Samstag, 21. Oktober 2017

[INTERVIEW] Im Interview mit Jutie Getzler + Gewinnspiel




© privat
Name: Ute Köhler
Geburtstag/Ort: 26. April in Neuss
Wohnort: 41541 Dormagen
Homepage: www.jut-books.de
Familienstand: verheiratet
Kinder: 3 Söhne 18, 20 und 22 Jahre alt
Genre: Romanze
Pseudonyme: Jutie Getzler

Ich mag: Sonne

Ich mag nicht: Rauchen






Bisherige Veröffentlichungen:

   


© privat
Ute, stell dich doch bitte kurz meinen Lesern vor: 
Hallöle, meine Name ist Ute, und ich habe die Buchreihe 10 Tage in Vancouver geschrieben, die unter Jutie Getzler läuft und mit einem interaktiven Roman startet. Ich wohne in NRW, liebe Tiere und Pflanzen und mache gerne Wassersport. Außerdem träume ich gerne vor mich hin, vorzugsweise mitten im Menschengewusel und beim einkaufen, was meinen Mann wahnsinnig macht.

Wie bist Du zum Schreiben gekommen und gab/gibt es noch andere Berufe, die ausgeübt werden/wurden? 
Ich kam wie die Jungfrau zum Kinde zum Schreiben. Reiner Zufall. Ein Gesicht auf der Mattscheibe hat mich 2003 inspiriert, welches den Namen Patrick in meiner Romanreihe erhalten hat. Ich arbeite als CTA und abends als Pilates und/oder Yoga Trainerin, wie gewünscht. Habe beides gelernt. Nebenbei werkle ich gerne im Garten und kümmere mich um Tiere und Pflanzen. Haushalt HASSE ich, wie die Pest.

Wenn Du am Schreiben bist, wo tust Du es am liebsten und wie sieht Dein Arbeitsplatz aus? 
Ich schreibe gerne auf Papier am Strand oder auf der Terrasse in der Sonne. Im Winter an meinem Schreibtisch, der recht klein und deswegen meist chaotisch und unordentlich ist. Aber ER hängt über dem Schreibtisch, zu Inspirationszwecken, nicht leibhaftig am Strick oder so. Neee nur auf einem Poster, keine Angst.

Wenn Du gerade nicht an einem Buch schreibst, was machst Du gerne in Deiner Freizeit? 
Garten, Reisen, Faulenzen, leider habe ich nicht viel Freizeit, da der Haushalt ständig nach mir schreit.

© privat; Utes erstes SPler Buch
Wenn Du selbst als Leserin unterwegs bist, welche Bücher liest Du am liebsten und was eher gar nicht? 
Ich lese wenig und selten und sehr langsam. Ich mag kein Science Fiction, nicht so gerne Fantasy oder allzu fantastisches und realitätsfernes. Eher Romanzen oder Psychothriller.

Hast Du einen Lieblingsfilm oder ein Film der Dir aus deiner Kindheit gerade spontan einfällt, der gerne gesehen wurde und weshalb? 
Ich liebte die Serie "Unsere kleine Farm". Habe sie mehrfach gesehen, wollte so leben und vor allem fand ich Michael Landon so toll.

Wenn Du ein Tier wärst, welches wäre es und weshalb? 
Delfin, ich liebe Schnelligkeit und Wasser. Tauchen sowieso!

Hast Du ein Idol ? Wenn ja, wer und weshalb? 
Nein, ein Idol habe ich eigentlich nicht, aber ich schwärme für einen Schauspieler, eben für meinen Patrick.

Gibt es ein Sprichwort, welches Dich durch Dein Leben begleitet? 
Versuche immer dein Bestes zu geben, mehr kannst du nicht tun.

© privat; Malediven 2016; Minihai
Gibt es ein Lieblingsreiseziel, wenn ja welches und warum gerade dieses? 
Curacao, weil es dort unglaublich schön ist und ich dort leben möchte. Super Tauchsport, immer 28
Grad und leckeres Leitungswasser, was man trinken kann.

10 Dinge, die Du in Deinem Leben noch erreichen oder gerne tun möchtest! 
  • Ich möchte eine Enkeltochter haben, worauf ich aber leider keinen Einfluss habe. 
  • mit einem Wohnmobil monatelang durch die Länder fahren, würde mir auch gefallen.
    10 Dinge? Ach, du meine Güte.
    Okay.
  • Fallschirm springen
  • einen Bestseller schreiben
  • meine Söhne arbeitend und verheiratet sehen
  • eine Weltreise inkl. Bora Bora und mehr fällt mir nicht ein.
Gibt es derzeit neue Projekte? Worauf dürfen sich Deine Leser freuen? 
Ich habe noch 2 Romane in der Warteschleife stehen, der eine vollendet, der andere nicht. Das steht in 2018 auf dem Plan.

Ein besonderes Ereignis in Deinem Leben? 
Ich war noch Kind, immer verträumt, sass auf einer Brückenreling beim Spaziergang mit meinen Eltern und vergaß, dass dort keine Rückenlehne war. Lehnte mich zurück und fiel wie ein Stein in den Bach drunter. Mir ist nichts passiert, doch meine Mutter war sauer, weil ich nun nass war.

Eine peinliche Situation, worüber Du heute lachen kannst? 
Ich stand vor einem weiß getünchten Menschen ganz dicht, dachte es wäre eine Puppe, beobachtete ihn akribisch, bis der sich bewegte und mich ansah, als hätte ich einen Knall . Bin schnell getürmt.

In welcher Stadt außer Deinem Geburts- und Wohnort, könntest Du es Dir vorstellen zu leben und weshalb? 
Los Angeles, ich liebe diese Stadt, war schon 2 mal dort - so toll!

© privat
Ute, erzähle uns doch etwas über Dein aktuelles Buch. Wie ist die Idee entstanden? Wie sahen die Recherchen dazu aus? 
Die Recherchen fanden nebenbei statt, teils durch ein Serienforum und durch mein Interesse an diesem Hauptdarsteller. Ein Trip nach Vancouver in 2005, und mehr war nicht nötig, um 6 Kennenlerngeschichten mit IHM zu schreiben.

Hattest Du beim aktuellen Buch ein Mitsprachrecht bei der Covergestaltung? Und wie gefällt es Dir persönlich? 
Ich hatte ein Mitspracherecht, was aber bei keinem der Cover umgesetzt wurde, mit komischen Begründungen. Also hatte ich eigentlich keins. Nein, mir gefallen die Cover nicht, ich finde den beigen Rand drumherum schrecklich, und die Farben gefallen mir auch nicht wirklich.

Wie lange schreibst Du durchschnittlich an einem Roman? Und wie sieht der Werdegang von der Entstehung der Idee bis zur Veröffentlichung aus? 
Lang und quälend. Voller ups and downs, mal himmelhoch jauchzend, mal zu Tode betrübt. Es ist ein Kampf gewesen, über Jahre hinweg und der dauert an, bis zur letzten Druckfreigabe. Denn ich bin Perfektionist und suche immer weiter nach Dingen, die besser gemacht werden können. Zufriedenheit? Was ist das?

Wie hast Du Dich gefühlt, als Dein erstes Buch veröffentlicht wurde? Wirst Du oft in der Öffentlichkeit erkannt? 
Ich war aufgeregt, und werde nur auf Messen hin und wieder erkannt. Das freut mich dann sehr, wenn Blogger mich ansprechen.

Wie geht Deine Familie damit um, dass Du in den Medien präsent bist? 
Überhaupt nicht, totales Desinteresse.

© privat; Florida
Die neue Generation ist das ebook, was hältst Du persönlich davon und wie siehst Du die Entwicklung? 
Ich finde es praktisch, lese ebooks auch lieber als Taschenbuch, möchte aber als Autorin mein Werk
als TB in der Hand halten können. Ich möchte sehen und anfassen können, was ich geschaffen habe. Darin blättern und es im Regal stehen sehen. Komisch, oder?

Momentan wird das Thema Selfpublishing sehr heiß diskutiert - was hältst Du davon? Wenn Du selber dazu gehörst, weshalb hast Du Dich dazu entschieden? 
Ich würde zu gerne, finde es toll und beneide Leute, die all das allein managen. Ich bin damit allerdings völlig überfordert, was ich nach einem SP Projekt nun weiß. Nie wieder!

Hast Du Dein Buch jemanden gewidmet? Und wenn ja, wer ist diese Person? 
Alle meine Bücher sind einer/der Person gewidmet, die als meinen Hauptcharakter herhalten, und in meinen Gedanken diesen Part besetzen musste. Mal ist es ein Schauspieler aus der Serie, um die sich meine Geschichten drehen, mal mein Mann.

