Freitag, 20. April 2018

[AKTUELL] Blog-Umzug


Hallo liebe Leser, 


Katis-Buecherwelt ist umgezogen und Ihr findet mich auf: 


www.katisbuecherwelt.de


wieder. 


Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir dorthin folgen würdet. Die offenen Gewinnspiele werden in dieser Woche auf der neuen Seite ausgelost und die Gewinner bekannt gegeben. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der neuen Blogseite. 

Die Seite wird noch bis Ende Mai 2018 zugänglich sein, doch wird es hier keine neuen Beiträge und Aktionen mehr geben und anschließend gelöscht. 



Liebe Grüße
Eure Kati


© 2018 Katis-Buecherwelt

Samstag, 7. April 2018

Samstag, 31. März 2018

[INTERVIEW] Im Interview mit Mick Schulz + Gewinnspiel (#Werbung)





© Fotostudio Siewert
Name: Mick Schulz
Geburtstag-/ort: 10.10.1959 in Bonn am Rhein
Wohnort: im Oberharz bei Goslar
Genre: Spannungsromane: Krimi und deutsch-deutsche Zeitgeschichte
Homepage: www.mickschulz.de 
Pseudonyme: Mick Schulz

Ich mag: Romane mit Eigenart und Witz

Ich mag nicht: Das Gegenteil

Freitag, 30. März 2018

[AKTUELL] Easter Read-a-Thon (#2) ~ Updatepost (#Werbung)


Hallo liebe Leser, 

zum zweiten Mal ist es soweit, der "Easter Read-a-Thon" startet ab sofort. Auf dieser Seite werdet Ihr wieder meine eigenen Updates zum Lesen finden, aber auch Eure Statistiken. Hier können wir uns austauschen und während des Lesens über die Bücher sprechen.

Ich wünsche Euch allen eine Menge Spaß und wundervolle Lesestunden! 

Donnerstag, 29. März 2018

[REZENSION] Perlinchen - Ich bin anders, na und! ~ Natascha Ochsenknecht (#Werbung)


   


Perlinchen wäre so gern wie alle anderen Marienkäferkinder in ihrer Klasse. Ihre pinken Flügelchen versteckt sie daher lieber unter einem roten Umhang mit schwarzen Punkten. Doch dann plumpst ihr bester Freund Jimi in den Froschteich. Und auf einmal ist es Perlinchen schnurzpiepegal, was alle denken. Sie saust los und rettet Jimi. Perlinchen ist die Heldin des Tages und strahlt voller Stolz mit ihren knallpinken Flügeln um die Wette.
(Textquelle: amazon.de)

Montag, 26. März 2018

[BUCHSERIE] Der Weg des Heilers ~ Isa Day (#Werbung)


 

(Quelle: amazon.de)

In einem von finsteren Mächten zerrissenen Land muss Joshi den wahren Feind finden, denn nur so kann er sein Volk und seine Heimat vor der Vernichtung bewahren.

Das Volk der Arrya lebte noch nicht lange in den ebenso wilden wie prachtvollen Wäldern Erriadas, als eines Nachts die anderen Bewohner des Landes – die Geister – alle erwachsenen Menschen verschleppten. Zurück ließen sie deren Kinder, auf sich selbst gestellt und dem Tod geweiht.

Seit damals sind sieben Jahre vergangen. Die jungen Arrya haben aufgrund ihrer engen Verbundenheit und der außergewöhnlichen Fähigkeiten zweier Brüder überlebt: Marcin, mit achtzehn Jahren das älteste der Kinder, trotzt als Anführer selbst der harschesten Kaltzeit das Überleben des jungen Volkes ab. Sein siebzehnjähriger Bruder Joshi – magisch begabt, aber todkrank – bewahrt das verbliebene Wissen und erzieht die Kleinsten.

