Montag, 30. Juni 2014

[STATISTIK] Lesemonat Juni 2014


(Für weitere Informationen zum Buch, auf den jeweiligen Titel klicken)

Insgesamt gelesene Seiten 2.083 . /. Durchschnittlich 70 Seiten pro Tag. /. Durchschnittliche Bewertung 4,2 von 5 Vögel


1.) Heavenly Guards: Berührt (#1) - Alice Winter
2.) Die Bücherflüsterin - Anjali Banerjee
3.) Männertest - Xochil A. Schütz
4.) Die Tränen der Rose  Claire Gavilan
5.) Augenschmaus - Sehen.Kochen.Essen
6.) Studienführer Medizin - Saskia Christ
7.) If you stay - Füreinander bestimmt - Courtney Cole
8.) Es wird keine Helden geben - Anna Seidl
9.) In Blut und Liebe - Constantin Dupien
10.) Mängelexemplare - Dystopia - Constantin Dupien
11.) Mängelexemplare - Constantin Dupien
12.) Liebesglück und Beerenkipferl - Fanny Schönau
13.) Dicke Freunde - Stephan Bartels
14.) Das italienische Mädchen - Lucinda Riley als Lucinda Edmons
15.) Ich sehe dich - Irene Cao
16.) Mea Suna - Seelensturm - Any Cherubim
17.) Mea Suna - Seelenfeuer - Any Cherubim
18.) Sonne, Mond und ... Männer - Mona Frick
19.) Liebe, Lust und Turbulenzen - Mona Frick
20.) Das Bärenkind und die Glühwürmchen - Mona Frick
21.) Einfach. Liebe - Tammara Webber
22.) Liebe auf den ersten Klick - Ema Garcia
23.) Das Wunder auf vier Pfoten - Julia Romp
24.) Liberty Bell - Das Mädchen aus den Wäldern - Johanna Rosen
25.) Und dann eines Tages - Alison Mercer
26.) Mich kriegt ihr nicht - Pascale Maret
27.) Der Tag, an dem mir das Leben schrieb - Nancy Salchow
28.) Hotel de Paris - Tage der Begierde (#2) - Emma Mars
29.) If you Leave (#2) - Courtney Cole
30.) Addicted to You - Atemlos - M. Leighton


6.) Silber - Das zweite Buch der Träume (#2)- Kerstin Gier
7.) Der Klang von Regen (#2)- Petra Röder


Gesamter Bücherzuwachs = 32
Gelesene Bücher = 11

Alter SUB = ??? 
(Unbau auf neue Buchsoftware)
Neuer SUB = 1.092
(...folgt...)



  (Für weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)





© 2014 Katis-Buecherwelt


Sonntag, 29. Juni 2014

[NEUZUGANG] Rückblick und Neuzugänge der KW 26/2014

Rückblick und Neuzugänge der Kalenderwoche 26
(23.06.2014 bis 29.06.2014)



Hallo liebe Leser,
in dieser Woche hatte ich bei zwei Gewinnspielen Glück. Ich habe bei Mini Unruh auf Facebook ein signiertes Petra Röder Buch gewonnen und einige tolle Beigaben. Darüber habe ich mich wahnsinnig gefreut.
Aber auch bei BlogdeinBuch habe ich nach langer Zeit wieder Glück gehabt und wurde von über 200 Bewerbern für das Buch "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier auserwählt. Die Freude war hier riesig und ich hab sofort mit dem Lesen des ersten Bandes begonnen. Aktuell bin ich beim zweiten Band. Ich bin begeistert!
Leider gibt es in diesem Wochenrückblick auch keine Teezeit, wie schon in den vergangenen Wochen. Irgendwie ist mir gerade nicht danach. Wird es aber bald wieder geben!

