Mittwoch, 6. Dezember 2017

[AUTOREN-SCHMAUS] Maya Shepherd kocht: Salat geht immer!

[WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon (Affiliate-Link), Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.


Hallo liebe Leser, 

heute kocht die Schriftstellerin Maya Shepherd für uns. Ihr Menü: Salat geht immer!, klingt lecker und wie es sich anhört, ist bestimmt für jeden etwas dabei, was er nachkochen kann.

Am Ende des Beitrages findet Ihr noch ein Gewinnspiel, in dem Ihr ein signiertes Leseprobenbuch gewinnen könnt. 

Bevor Ihr mit dem Nachkochen beginnt, habe ich Maya noch einige Fragen gestellt:

© Maya Shepherd
Was findet man bei dir in der Kühlschranktür?  
In meiner Kühlschranktür befinden sich im unteren Fach Saftflaschen und Milchpackungen und in dem Fach darüber verschiedene Soßen zum Grillen.

Wenn du gerade in einem Schreibflow bist, wovon ernährst Du dich in der Zeit?
Wenn ich in einem richtigen Schreibflow bin, brauche ich nur eine Tasse Kaffee neben mir. An Essen denke ich in dem Moment nicht und Hunger verspüre ich auch erst, wenn zu „Papier“ gebracht wurde, was so dringend raus wollte.

Homepage der Autoren:
www.mayashepherd.blogspot.de


Italienischer Tortellinisalat

Zutaten: 
(für 4 - 6 Personen)

75g getrocknete Tomaten in Öl aus dem Glas
25g Cashewnüsse
Eine Handvoll frischer Basilikum
2 EL Balsamico
4 EL Olivenöl
50g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer

Für den Salat:
800g frische Tortellini mit Käsefüllung
250g Mozzarella
50g schwarze Oliven, ohne Steine
500g Cocktailtomaten

© Maya Shepherd
Zubereitung:
Als erstes werden die Tortellini in Salzwasser gekocht, dann abgegossen und mit kaltem Wasser abgeschreckt. Danach können sie zum Auskühlen beiseitegestellt werden.

Die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden und in einen Mixer geben. Dazu kommt der geriebene Parmesan, Basilikum und die Cashewnüsse. Alles zu einer festen Paste mixen. Danach Olivenöl und Balsamico-Essig hinzugeben. Alles miteinander vermischten. Sollte die Paste noch zu fest sein, kann man noch etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer mischen und danach über die Tortellini in einer Schale geben.
Cocktailtomaten halbieren oder vierteln. Mozzarella würfeln und Oliven halbieren. Alles mit den Tortellini vermischen und gut durchziehen lassen.
Das war doch schon einmal ziemlich simpel, oder? Genauso einfach geht es auch mit dem Hauptgericht weiter, wobei viele es sicher als Vorspeise ansehen würden. Aber ich sehe es immer so: Es kommt ganz auf die Menge an xD

Salat mit Putenstreifen und Champinions

Zutaten:
(für 4 Personen)

1 Salatkopf
Etwa 7 Cocktailtomaten
Eine halbe Gurke
3 EL Rapsöl
3 EL mildes Essig
1 EL Salatkräuter (frische oder auch TK)
3 EL Olivenöl
3 Putenschnitzel
10 Champignons
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

© Maya Shepherd
Zubereitung: 
Den Salat waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Gurken in Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren. Beides mit dem Salat mischen.

Die Putenschnitzel in etwa 2 cm dicke Streifen schneiden. Die Champignons säubern und bei Bedarf halbieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Putenstreifen anbraten. Später die Champignons hinzufügen. Beides mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Aus Rapsöl, Essig, Salatkräutern, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten und mit dem Salat, sowie den Tomaten und Gurken, gut vermischen.
Zuletzt die angebratenen Putenstreifen und Champignons darüber verteilen.

Was erwartet euch wohl beim Dessert?
Richtig, geraten! Ein weiterer Salat. Aber nicht einfach irgendein wild durcheinander gewürfelter Obstsalat, sondern ein ordentlich arrangierter Schichtsalat, der nicht nur fantastisch schmeckt, sondern auch toll anzusehen ist.



Schicht-Obstsalat

Zutaten:
(für 4 Personen)

200g Dosenpfirsiche
100g Heidelbeeren
200g Erdbeeren
200g Weintrauben
200g Frischkäse
4 EL Knsupermüsli

© Maya Shepherd
Zubereitung: 
Alle Zutaten sind circa-Angaben und können beliebig variiert werden. Natürlich lässt sich der Salat auch mit jedem beliebigen anderen Obst herstellen.

Dosenpfirsiche in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Danach in Scheiben schneiden oder schon geschnitten kaufen.
Auch das übrige Obst waschen und falls nötig in mundgerechte Stücke schneiden.
Als erstes die Pfirsiche in eine durchsichtige Glasschale füllen, danach die Heidelbeeren, dann die Erdbeeren und zuletzt die Trauben. Die Reihenfolge ist ohne Bedeutung, wichtig ist nur, dass es einen farblichen Kontrast hat.