Unvermittelt flammt der Konflikt, der ihnen die Eltern nahm, wieder auf und finstere Einflüsse stürzen ihre Heimat ins Chaos. Sinjhar, der legitime Königssohn der Arrya, hat die Macht an sich gerissen und ruft zum Krieg gegen die Geister auf. Nur Joshi stellt sich ihm entgegen. Durch seine Magie ist er auf einzigartige Weise mit dem Land verbunden. Getrieben vom Gefühl, dass an den Überlieferungen etwas nicht stimmen kann, sucht er nach den wahren Hintergründen des tödlichen Konflikts und der Quelle des Bösen.

Dafür muss Joshi seinen eigenen Weg gehen – gegen alle Loyalität und Traditionen. Doch wie sehr darf er seiner Intuition vertrauen? Schließlich fließt in seinen Adern nicht nur das Blut der Menschen, sondern auch das ihrer Feinde.


1.) Der verletzte Himmel (21.02.2016)

2.) In den Tiefen der Ewigkeit (02.06.2016)

3.) Bis das Eis bricht (04.01.2017)

4.) Die Nacht des Vergessens (17.01.2018)

   

*Weitere Informationen zum Buch KLICK aufs Cover/Amazonproduktseite

Bildquelle: Isa Day Homepage

Wer schon mit elf Jahren Geschichten von mehreren hundert Seiten schreibt ist mit einer normalen beruflichen Karriere im Büro nicht unbedingt gut bedient. Ich habe es trotzdem versucht und erwarb über die Jahre hinweg viele nützliche Fähigkeiten und mehrere Titel – darunter einen Master in Englischer Linguistik und auch den eher zweifelhaften als Quotenfrau im Management. Seit einiger Zeit fokussiere ich auf das Dasein als Schriftstellerin. Meine bevorzugten Genres sind Fantasy, historische Liebesromane und Thriller mit einem romantischen Twist. Wenn ich nicht gerade schreibe oder sonst kreativ bin, habe ich meinen eBook-Reader vor der Nase. Auch versuche ich, mein Leben immer wieder von Neuem interessant zu gestalten. So lebte ich einmal ein halbes Jahr lang in einem winzigen weiß-und-purpurfarbenen Zigeunerwagen. Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.


[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

© 2017 Katis-Buecherwelt;
© Cover: Pongü Verlag;
© Autorenfoto/Bildquelle: siehe Angaben;
© Textquelle/Klappentext: amazon.de;
© Vita: amazon.de; 
* Beitrag enthält Werbung; Affiliate Links;
*Beitrag wurde bearbeitet mit Papyrus Author 9

Samstag, 24. März 2018

[INTERVIEW] Im Interview mit Silke Porath + Gewinnspiel (#Werbung)




© privat
Name: Silke Porath
Geburtstag-/ort: 4. Juni 1971 in Albstadt- Ebingen mitten im Schwabenländle
Wohnort: Balingen
Familienstand: verheiratet. Zum dritten Mal. Wegen aller guten Dinge und so.
Kinder: Ebenfalls drei. Nina, Max und Ben.
Genre: Romane & Sachbücher
Homepage: www.silke-porath.de 
Pseudonyme: nein


Ich mag: Menschen

Ich mag nicht: Unmenschen

Donnerstag, 22. März 2018

[AKTUELL] Easter Read-a-Thon (#2) ~ Anmeldung


Hallo liebe Leser, 

nachdem der erste Weekend Read-a-Thon so gut bei Euch angekommen ist und Ostern genau in die Zeit passt, dachte ich mir, machen wir daraus doch einen Easter Read-a-Thon. 
Vielleicht knacken wir die 5.614 Seiten, die wir beim letzten Mal geschafft haben. Wäre das nicht irre? 

Ich freue mich ab heute schon auf Eure Anmeldungen. Gerne könnt ihr auch mit Eurem Blog teilnehmen und Euren Status als Blogbeitrag führen. 

Bitte Achtet auf die Regeln zum Einsenden der Lesedaten. Bitte nur noch per Formular oder email Euren Status schicken. Beim letzten Read-A-Thon wurde mir auf zu vielen Känalen geschrieben, dass es für mich einfach zu anstrengend war, die Daten zusammen zu suchen. Ich werde auch keine Daten mehr erfragen und nur das einbeziehen, was mir über das Formular oder per Mail zugesandt wurde. 