Aber nun möchte ich euch meine Neuzugänge zeigen:

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Der Klang von Regen (#2)
Autorin: Petra Röder
Seitenzahl: 267 Seiten
Preise: Print: 9,99 Euro*/eBook: 2,99 Euro*
Kindle
Verlag: Selfpublish

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
ACHTUNG SPOILER GEFAHR BAND 2!
"Der Klang von Regen" ist der zweite Band der „Seasons of Love“-Reihe, einer fortlaufenden Liebesgeschichte in mehreren Teilen und knüpft nahtlos an den ersten Teil "Der Duft von Schnee" an. Eyleen und Cole sind endlich ein Paar. Doch sie müssen zahlreiche Hürden meistern, wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll. Unterdessen spinnt Coles Exfreundin ein intrigantes Netz an Lügen und sät damit neue Zweifel und Verunsicherung. Dann wird Eyleen auch noch von ihrer Vergangenheit eingeholt und es geschieht etwas, womit sie niemals gerechnet hätte. Ihre heile Welt gerät erneut bedrohlich ins Wanken.

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Silber - Das zweite Buch der Träume (#2)
Autorin: Kerstin Gier
Seitenzahl: 416 Seiten
Preise: Print: 19,99 Euro*/eBook: 17,99 Euro*
Kindle
Verlag: Fischer Jugendbuch Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
ACHTUNG SPOILER GEFAHR BAND 2!
Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: If you Leave (#2)
Autorin: Courtney Cole
Seitenzahl: 430 Seiten
Preise: Print: 8,99 Euro*/eBook: 8,99 Euro*
Kindle
Verlag: Droemer Knaur Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
ACHTUNG SPOILER GEFAHR BAND 2!
Seit dem Tod ihrer Eltern führt Madison das Familien­restaurant weiter, was all ihre Zeit beansprucht. Daher
spielen Männer für sie keine Rolle. Das ändert sich
schlagartig, als sie den faszinierenden Gabriel Vincent kennenlernt. Sie fühlt sich unwiderstehlich von dem
geheimnisvollen Mann angezogen, bei dessen bloßem Anblick ihre Knie weich werden. Doch genau wie sie
hat auch Gabriel eine schwere Zeit hinter sich. Wird
ihre gegenseitige Liebe die Schatten der Vergangenheit überwinden können?


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Addicted to You (#1)
Autorin: M. Leighton
Seitenzahl: 322 Seiten
Preise: Print: 8,99 Euro*/eBook: 7,99 Euro*
Kindle
Verlag: Heyne Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...



In dieser Woche gibt es keine Tee-Empfehlungen!


Dies war mein Wochenrückblick und ich hoffe ich konnte euch ein paar Buchtips ans Herz legen.




© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z.Zt. der Veröffentlichung


Samstag, 28. Juni 2014

[AKTUELL] Verschenk-Aktion - Horror-Factory - Crazy Wolf - Christian Endres


Ich habe an der Bastei Lübbe Horror-Factory Aktion teilgenommen und habe dort für mich und meine Lesefreunde 20 eBooks von dem Titel "Crazy Wolf" von Christian Endres gewonnen.

Heute möchte ich euch dieses Buch kurz vorstellen und anschließend möchte ich euch gerne eins dieser eBooks schenken.

Weitere Informationen zum eBook
KLICK aufs Cover

Titel: Crazy Wolf
Autor: Christian Endres
Genre: Horror
Erschienen: 12.06.2014
Setenzahl: 101 Seiten
ISBN: 978-3-8387-5102-3
Kindle
Verlag: Bastei Lübbe Verlag 

Klappentext: (Textquelle: amazon.de):
HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Digitale Originalausgaben. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt. Erscheint monatlich. Jeder Band in sich abgeschlossen.

"Ein blutiges Roadmovie. Es packt dich an der Gurgel und zerreißt dir das Herz!".

Die Bestie ist zurück! Diesmal muss sich Werwolf Jackson Ellis nicht nur gegen das Tier in seinem Inneren oder diverse Häscher durchsetzen: Er übernimmt auch die Verantwortung für einen weiteren Crazy Wolf. Dabei hat der junge Danny keinen Schimmer, wer der Fremde ist, der ihm nicht einmal dann von der Seite weicht, als sie von den Behörden gesucht und von kaltblütigen Jägern verfolgt werden ...