Den Frischkäse mit einem Teil des aufgefangenen Pfirsichsaftes im Mixer verrühren. So viel Saft hinzugeben, bis sich eine lockere Masse ergibt. Diese über dem geschichteten Obst verteilen und zuletzt das Müsli darauf streuen.


Als Mama einer einjährigen Tochter und hauptberuflicher Autorin, möchte ich nicht zu viel Zeit in der Küche verbringen. Deshalb mag ich Gerichte, die sich schnell und einfach zubereiten lassen, trotzdem lecker und gesund sind. 
Zum Schluss bleibt mir nur zu sagen: Piep, piep, wir haben uns alle lieb!

 Guten Appetit!


Ein Buch, was auch in dem Leseprobenbuch vorgestellt wird, möchte ich Euch gerne vorstellen:

(Textquelle: amazon.de)

Nach dem Dritten Weltkrieg gleicht die Erde einem Trümmerfeld. Die letzten überlebenden Menschen haben sich in Sicherheitszonen verbarrikadiert, um sich vor der radioaktiven Strahlung zu schützen. Ein Überleben ist nur nach strengen Regeln und Gesetzen möglich. Es gibt weder Eigentum noch einen eigenen Willen. Die Legionsführer nehmen den Menschen jede Entscheidung ab. In dieser Welt ist kein Platz für Gefühle. Die Menschen leben nur noch um zu funktionieren, deshalb tragen sie Nummern statt Namen. D518 ist eine von ihnen. Geboren in dieser zerstörten Welt, hat sie nie ein anderes als dieses von Kontrolle bestimmte Leben kennengelernt. Dies ändert sich schlagartig, als sie von Gegnern der Regierung entführt wird. Alles, woran sie bisher geglaubt hat, stellt sich als eine Lüge heraus.



Beantwortet die Gewinnspielfrage als Kommentar unter diesem Beitrag.

Schaut bitte nach Ablauf des Gewinnspiels hier auf meinem Blog nach, wer gewonnen hat. Gerne könnt Ihr mir jetzt schon eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen oder schaut selbst nach, ob Ihr gewonnen habt.
Ihr solltet Euch spätestens 14 Tage nach Auslosung melden, ansonsten wird neu ausgelost.

Sammelt ein weiteres Los: 
Teilt das Gewinnspiel mit Euren Freunden auf Facebook, Twitter & Co. und ein weiteres Los landet im Lostopf. (den Link bitte in Eurem Kommentar hinzufügen)


Was ist Euer Lieblingssalat?  

Einsendeschluss ist der 13.12.2017 um 12:00 Uhr


Ich bedanke mich bei Maya für das leckere Salatmenü und für das Verlosungsmaterial. 

 Herzlichen Dank dafür. 


Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Die Teilnahme ist mit gültiger Postadresse in Deutschland möglich!
3.)  Der Gewinn wird schnellstmöglich nach Auslosung von Maya Shepherd selbst auf elektronischem Wege. Eure Adressdaten werden daher an die Autoren weitergeleitet. 
4.) Die Gewinner wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und hier auf dem Blog namentlich bekanntgegeben. 
5.) Nach der Auslosung werden Eure Daten kommentarlos gelöscht.  
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
7.) Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook.
8.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


© 2017 Katis-Buecherwelt;
© Cover: Maya Shepherd;
© Klappentext/Quelle: amazon,de; 
© Autorenbilder: siehe Angaben;
© Gestaltung & Fragen: Katis-Buecherwelt 
©Text-Antworten/Rezept: Maya Shepherd;
*Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links;
© Grafikennutzung von freepic.com/
SilviaNatalia; Planolla

Kommentare:

  1. Hi Kati,
    das Leseprobenbuch möchte ich nicht. Aber den Tortelinisalat mache ich mal nach. Bis lang die besten Rezepte. Vielen Dank und einen frohen Nikolaus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      ja der klingt echt lecker und den werde ich im Januar oder zu Silvester mal ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  2. Hallo,

    also nach deinem Autorenschmaus habe ich ja meist Hunger und Lust die Rezepte nach zu machen. Das geht mir auch heute wieder so. :)
    Ich mag am liebsten Nudelsalat.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      und ich erst, wenn ich die Beiträge schreibe :-)
      Nudelsalat ist auch einer meiner Lieblingssalate, dicht gefolgt vom Kartoffelsalat und Spaghetti/Lauchsalat.
      Viel Glück.
      LG Kati

      Löschen
  3. Hallo Kati,
    dass hört sich ja sooo lecker an. Auch ich bin eine totale Salattante. Bei mir könnte es jeden Tag Salat geben und das in allen Variationen. Am liebsten esse ich einen Rohkostsalat.
    Hier mache ich mir 1-2 Karotten, Salatgurke, Paprika und Mais hineinen. Tja und dann futtere ich diesen mit einem Suppenlöffel. Mehr brauche ich eigentlich nicht.
    Das Menü von Maya ist genau nach meinem Geschmack. Das Buch übrigens auch. Es hört sich wirklich sehr interessant an und ich würde dafür unheimlich gerne wieder in Deinen Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    Nady
    nadys.buecherwelt@gmail.com
    http://www.nadys-buecherwelt.jimdo.com

    AntwortenLöschen