Mittwoch, 31. Januar 2018

[AKTUELL] Gemeinsam Lesen #30 (#Werbung)


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich werde heute mit  " Liebe M." von Anna Paulsen beginnen.

Klappentext: 
Während andere den Freitag herbeisehnen, freut sich Matilda auf Montag, denn nichts liebt sie mehr als ihren Job im Amt für nicht zustellbare Post, wo sie für die Buchstaben K bis M zuständig ist. Doch dann kommt der Tag, an dem Matilda ein nie überbrachter Liebesbrief so sehr berührt, dass sie beschließt, ihre gewohnten Pfade zu verlassen und den Empfänger ausfindig zu machen – ganz gleich, wie schwierig es wird. Sie stößt auf eine schmerzliche Liebesgeschichte, die bereits viele Jahrzehnte zurückliegt. Doch für ein Happy End ist es schließlich nie zu spät, oder?

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Obwohl sie erst sieben Jahre alt war, hatte Matilda vermutlich schon so ziemliche alle Kraftausdrücke zu hören bekommen, die ihre Eltern kannten."

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich werde erst heute Abend mit dem Buch beginnen, aber ich habe schon viele positive Rückmeldungen von Lesern und Bloggern erhalten, so dass ich jetzt schon davon ausgehen kann, dass es ein tolles Buch wird. Ich lese es auch nicht alleine, sondern in einer kleinen Gruppe mit Freunden. Das wird bestimmt schön.

4.) In welchen anderen Sprachen liest du und welches Buch kannst du jeweils empfehlen? (Sandra)
Ich lese ausschließlich in deutscher Sprache. Ich würde sehr gerne Bücher auf Englisch lesen, aber ich bin schon so lange aus der Sprache heraus, dass ich es mir einfach nicht mehr zutraue. Aber ich bewundere Menschen, die das können. Daher kann ich Euch kein Buch empfehlen. 

Lest Ihr fremdsprachige Bücher?


Hinweise zur Aktion:
Die Aktion "Gemeinsam Lesen" wurde von Asaviels Blog ins Leben gerufen. Zwischenzeitlich hat sie aufgehört und die liebe Nadja & Steffi von Schlunzenbücher führen nun diese Serie fort.
Es gibt 4 Fragen die zu beantworten sind, wobei die 4. Frage jede Woche variiert. Jeden Dienstag gibt es eine neue Frage für Euren Beitrag auf dem Blog von Schlunzenbücher. Teilnehmen dürfen alle, die daran Spaß haben.

[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.  



© 2018 Katis-Buecherwelt
© Banner: Schlunzenbücher Blog;
*Frage 4 von Sandra;
© Cover: Penguin  Verlag;;
© Textquelle Klappentext: amazon.de;
* Beitrag enthält Werbung & Affiliate Links; 
© Text wurde bearbeitet mit Papyrus Author 9 

Kommentare:

  1. Hallo Kati,

    nee ich bin persönlich auch keine Leuchte was Fremdsprachen angeht und deshalb bleibt mir persönlich auch nur Deutsch.

    Manchmal wäre es schon schön, weil viele Romane ja erst im Englischen erscheinen, bevor sie ins Deutsche übersetzt werden.

    Man könnte sich da einiges an Wartezeit ersparen, aber was nicht ist, ist halt nicht...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      genau das ist es, dieses endlose Warten auf die Übersetzung. Aber ich finde auch einige englische Cover viel schöner als die Deutschen. Ist nicht immer der Fall, aber zwischendurch schon :-)

      Wir müssen uns dann wohl leider in Geduld üben.

      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen