bacon
1 Pk. Blätterteig
2 EL Öl
Paniermehl
Gewürze nach eigenem Geschmack
Holzspieße 


© Ewa Aukett
Zubereitung:
Cocktailtomaten waschen und im Wechsel mit Mini-Mozzarella und Basilikumblättchen auf Spieße stecken. Mit Balsamico beträufeln.

Pumpernickelscheiben mit Frischkäse bestreichen, mit Räucherlachs belegen und mit Kresse dekorieren.

Hackfleisch mit zerkleinerter Zwiebel, 1 Ei und Paniermehl mischen. Mit Gewürzen kräftig abschmecken. Tischtennisgroße Bälle formen, 1 Würfel Käse in die Mitte drücken und gut verschließen. In Öl auf hoher Hitze anbraten, bei mittlerer Hitze durchgaren lassen.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Kresse dekorieren.

Ca. 20 Cocktail-Würstchen in jeweils ½ Scheibe Speck wickeln. Blätterteig auf 20 Rechtecke aufteilen, Speckwürstchen hineinwickeln, an den Enden gut verschließen. Auf Backblech nebeneinanderlegen, mit verquirltem Ei (oder Wasser) bestreichen – im Backofen backen (Temperatur und Backzeit sind der Verpackung des Blätterteigs zu entnehmen).
Anschließend alles auf einem Teller anrichten und servieren.
Die Speckwürstchen im Blätterteig schmecken warm am besten.

Wer mag, kann sicher auch noch einen Dip reichen – erfahrungsgemäß ist die Vorspeise aber bereits sehr üppig.

Aus diesem Grund geht es beim Hauptgericht auch nur wenig leichter zur Sache ;-)


Gemüseauflauf im Schlafanzug

Zutaten:
(für 6 Personen)

1 x Zucchini
Jeweils 1 x Paprika rot und gelb
3 x Tomaten
3 x große Möhren
1 Pk. Feta
1 EL Honig
Pfeffer, Salz
Paprika, Chiliflocken, Ingwer, Kardamom
Oregano, Majoran
2 EL Honig
2 Pk. Blätterteig
1 x Ei
100 g Streukäse
Öl oder Butter

© Ewa Aukett
Zubereitung: 
Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Feta würfeln. Möhrenstücke in einer Pfanne mit Butter erhitzen, mit Zucker bestreuen, etwa 3-5 Minuten glasieren und dabei immer wieder wenden. Möhren herausnehmen.
Öl in der Pfanne erhitzen, Zucchini sanft anbraten, glasierte Möhren hinzufügen, anschließend Paprika mit dazu. 3 Minuten schmoren lassen.
Tomaten und Feta hinzufügen. Mit Gewürzen abschmecken, mit 2 EL Honig verfeinern, evtl. 1 Schuss Sahne zufügen. Gut vermengen.
Bei kleiner Hitze für ca. 5 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

Auflaufform vorbereiten und fetten und bemehlen. Auflaufform mit einer Schicht Blätterteig auslegen.
Geschmortes Gemüse hineingeben. Es sollte nicht zu weich sein, sondern darf noch Biss haben. Gemüse mit etwa 2/3 des Käses bestreuen. Die zweite Rolle Blätterteig als Deckel über das Gemüse legen, am Rand gut verschließen. Mit verquirltem Ei bestreichen, mit restlichem Käse bestreuen.

Nach Packungsangabe bei ca 180-200°C (Umluft) für ca. 15-20 Minuten in den Ofen schieben.
Heiß servieren.

Kann übrigens auch prima aufgewärmt werden.

Und auch wenn wir danach vermutlich schon absolut satt sind … ein Nachtisch geht immer noch ;)


Himbeerwölkchen

Zutaten:
(für 6 Personen)

1 x Ei
60 g Butter
50 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
2 EL Milch
75 g Mehl
1 Msp. Backpulver
12 Blatt Gelatine, weiß
450 g Joghurt 
200 g Zucker 
Saft von 1  x Zitrone
500 ml Sahne
1 Pk. Götterspeise, Himbeere
4 EL Zucker
500 g Tiefkühl-Himbeeren

© Ewa Aukett
Zubereitung: 
Eine Springform fetten und bemehlen. Ofen auf 160-175°C (Umluft) vorheizen.
Ei trennen, Eiweiß steif schlagen. Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, dem Eigelb und der Milch schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren. Eischnee unterziehen. Teig in die Form füllen, für etwa 15 Min. backen, Boden abkühlen lassen.

Gelatine einweichen und nach Packungsanleitung auflösen.
Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren. 1 EL mit der aufgelösten Gelatine mischen, Rest langsam unterrühren. Sahne steif schlagen, unter die Joghurtmasse heben.

Tortenring um den abgekühlten Boden legen. Joghurtmasse einfüllen, etwa 2 Stunden kaltstellen. Götterspeise nach Packungsangabe, aber nur mit ¼ l Wasser bereiten. TK-Himbeeren unter die noch heiße Masse mischen, langsam verrühren. Auf der Joghurtschicht verteilen. Mindestens 3-4 Stunden kaltstellen.

Gut gekühlt servieren.


Möge euer Kühlschrank stets gefüllt und euer Hunger gestillt werden. Guten Appetit! :-)

 Guten Appetit!