Nächste Folge: "Hetzjagd" von Jens Schumacher am 10.07.2014.

Wie viele eBooks sind zu verschenken?


Zur Verfügung stehen mir 9 x eBooks (1 x eBook für mich) im mobi-Format und 10 x eBooks im epub-Format. 


Wie könnt Ihr eins der eBooks bekommen?

Schön wäre es natürlich, wenn ihr selbst einen Blog oder einen Youtube-Kanal besitzt auf dem ihr die Rezension zu diesem eBook veröffentlichen könnt. Es können aber auch alle anderen mitmachen die keinen Blog oder ähnliches besitzen, aber vielleicht bei Amazon eine Meinung zum eBook abgeben möchten.

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar in dem Ihr mir Eure Kontakt-email-Adresse hinterlasst und mir dazu schreibt, wo ihr eine Rezension veröffentlichen werdet.  

Oder schreibt mir eine email an: Katis-Buecherwelt@outlook.de!


Schnell sein lohnt sich, denn die ersten 19 Zuschriften erhalten dieses eBook.
Ihr werdet von mir einen Downloadcode erhalten wo ihr das eBook auf www.beam-ebooks.de/gutschein einlösen und downloaden könnt.


Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal an den
für die Bereitstellung dieser eBooks.
Recht herzlichen Dank!



© 2014 Katis-Buecherwelt


Freitag, 27. Juni 2014

[INTERVIEW] Im Autoren-Interview Angelika Schwarzhuber mit Gewinnspiel


Kleiner Steckbrief zur Person

© Carolin Apfelbeck

Name:
Angelika Schwarzhuber
Geburtstag/Ort: 1965 geboren in einer kleinen bayerischen Stadt an der Donau
Wohnort: Niederbayern
Homepage: www.angelika-schwarzhuber.de
Familienstand: geschieden
Kinder: 2 Söhne. Felix und Elias
Genre: Romantische Liebeskomödien

Bisherige Veröffentlichungen:
Liebesschmarrn und Erdbeerblues, Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück; Liebesschmarrn und Erdbeerblues - Wie alles begann
Ich mag: Kuchen mit Nüssen
Ich mag nicht: Kuchen mit Rosinen
 




Einige Fragen an die Autorin

1.) Stellen Sie sich doch bitte kurz für meine Leser vor.
Mein Name ist Angelika Schwarzhuber und ich bin mit Herz und Seele Roman- und Drehbuchautorin. Ich bin geschieden, habe zwei Söhne, einen ziemlich gefräßigen Kater namens Fleck und lebe auf dem Land.

2.) Wie sind Sie zum Schreiben gekommen und gab/gibt es noch andere Berufe die ausgeübt werden/wurden?
Geschichten schreibe ich schon, seit ich das komplette Alphabet beherrsche. Seit ich denken kann, schwirren in meinem Kopf Geschichten herum und glücklicherweise darf ich diese jetzt in meinen Büchern oder Filmen auch anderen Menschen erzählen. Ursprünglich habe ich jedoch angefangen mit der Ausbildung in einem sozialen Beruf und dann habe ich eine kaufmännische Ausbildung gemacht, bevor ich mich ganz dem Schreiben widmete.

© A. Schwarzhuber
3.)Wenn Sie schreiben, wo tun Sie es am liebsten und wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus?
Am liebsten schreibe ich mit dem Macbook auf dem Schoß auf dem Sofa. Und wenn es schön ist draußen
gerne auch auf meiner Terrasse.

4.) Wenn Sie nicht gerade an einem Buch schreiben, was tun Sie dann gerne in Ihrer Freizeit?
Meine – leider nur sehr knappe - Freizeit verbringe ich so weit es geht mit meiner Familie und Freunden. Ich lese natürlich sehr gerne und bin ein begeisterter Serienjunkie. Im Sommer gehe ich so oft es geht schwimmen, spiele Karten mit Freunden oder mache Fahrradausflüge in meiner wunderschönen Heimat.

