Dienstag, 24. Oktober 2017

[AKTUELL] Gemeinsam Lesen #25/2017


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese in "Johnny Sinclair - Beruf Geisterjäger" von Sabine Städing und ich befinde mich auf Seite 238.

Klappentext: 
Moment mal! Seit wann können Schädel knurren? Dem 12-jährigen Johnny läuft es kalt den Nacken runter, als ihn der Totenkopf anquatscht, den er im Moor gefunden hat. Als hätte er mit dem zickigen Geistermädchen und dem grölenden Highlander auf seiner Burg nicht schon genug Spuk am Hals! Doch der Totenkopf entpuppt sich als Profi in Sachen Gruselbekämpfung und hilft Johnny dabei, der mutigste Geisterjäger zu werden, den die Welt je gesehen hat!

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Seid vorsichtig beim Betreten der Bibliothek!"

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Als ich "Johnny Sinclair" las dachte ich natürlich direkt an John Sinclair und seine Gruselgeschichten, die wir gerne immer noch Abends zum einschlafen hören. Ich finde es toll, dass es eine ähnliche Reihe für junge Leser gibt. Bisher hatte ich eine Menge Spaß beim Lesen. Es ist teilweise sogar richtig gruselig, auch wenn es für mich als Erwachsene sehr vorhersehbar ist. Im Inneren gibt es ein paar Illustrationen, die mir auch gut gefallen. Ich hätte mir sogar ein paar mehr gewünscht.

4.) Habt ihr Seelenbücher, die euch bis heute in Erinnerung geblieben sind?

Oh ja da fällt mir doch direkt etwas ein, und zwar "Über uns der Himmel" von Kristin Harmel. Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt und ich denke immer wieder gern daran zurück. 

Mein Kurzfazit zum Buch: 
"Über uns der Himmel" beschäftigt sich mit Trauer, Verlust, Hoffnung und Liebe bespickt mit einer mysteriösen Note, die den Leser mitfühlen lässt und zu Tränen rührt. Ein herzerwärmender Roman, der das Schicksal in die Hand nimmt und man nur noch danach greifen muss. Eine absolute Leseempfehlung!

Und dann wäre da noch die "Mea Suna Reihe" von Any Cherubim. Diese Fantasy-Romance Reihe hat mir den letzten Nerv geraubt. Es war spannend und emotional und toll geschrieben. Ich liebe diese Reihe und es ist einer der Reihen, wo ich mit Sicherheit sagen kann: Hier gibt es ein Re-Read. 

Mein Kurzfazit zum 1. Band der Reihe: 
"Mea Suna" ist eine Geschichte die in der Gegenwart spielt, mit mysteriösen und fantasiereichen Elementen, einer guten Portion Action & Thrill und einer beginnenden sanften Liebesgeschichte. Für mich ist "Seelensturm" ein grandioser Serienauftakt der gelesen werden muss. Ein absolutes Lesehighlight! ~ spannend ~ fantasiereich ~ lebendig ~ emotional ~ pageturner ~

Habt Ihr Seelenbücher, die Euch bis heute beschäftigen?



Hinweise zur Aktion:
Die Aktion "Gemeinsam Lesen" wurde von Asaviels Blog ins Leben gerufen. Zwischenzeitlich hat sie aufgehört und die liebe Nadja & Steffi von Schlunzenbücher führen nun diese Serie fort.
Es gibt 4 Fragen die zu beantworten sind, wobei die 4. Frage jede Woche variiert. Jeden Dienstag gibt es eine neue Frage für Euren Beitrag auf dem Blog von Schlunzenbücher. Teilnehmen dürfen alle, die daran Spaß haben.  



© 2017 Katis-Buecherwelt
© Banner: Schlunzenbücher Blog;
© Cover: Boje Verlag; Any Cherubim;
blanvalet Verlag;
© Textquelle Klappentext: amazon.de;

* Beitrag enthält Werbung & Affiliate Links; 
© Frage Nr. 4 von Kim;
© Text wurde bearbeitet mit Papyrus Author 8.5 

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    ja einen Klassiker aus dem Bereich " große, Dramaliebe"

    "Wohin der Sturm uns trägt" ...einen Roman, den ich gerne wieder zur Hand nehme und damit ab zu tauchen....grins..

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen