Montag, 10. April 2017

[GEWINNSPIEL] Marcs Tagebuch ~ Sandra Scott ~ Was bewirkt ein Orgasmus im Gehirn?


Hallo liebe Leser,

heute möchte ich Euch den Erotikroman "Marcs Tagebuch" von Sandra Scott vorstellen. Ich durfte diese Geschichte bereits lesen und er hat mir sehr gut gefallen. Ich dachte mir, ich greife mal ein Thema auf, was in dem Buch eine kleine Rolle spielt.
Marc fliegt nach Bacelona, um dort an einem wissenschaftlichen Projekt teilzunehmen. Zusammen mit Isabelle forschen sie am menschlichen Gehirn, um herauszufinden, was ein Orgasmus darin auslöst. Klingt doch echt spannend oder?
Ich habe darauf gegoogelt, um mehr darüber zu erfahren. Die Ergebnisse möchte ich gerne mit Euch teilen.

Ich bin auf die Forschung von Prof. Barry Komisaruk und seinem Team von der Rutgers University in New Jersey gestoßen.
Prof. Barry Komisaruk untersuchte bei Frauen die Gehirnareale im Magnetresonanztomografen (MRT). Dabei wurden alle zwei Sekunden Bilder aufgenommen die Farblich die Gehirnprozesse anzeigten – rot (geringste Erregung), orange/gelb (mittlere Erregung) und weiß (größte Erregung).
Währenddessen stimulierten sich die Frauen selbst und konnten die Gehirnaktivität über einen Bildschirm mitverfolgen.

Die Wissenschaftler kamen zu folgenden Ergebnissen:

  • Beim Orgasmus wird das gesamte Gehirn aktiviert. Es gibt kein Orgasmus-Zentrum.
  • Weiblicher Orgasmus vs. männlicher Höhepunkt: Das Gehirn macht dabei keinen Unterschied.
  • Der Orgasmus wirkt wie ein Schmerzmittel im Körper.
  • Orgasmen scheinen sich auf Angstzustände und das Impulsverhalten des Menschen positiv auszuwirken.
  • Es gibt Menschen, die über die bloße Vorstellung eines Orgasmus einen Höhepunkt erleben können - ohne körperliche Stimulation.
  • Dass Frauen sich nur über die klitorale Stimulation zum Orgasmus bringen können, ist ein Mythos.
  • Es gibt Menschen, die aufgrund von sexuellen Fehlfunktionen keinen Orgasmus haben können.
    (Textquelle: Brigitte.de)
Wer an einem kleinen Video interessiert ist, wie diese MRT Untersuchungen gemacht wurden, kann sich ***HIER KLICK*** einen Eindruck davon verschaffen (Video ist auf Englisch). 


© Cover: blue panther books

(Textquelle: amazon.de)

Ich heiße Marc
und bin Wissenschaftler.
In Barcelona erforsche ich die
Orgasmen von Studenten.

Wenn eine Testperson allein
nicht zum Höhepunkt kommt,
helfen meine Kollegin Isabelle und ich gern ein wenig nach ...

Mit Isabelle teile ich nicht nur
den Job, sondern auch
die Wohnung und das Bett.

Allerdings ist nicht jeder darüber glücklich und schon bald passiert ein folgenschwerer Unfall ...

 

   



Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte bitte die Gewinnspielfrage als Kommentar unter diesem Beitrag und schon landest  du im Lostopf.

Einsendeschluss ist der 16.04.2017


Findet Ihr die Forschung interessant? Würdet Ihr selbst aktiv an Forschungen teilnehmen?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr Euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden!



Dies ist eine Aktion von




© 2017 Katis-Buecherwelt
© Banner: Katis-Buecherwelt ;
© Cover: blue panther books;
© Klappentext: amazon,de;
© Forschungsmaterial und Text: Brigitte.de
Anderes Bildmaterial: pixabay.de;
Gestaltung und Texte: Katis-Buecherwelt;
© Eine Aktion von: Netzwerk Agentur Bookmark