5.) Wenn Sie selbst als Leserin unterwegs sind, welche Bücher lesen Sie am liebsten und was eher gar nicht?
Ich lese am liebsten Thriller, aber mich interessieren auch andere Genres. Meistens wähle ich das nach dem Autor aus. In den letzten Jahren greife ich meistens zu Romanen aus meinem Verlag beziehungsweise zu Büchern, die liebe Kollegen geschrieben haben. Und hier ist so gut wie jedes Genre vertreten. Bücher, die mich nicht schon auf den ersten Seiten auf irgendeine Weise mitreißen, berühren oder neugierig machen lege ich zur Seite.

6.) Haben Sie einen Lieblingsfilm oder ein Film der Ihnen aus der Kindheit gerade spontan einfällt, der gerne gesehen wurde und weshalb?
Ghost – Nachricht von Sam. Das ist eine Geschichte, die mich immer wieder zum Lachen und zum Weinen bringt.

7.) Wenn Sie ein Tier wären, welches wäre es und weshalb?
Vielleicht ein Elefant. Die können ja sehr alt werden.

8.) Haben Sie ein Idol ? Wenn ja wer und weshalb?
Nein. Ich habe kein Idol. Als Jugendliche war ich jedoch absolut begeistert von den Beatles. Das waren schon so etwas wie Idole für mich damals.

9.) Gibt es ein Sprichwort, welches Sie durch ihr Leben begleitet?
Mein Sohn hat gerade heute einen Satz gesagt, der mich sehr nachdenklich gemacht hat: „Die Menschen haben die Zeit nur erfunden, um sich selbst zu stressen.“ Vielleicht sollte man sich wirklich viel weniger stressen und sich mehr Zeit nehmen für die Dinge im Leben, die einem wichtig sind.

Eine Art Lebensmotto, das mich begleitet, ist: "Wer dankbar ist, bekommt immer mehr Grund, um dankbar zu sein."

10.) Gibt es ein Lieblingsreiseziel, wenn ja welches und warum gerade dieses?
Ja. Die Malediven. Ich bin ganz verzaubert, wenn ich Bilder davon sehe und möchte diese herrlichen Farben irgendwann gerne mit eigenen Augen sehen.

11.) 10 Dinge die Sie in Ihrem Leben noch erreichen oder gerne tun möchten!
  • Einen perfekten Lidstrich hinbekommen.
  • Socken stricken.
  • 10 Kilos abnehmen.
  • Einen Bestseller schreiben, der unter den ersten 10 auf der Spiegelbestsellerliste landet.
  • Irgendwann mal eine rüstige gesunde Oma sein, die unglaublich viele schöne Dinge mit ihren Enkelkindern unternehmen kann.
  • Auf Island in einer heißen Quelle baden.
  • Italienisch lernen.
  • Meinen Traummann finden.
  • Einen internationalen Filmpreis bekommen.
  • Den Jakobsweg gehen.
12.) Gibt es derzeit neue Projekte? Worauf dürfen sich Ihre Leser freuen?
Ja. Es gibt im März 2015 einen neuen Roman mit dem Titel „September in Sacramento“ und weitere Projekte sind gerade in Entwicklung.

13.) Ein besonderes Ereignis in Ihrem Leben?
Die Geburt meiner Söhne.

14.) Eine peinliche Situation, worüber Sie heute lachen können?
© A. Schwarzhuber
Ich tu mich sehr schwer damit, mir Gesichter zu merken. Und so kann es vorkommen, dass ich auf
Veranstaltungen innerhalb kürzester Zeit jemanden zweimal begrüße, weil ich mich nicht mehr erinnern kann, dass ich schon „Hallo“ gesagt habe. Das passiert mir leider öfter und ist mir immer sehr peinlich.

15.) In welcher Stadt außer Ihrem Geburts- und Wohnort, könnten Sie es sich vorstellen zu leben und weshalb?
In Berlin. Ich finde, das ist eine tolle Stadt voller Leben. Ich mag Berlin sehr gerne.