Und hier noch mal der Ablauf: 

Mittwoch, 21. März 2018

[GEWINNSPIEL] Sara Metz ~ Die Gewinnerbekanntgabe



Hallo liebe Leser,
schade, dass das Gewinnspiel nicht so gut bei Euch angekommen ist. Somit brauchte ich gar nicht groß auslosen und ich hoffe trotzdem, dass sich die Gewinnerin sehr freuen wird.

Ihr habt die leckeren Rezepte von Sara Metz verpasst, dann könnt Ihr es  ***HIER KLICK*** nochmals einsehen.

Aber nun geht es los ... die Auslosung ...!

... Trommelwirbel ... 

Donnerstag, 15. März 2018

[GEWINNSPIEL] Zdenka Becker ~ Die Gewinnerbekanntgabe (#Werbung)



Hallo liebe Leser,
ich danke Euch für die lieben Kommentare und dem regen Interesse an diesem Buch. Leider kann nur einer gewinnen und deshalb an alle anderen: Seid nicht traurig, es folgen noch zahlreiche weitere Aktionen. Schaut immer wieder mal vorbei.

Ihr habt das Interview mit Zdenka Becker verpasst, dann könnt Ihr es  ***HIER KLICK*** nochmals einsehen.

Aber nun geht es los ... die Auslosung ...!

... Trommelwirbel ... 

Sonntag, 11. März 2018

[NEUZUGANG] Neues im Buchregal der Kalenderwoche 10/2018 (#Werbung)


Hallo liebe Leser, 

Ihr wundert Euch bestimmt, warum der Beitrag nun auf einmal online ist. Ich habe ihn schlicht und einfach vergessen online zu stellen. Daher mit etwas Verspätung, nun meine neuen Bücherschätze.

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Samstag, 10. März 2018

[INTERVIEW] Im Interview mit Kathy Reichs (#Werbung)



© Marie-Reine Mattera


Name:
 Kathleen Joan Reichs
Geburtsjahr-/ort: 07.07.1948 Chicago
Wohnort: Charlotte und Montreal
Familienstand: verheiratet
Kinder: 3
Genre: Thriller/Kriminalromane
Pseudonyme: Kathy Reichs


Mittwoch, 7. März 2018

[AUTOREN-SCHMAUS] Sara Metz kocht: Eine Reise durch die Geschmäcker + Gewinnspiel (#Werbung)


Hallo liebe Leser, 

heute gibt es ein literarisches Abenteuermenü von der lieben Sara Metz. Lasst Euch überraschen und begebt Euch mit mir zusammen auf eine kulinarische Reise.

Ich wünsche Euch viel Vergnügen und Spaß beim Naschen und Nachkochen!

Montag, 5. März 2018

[GEWINNSPIEL] Alexander Bally ~ Die Gewinnerbekanntgabe (#Werbung)



Hallo liebe Leser,
die Lostrommel hat entschieden. Ich danke Euch an dieser Stelle noch einmal für Eure Teilnahme.

Ihr habt das Interview mit Alexander Bally verpasst, dann könnt Ihr es  ***HIER KLICK*** nochmals einsehen.

Aber nun geht es los ... die Auslosung ...!

... Trommelwirbel ... 

Sonntag, 4. März 2018

[NEUZUGANG] Neues im Buchregal der Kalenderwoche 9/2018 (#Werbung)


Hallo liebe Leser, 

ist das nicht heute ein wunderschöner Wintertag. Bei uns scheint die Sonne und die Temperaturen klettern nach oben. Gestern hat es noch geschneit und ich dachte mir frieren die Ohren draußen ab. Wie ist das Wetter bei Euch?

In dieser Woche ist ein liebes Päckchen einer Leserin bei mir eingetroffen. Lieben Dank an dieser Stelle noch einmal, liebe Laura, dass du mir deine Bücherschätze überlassen hast. Ich habe mich sehr darüber gefreut und freue mich natürlich auf die Geschichten.