Wenn Du die Möglichkeit hättest mit einer verstorbenen Person einen Abend zu verbringen, wen würdest Du gerne treffen und was würdet ihr unternehmen? 
Mit meiner Oma möchte ich mal wieder Rome oder Canasta spielen.

© privat; Bella auch Flauschi genannt, weil sie flust
wie ein alter Mopp 
Ein paar letzte Worte an Deine Leser: 
Ich danke jedem Leser, Blogger und Autor, der mein Buch/meine Bücher bereits gelesen hat. Als
Verlags Autor möchte man trotz der immer häufiger auftretenden Gratis- und 99 ct Aktionen ab und an mal ein Buch verkaufen. Es wäre schön, wenn Du….ja - genau DU, mein Buch kaufst und deine WULI oder SUB ausnahmsweise mal vergisst. Du wirst nicht enttäuscht werden, versprochen.


(Textquelle: amazon.de)

Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

  

 Beantwortet die Gewinnspielfrage als Kommentar unter diesem Beitrag.

Schaut bitte nach Ablauf des Gewinnspiels hier auf meinem Blog nach, wer gewonnen hat. Gerne könnt Ihr mir jetzt schon eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen oder schaut selbst nach, ob Ihr gewonnen habt.
Ihr solltet Euch spätestens 14 Tage nach Auslosung melden, ansonsten wird neu ausgelost.

Sammelt ein weiteres Los: 
Teilt das Gewinnspiel mit Euren Freunden auf Facebook, Twitter & Co. und ein weiteres Los landet im Lostopf. (den Link bitte in Eurem Kommentar hinzufügen)


Ute liebt die Serie "Unsere kleine Farm" mit Michael Landon. Kennt Ihr die Serie oder was ist Eure Lieblingsserie?

Einsendeschluss ist der 02.11.2017 um 12:00 Uhr


Ich bedanke mich bei Ute für das ausführlich und offene Interview und dem Verlosungsmaterial. 

 Herzlichen Dank dafür. 

Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Die Teilnahme ist mit gültiger Postadresse in Deutschland möglich!
3.)  Der Gewinn wird schnellstmöglich nach Auslosung von der Autorin selbst auf dem Postwege versendet. Eure Adressdaten werden daher an Jutie Getzler/Ute Köhler weitergeleitet. 
4.) Die Gewinner wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und hier auf dem Blog namentlich bekanntgegeben. 
5.) Nach der Auslosung werden Eure Daten kommentarlos gelöscht.  
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
7.) Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook.
8.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


© 2017 Katis-Buecherwelt;
© Cover: bookshouseVerlag;
© Klappentext/Quelle: amazon,de; 
© Autorenbilder: siehe Angaben;
© Gestaltung & Fragen: Katis-Buecherwelt 
©Text-Antworten: Jutie Getzler/Ute Köhler;
Grafikennutzung: freepic.com/Sketchepedia

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kati!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt!

    Ich drücke allen die Daumen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Danke für den tollen Beitrag, so ein Interview ist immer sehr interessant.
    Ja ich kenne die Serie und habe sie als Kind gern gesehen.
    Heute mag ich gern Grimm oder ähnliche Serien.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,
      ich muss gestehen "Grimm" habe ich noch gar nicht gesehen. Aber mein Freund schwärmt auch davon.
      Viel Glück.
      Kati

      Löschen
  3. Hallo,

    ich möchte auch mitmachen, ich kenne die Serie auch aber es war nie eine meiner Lieblingsserien:)

    Meine Lieblingsserien sind Mc Leods Töchter, Heartland und ganz besonders aktuell "Der Club der Roten Bänder". Diese Serie ist realistisch und geht einfach mitten ins Herz.

    Liebe Grüße

    Little Cat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Little Cat,
      echt nicht. Ich hab die Serie geliebt und erst vor zwei Jahren wieder gesuchtet.
      Mc Leods Töchter und "Der Club der roten Bänder" finde ich auch interessant und muss ich mir mal ansehen.
      Für die Verlosung drücke ich dir fest die Daumen.
      LG Kati

      Löschen
  4. Unsere kleine Farm war als Kind und Jugendliche auch einer meiner Lieblingsserien. Die Waltons fand ich früher auch sehr schön. ❤
    Heute habe ich nicht direkt eine Lieblingsserie. Ich mag alles,was so in die Richtung *CSI* geht.
    Liebe Grüße Bärbel ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,
      ja ... "Die Waltons" die kenne ich auch :-)
      CSI mag ich auch, nur kann ich davon nicht soviel schauen. Ich liebe aber Emergency Room und Greys Anatomy :-)
      Auch dir viel Glück.
      Kati