16.) Erzählen Sie uns doch etwas über Ihr aktuelles Buch. Wie ist die Idee entstanden? Wie sahen die Recherchen dazu aus?
Mein aktueller Roman „Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück“ ist wieder eine romantische Komödie, die in München und der Gegend um Passau spielt. Es geht um eine junge Frau, die ein großes Vermögen erbt, jedoch nur unter der Bedingung, dass sie aufs Land zieht und innerhalb von drei Monaten einen Bauern heiratet.
Die Geschichte entstand aus drei verschiedenen Ideen: 1. Die Sache mit dem Erbe 2. der etwas ungewöhnliche Beruf meiner Heldin – sie organsiert besondere Geschenke für vermögende Männer – und 3. ein Rucksack, der in den Bergen verschollen ist und viele Jahre später wieder auftaucht.

Die Recherche dafür war relativ einfach. Es gab jedoch einige Fragen zur Landwirtschaft und zu Highland Rindern.

17.) Hatten Sie beim aktuellen Buch ein Mitsprachrecht bei der Covergestaltung? Und wie gefällt es Ihnen persönlich?
Die Frage zum Mitspracherecht hat sich in diesem Fall gar nicht gestellt. Das Cover war vom Design her sehr angelehnt an meinen ersten Roman „Liebesschmarrn und Erdbeerblues“ und ich finde, die beiden Cover passen sehr gut zusammen.

18.) Wie lange schreiben Sie Durchschnittlich an einem Roman? Und wie sieht der Werdegang von der Entstehung der Idee bis zur Veröffentlichung aus?
Normalerweise schreibe ich ca. 4 Monate an einen Roman. Vorher gibt es ein Exposé und das „Okay“ des Verlages. Dann geht es auch schon mit dem Schreiben los. Danach wird das Buch noch überarbeitet und geht ins Lektorat.

18.) Wie haben Sie sich gefühlt, als Ihr erstes Buch veröffentlicht wurde? Werden Sie oft in der Öffentlichkeit erkannt?
Das Gefühl ist schwer zu beschreiben, weil es mit nichts vergleichbar ist. Es ist einfach wundervoll, spannend, aufregend. In der Gegend, in der ich lebe, kennen mich sehr viele Leute meist persönlich und auch aus der Presse. Ansonsten kommt es mal vor, wenn ich unterwegs bin, dass mich jemand erkennt. Aber nicht allzu oft.

19.) Wie geht Ihre Familie damit um, dass sie in den Medien präsent sind?
© Carolin Apfelbeck
Die kommen alle sehr gut klar damit. Wobei ich meine Familie weitgehend heraushalte, wenn es möglich ist.

20.) Die neue Generation ist das ebook, was halten Sie persönlich davon und wie sehen Sie die Entwicklung?
Persönlich bin ich ein sehr großer Fan des gedruckten Buches. Aber ich habe natürlich auch die Vorteile von ebooks erkannt und wenn ich unterwegs bin, dann nehme ich meistens einen Reader mit. Sicherlich wird es zukünftig immer mehr ebooks geben, aber ich hoffe trotzdem, dass das gedruckte Buch weiterhin eine große Rolle spielen wird.

22.) Momentan wird das Thema Selfpublishing sehr heiß diskutiert, was halten Sie davon? Wenn Sie selber dazu gehören, weshalb haben Sie sich dazu entschieden?
Da ich in einem tollen Verlag veröffentlicht werde, habe ich mich selbst nicht wirklich damit befasst.

23.) Haben Sie ihr Buch jemanden gewidmet? Und wenn ja, wer ist diese Person?
Meinen Debütroman habe ich meinen Eltern gewidmet und das zweite Buch meinen Söhnen.

24.) Wenn Sie die Möglichkeit hätten mit einer verstobenen Person einen Abend zu verbringen, wen würden sie gerne treffen und was würden Sie unternehmen?
Ich würde gerne meinen Papa treffen, der noch sehr jung verstarb und mit ihm so viel Zeit wie möglich verbringen.