Gestern habe ich Euch die Schriftstellerin Zdenka Becker und ihr neues Buch "Samy" vorgestellt. Ein sehr bewegendes Buch, was über Rassismus, Ausgrenzung und Mobbing erzählt.  ***INTERVIEW MIT Zdenka Becker***

Übrigens könnt ihr derzeit noch an zwei Gewinnspielen teilnehmen:
Zdenka Becker Gewinnspiel bis zum 15.03.2018

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Samstag, 3. März 2018

[INTERVIEW] Im Interview mit Zdenka Becker + Gewinnspiel (#Werbung)



© Günther W. Hieger
Name: Zdenka Becker
Geburtsjahr-/ort: 25.3.1951, Eger (Tschechien)
Wohnort: Niederösterreich
Familienstand: verheiratet
Kinder: 2
Genre: zeitgenössischer Roman, Theaterstücke
Pseudonyme: keine

Ich mag: Menschen, die interessante Geschichten erzählen 

Ich mag nicht: Heuchler

Mittwoch, 28. Februar 2018

[GEWINNSPIEL] Alexander Bally ~ Die Gewinnerbekanntgabe (#Werbung)


Hallo liebe Leser,
schade, das beim letzten Autoren-Schmaus so wenige mitgemacht haben. Woran lag es? Das Menü war grandios. Ich hoffe die Gewinnerin wird viel Freunde mit dem eBook haben.

Habt Ihr den Autoren-Schmaus mit Alexander Bally verpasst? Dann könnt Ihr das Menü ***HIER KLICK*** nochmals einsehen.

Aber nun geht es los ... die Auslosung ...!

... Trommelwirbel ... 

Dienstag, 27. Februar 2018

[AKTUELL] Gemeinsam Lesen #33 (#Werbung)


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese aktuell in  "Medusas Fluch" von Emily Thomsen und befinde mich auf Seite 138.

Klappentext: 
Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem.

Montag, 26. Februar 2018

[REZENSION] Der Weihnachtswald ~ Angelika Schwarzhuber (#Werbung)

   


Wenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben …

Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenkind Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit ...
(Textquelle: amazon.de)

Sonntag, 25. Februar 2018

[NEUZUGANG] Neues im Buchregal der KW 08/2018 (#Werbung)


Hallo liebe Leser, 

das Wochenende ist fast wieder vorbei und es ist richtig kalt bei uns geworden. Wir haben aktuell - 6 Grad und es fängt an zu schneien.
Das Wochenende startete nach langer Zeit mal wieder mit einem Lesemarathon - dem Weekend Read-a-Thon, denn es nun öfter geben wird. Falls Ihr die Aktion verpasst habt könnt Ihr Euch diese ***HIER KLICK*** noch einmal ansehen. Vielleicht habt Ihr ja Lust das nächste Mal dabei zu sein. Ich würde mich freuen.

Am Samstag durfte ich Euch die Schriftstellerin Ellin Carsta und ihr neues Buch "Die ferne Hoffnung" vorstellen. ***INTERVIEW MIT ELLIN CARSTA***

Übrigens könnt ihr derzeit noch an zwei Gewinnspielen teilnehmen:
Autoren-Schmaus mit Alexander Bally bis zum 28.02.2018
Alexander Bally Gewinnspiel bis zum 01.03.2018

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Samstag, 24. Februar 2018

[INTERVIEW] Im Interview mit Ellin Carsta (#Werbung)



Bildquelle: Petra Mattfeldt
Name: Petra Mattfeldt
Geburtsjahr-/ort: 1971 geboren in Verden
Wohnort: in der nähe von Bremen
Familienstand: verheiratet
Kinder: 3
Genre: Historische Romane, Krimis und Jugendromane

Pseudonyme: Ellin Carsta, Caren Benedikt und auch unter meinem richtigen Namen Petra Mattfeldt schreibe ich.

Ich mag: natürlich das Schreiben! Ich bin gerne mit meiner Familie und mit Freunden zusammen, mache Sport und reise gerne. Toll finde ich lange Sommerabende, an denen ich mit lieben Menschen bis spät draußen sitzen kann, ein Gläschen Wein trinken und reden, reden, reden. 

Ich mag nicht: Da gibt es gar nicht so viel. Ich bin wirklich sehr glücklich in meinem Leben.