      Löschen
  5. Huhu
    Natürlich kenne ich die Serie "Unsere kleine Farm" die lief glaube ich auf Kabel 1. Habe ich sehr gerne geschaut, der Familienzusammenhalt war toll
    Meine Lieblingsserie? Ich habe nun Broadchurch gesehen, die fand ich super.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Timo.
      die sagt mir ja gar nichts. Da muss ich google doch später mal durchforsten :-)
      Viel Glück auch dir.
      Kati

      Löschen
  6. Ich mag Blue Bloods und Soko Leipzig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jörn,
      Soko Leipzig sagt mir was, das andere habe ich noch nie gehört.
      Aber Soko Leipzig ist jetzt auch nicht so unbedingt meins :-)
      Ich wünsche dir viel Glück bei der Verlosung und danke dir, dass du mitgemacht hast.
      LG Kati

      Löschen
  7. Unsere kleine Farm habe ich gelesen und gesehen - ich habe geweint, als Lauras Schwester erblindet ist �� meine Lieblingsserie aktuell ist The Big Bang Theory, aber ich habe auch Vampire Diaries und Gilmore Girls geliebt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ja, das war so traurig und irgendwie bekomme ich gerade wieder Lust auf die Serie. Vielleicht sollte ich mir mal bei Gelegenheit wieder ein paar Folgen gönnen.
      Auch dir viel Glück bei der Auslosung.
      LG Kati

      Löschen
  8. Die Serie "Unsere kleine Farm" kenne ich ein bisschen. Ich habe es früher mal geschaut. Ich bin ein Fan von "The Walking Dead".
    Hab bei Twitter geteilt: https://twitter.com/Mazolino6/status/922178041836720128

    E-Mail: flurry@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayla,
      die Zombiereihe habe ich auch noch nicht gesehen, oder sagen wir mal so, Ausschnitte davon. Mein Freund liebt diese Serie und da bekommt man dann mal was mit, aber mehr auch noch nicht.
      Auch dir wünsche ich viel Glück beim Gewinnspiel.
      LG Kati

      Löschen
  9. Hallo,

    ich habe die Serie als Kind zusammen mit meiner Familie geschaut. Kann mich aber kaum noch an etwas erinnern. ;)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      das klingt doch nach einem Wiedersehen :-)

      Danke auch dir für deine Teilnahme und viel Glück.
      LG Kati

      Löschen
  10. Hallo Kati,

    klar kenne ich die Serie, bin mit ihr aufgewachsen. Nachdem ich von Anfang an die LINDENSTRASSE angesehen habe, schaue ich inzwischen eigentlich keine Serien mehr. Außer nebenbei einige syrische Serien aus dem Internet, die mein Freund gerne schaut - auch wenn ich aufgrund der Sprache das wenigste verstehe, fiebere ich da mitunter richtig mit.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      die Lindenstrasse :-). Die habe ich damals auch geschaut, weil mir nichts anderes übrig blieb. Aber danach habe ich es alleine auch gerne noch gesehen.
      Viel Glück wünsche ich auch dir.
      LG Kati

      Löschen
  11. Unsere kleine Farm habe ich früher immer geschaut. Heute sehe ich mir keine Serien mehr an. Mich interessieren eher Infosendungen und ansonsten lese ich lieber in meiner Freizeit.
    LG von Elke
    becjat(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      was für Infosendungen meinst du?
      Lesen ist auch um einiges besser :-) Ich schaue auch nur wenig TV und wenn dann überwiegend Serien oder Dokus.
      Viel Glück.
      LG Kati

      Löschen
  12. Hallo,

    ich kenne die Serie auch, sie wurde aber bei mir daheim nur selten geschaut.
    Ich sehe heutzutage lieber Serien mit komplexen Plots wie Billions, Good Wife und Suits

    LG, Melanie
    lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      die Serien sagen mir leider auch nichts, aber nun habe ich wieder etwas, was ich googeln kann :-)
      Dir auch viel Glück.
      LG Kati

      Löschen
  13. Das Gewinnspiel ist beendet und der Gewinner ist ermittelt.
    LG Kati

    AntwortenLöschen