(Textquelle: amazon.de)
Es hat Zeiten gegeben, da waren sie wie Pech und Schwefel. Heute sind sie wie Feuer und Eis. Mehr als dreizehn Jahre ist es her, dass Leon LaFayette bei einem Banküberfall schwer verletzt wurde. Viele Operationen später, und nach Monaten im Koma, hat ihn ausgerechnet die Frau verlassen, die er über alles liebte. Ihr auf der Hochzeit seiner Schwester wiederzubegegnen, ist für Leon wie ein Schlag ins Gesicht. Kimberley Jordan, ebenso wunderschön wie eiskalt und berechnend, löst neben der Wut von einst auch etwas in ihm aus, das er so nicht eingeplant hat: den Wunsch sie zu besitzen. Er will diese Frau in seinem Bett - koste es, was es wolle. "Wie beim ersten Kuss" ist ein eigenständiger, in sich abgeschlossener Liebesroman. Fans der "Küss mich, Liebling" -Reihe können sich aber auf ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren freuen.

  


Beantwortet die Gewinnspielfrage als Kommentar unter diesem Beitrag.

Schaut bitte nach Ablauf des Gewinnspiels hier auf meinem Blog nach, wer gewonnen hat. Gerne könnt Ihr mir jetzt schon eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen oder schaut selbst nach, ob Ihr gewonnen habt.
Ihr solltet Euch spätestens 14 Tage nach Auslosung melden, ansonsten wird neu ausgelost.

Sammelt ein weiteres Los: 
Teilt das Gewinnspiel mit Euren Freunden auf Facebook, Twitter & Co. und ein weiteres Los landet im Lostopf. (den Link bitte in Eurem Kommentar hinzufügen)


Welches Gericht ist Euch an einem besonderen Tag überhaupt nicht gelungen? Pannen in der Küche.  

Einsendeschluss ist der 22.11.2017 um 12:00 Uhr


Ich bedanke mich bei Ewa für das leckere Menü und dafür, dass mein Magen mal wieder am knurren ist. Ich danke Dir auch für das Verlosungsmaterial. 

 Herzlichen Dank dafür. 


Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Die Teilnahme ist mit gültiger Postadresse in Deutschland möglich!
3.)  Der Gewinn wird schnellstmöglich nach Auslosung von Ewa Aukett selbst auf dem Postwege versendet. Eure Adressdaten werden daher an die Autorin weitergeleitet. 
4.) Die Gewinner wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und hier auf dem Blog namentlich bekanntgegeben. 
5.) Nach der Auslosung werden Eure Daten kommentarlos gelöscht.  
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
7.) Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook.
8.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


© 2017 Katis-Buecherwelt;
© Cover: Ewa Aukett;
© Klappentext/Quelle: amazon,de; 
© Autorenbilder: siehe Angaben;
© Gestaltung & Fragen: Katis-Buecherwelt 
©Text-Antworten/Rezept: Ewa Aukett;
*Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links;
© Grafikennutzung von freepic.com/
SilviaNatalia; Planolla

Kommentare:

  1. Hallo Kati,

    ich habe ja das Vergnügen, dass ich Ewas kreative Ergüsse aus der Küche ja auch immer auf Facebook bewundern darf. Die Himbeerwölkchen werde ich auf jeden Fall nachmachen :)
    Mir ist mal ein Bienenstich, den ich zu einem Familientreffen machen wollte, nicht gelungen. Als ich die Tortenform mit dem Teig in den Ofen schieben wollte, ist mir die Form auseinandergegangen und der gesamte Teig im Ofen gelandet :(
    Am Gewinnspiel kann ich leider nicht teilnehmen, da ich aus Österreich bin.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      das ist echt schade, tut mir leid.
      Ups, das war bestimmt eine große Sauerei. Ich hoffe Ihr habt trotzdem einen schönen Nachmittag gehabt.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  2. Guten Morgen.

    der Auflauf hört sich ja lecker an, den werde ich unbedingt mal nachmachen. Ich ernähre mich vegetarisch, da kommen mir neue Ideen und Rezepte immer recht.
    Bisher ist mir zum Glück erst einmal ein Malheur passiert, als Besuch kam. Ich hatte am Vormittag noch eine Torte gemacht, die dann aber leider nicht mehr richtig fest wurde. Als ich den Tortenring wegnahm, fing sie an zu laufen.Jetzt mache ich die Torten immer am Vortag, so haben sie genug Zeit um durchzukühlen.

    LG von Elke
    becjat(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      grins ... sah doch bestimmt witzig aus. Aber ich kann mitfühlen, denn sowas ist mir auch schon mal passiert. Es ist dann schon peinlich. Aber geschmeckt hat es bestimmt?
      Viel Glück bei der Verlosung.
      Kati

      Löschen
  3. Hi Kati,

    Die Himbeerwölkchen hören sich echt gut an, aber wahrscheinlicher ist es das ich den Gemüseauflauf mache, da er einfacher ist :D

    Bei mir wars der gedeckte Aufelkuchen. Beim Stürzen aus der Form ist es mir weggerutscht und war nur noch ein Haufen aus Mürbeteig und Apfelmasse :(
    ich finde sowas passiert meistens wenn man siich bei einem Rezept sicher ist. Wenn ich neue Rezepte koche halte ich mich so strikt an die Anweisungen, dass es meistens gut klappt.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      oje, das war bestimmt sehr ärgerlich, so kurz vorm Ziel, zerbricht er.
      Aber ich denke die Himbeerwölkchen, die schaffst du auch :-)
      Viel Glück beim Gewinnspiel.
      Kati

      Löschen
  4. Hallo,

    also den Auflauf muss ich unbedingt mal machen. :)
    Also ich habe mal mit Freundinnen einen Kochabend gemacht und wir haben vor lauter quatschen total das Essen auf dem Herd vergessen. Satt wurden wir an dem Abend nicht, aber Spaß hatten wir auf jeden Fall. :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      grins ..., das war mit Sicherheit ein lustiger Abend. Ich kann es mir gerade bildlich vorstellen.
      Auch dir viel Glück bei der Verlosung.
      Kati

      Löschen
  5. Das Gewinnspiel ist ausgelost und der Gewinner wird in kürze bekannt gegeben.

    AntwortenLöschen