Dienstag, 26. September 2017

[AKTUELL] Gemeinsam lesen #21/2017


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Beginnen werde ich heute Abend "Tears Hunter - Tyrell" von Leocardia Sommer.

Klappentext: 
Wie sich Sehnsucht, Mitgefühl und Liebe anfühlen? Tyrell weiß es nicht, denn in seinen Genen ist es
nicht vorgesehen, zu empfinden. Er ist nicht menschlich. Gemeinsam mit seinen ebenso rational denkenden Kameraden versucht er alles, um auf der Erde nicht aufzufallen.
Als er Kim kennenlernt, stellt dies sein gesamtes bisheriges Sein infrage. Sie wirft ihn vollkommen aus der Bahn. Auf unerklärliche Weise magisch von ihr angezogen, verzehrt er sich nach ihrer Nähe. Ohne zu erahnen, in welcher Gefahr sie dadurch schwebt, schenkt sie ihm etwas unfassbar Kostbares – Gefühle. Doch auch Tyrells Anführer Kyl erhebt Anspruch auf Kim …

- Verflucht nochmal. Weshalb brachte es mich so in Rage, dass sie sich vor mir genierte? Und wie sie meinen Körper betrachtete, fast so, als wäre er zu perfekt für sie! Ich konnte es nicht greifen, doch mit einem Mal hatte ich das Gefühl, sie könnte mir entgleiten, was unerträglich war. War das Liebe? Verzweiflung traf es wohl eher, aber bei allem, was mir heilig war, woher sollte ich das wissen? Ich hatte noch nie geliebt.

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Wie ist es, geliebt zu werden oder selbst zu lieben?"

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Bisher kann ich Euch noch gar nichts zu dem Buch sagen, weil ich es noch nicht begonnen habe. Aber ich bin total in das Cover verschossen und der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht. Bisher habe ich nur positive Rückmeldungen zur Geschichte gehört und bin richtig aufgeregt, dass es bald losgeht ...

4.) Welches Buch, das eigentlich nicht dein Genre ist, hat dich positiv überrascht?
Wie Ihr wisst, bin ich eine Queerbeetleserin, doch mit SciFi kann eigentlich nicht viel anfangen. Überrascht hat mich daher "Creatures - Gefahr aus der Tiefe" von Morton Rhue. Die Story spielt auf einem Planeten Namens Cretacea und der Erde und ist zudem noch dystopisch angehaucht. Eine tolle Geschichte, die mir wirklich gut gefallen hat. 

Welches Buch hat Euch aus einem fremden Genre überrascht?



Hinweise zur Aktion:
Die Aktion "Gemeinsam Lesen" wurde von Asaviels Blog ins Leben gerufen. Zwischenzeitlich hat sie aufgehört und die liebe Nadja & Steffi von Schlunzenbücher führen nun diese Serie fort.
Es gibt 4 Fragen die zu beantworten sind, wobei die 4. Frage jede Woche variiert. Jeden Dienstag gibt es eine neue Frage für Euren Beitrag auf dem Blog von Schlunzenbücher. Teilnehmen dürfen alle, die daran Spaß haben.  



© 2017 Katis-Buecherwelt
© Banner: Schlunzenbücher Blog;
© Cover: Leocardia Sommer;
© Textquelle Klappentext: amazon.de;

© Frage Nr. 4 von Smartis Welten;
© Text wurde bearbeitet mit Papyrus Author 8.5