In diesem Buchpaket ist enthalten:

1 x Exemplar "Liebesschmarrn und Erdbeerblues" von Angelika Schwarzhuber - signiert - 
1 x passend zum Buch genähtes Tatüta 
1 x signiertes Lesezeichen von Angelika Schwarzhuber
1 x Lesezeichen von Katis-Buecherwelt

Trostpreis:
1 x passend zum Buch genähtes Tatüta
1 x signiertes Lesezeichen von Angelika Schwarzhuber
1 x Lesezeichen von Katis-Buecherwelt

Klappenetext: (Textquelle: amazon.de)
Traumprinz gesucht, Bayer gefunden - Sagt man in Bayern eigentlich auch »Ich liebe dich«?

Michi ist ihr Traummann – bis er »Ich liebe dich« zu ihr sagt. Genauer: »I hob mi fei sakrisch in di valiabt«. Lene rennt kopflos davon und kommt zu dem Schluss: Auf Bayerisch gibt es Liebe nicht! 

Diese Theorie schlägt nicht nur im niederbayerischen Passau hohe Wellen und beschert Lene mehrere Männer, die ihr das Gegenteil beweisen wollen. Da ist Karl Huber, der Sprachwissenschaftler, der die bayerische Kultur durch diesen »Schmarrn« gefährdet sieht. Ernesto, der Spanier, der so schön »Te quiero« sagen kann. Und immer noch oder schon wieder Michi, der zu ihr zurückwill. Doch was will Lene?

Der Regionalkrimi war gestern - Regionalromantik ist heute!


Wie könnt Ihr gewinnen?

1.) Beantwortet die Gewinnspielfrage und füllt das Gewinnspielformular komplett aus und schon landet Ihr im Lostopf!
(Die Antwort wird bei der Verlosung veröffentlicht)

Gewinnspielfrage:
Wie heißt die beste Freundin der Protagonisten Lene aus "Liebesschmarrn und Erdbeerblues?
(Hinweis: Die Lösung findet Ihr in der Leseprobe)

Einsendeschluss ist der 09.07.2014 um 12:00 Uhr



Sollte das Formular einmal nicht dargestellt sein, so könnt Ihr dieses auch HIER erreichen!


Ich bedanke mich recht herzlich bei Angelika Schwarzhuber für dieses sehr unterhaltsame und interesante Interview und für das bereitgestellte Verlosungsexemplar.
Vielen lieben Dank 


Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Euer Wohnsitz sollte auf Grund der Versandkosten in Deutschland sein!
3.) Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Auslosung versendet.

4.) Die Adressdlten werden nach Auslosung des Gewinners gelöscht.
 5.) Die Verlosung wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und die Gewinner werden hier bekanntgegeben.
6) Die Übermittlung des Gewinns erfolgt über Katis-Buecherwelt!
7.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden
8.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



© 2014 Katis-Buecherwelt
© Bildquellen Autorenfoto Carolin Apfelbeck;
© Bildquellen Arbeitsplatz und Katzenfoto A. Schwarzhuber
 


[AKTUELL] Günstige und kostenlose eBook-Schnäppchen (#6)


Interessante Kindle Deals der Woche

Wiedersehen in Virgin River - Robyn Carr  = 3,49 Euro*
Liebe im Abseits - Sarah Palm = 2,99 Euro*
Küsse vor dem Anpfiff - Sarah Palm  = 0,99 Euro*
  
  
 Weitere Informationen zu den eBooks KLICK aufs Cover

Die eBooks sind natürlich zum selben Preis auch auf anderen Portalen im epub Format erhältlich z.B. buecher.de)

Weitere günstige Schnäppchen

Mit Verzögerung ins Glück - Sarah Saxx = 0,99 Euro*
Eine (un)mögliche Liebe - Ella Wünsche = 0,99 Euro*
Sweet like Candy - Allie Kinsley  = 2,99 Euro*
Hetzkirschen - Hannah Kaiser = 2,99 Euro*  
      
   
Weitere Informationen zu den eBooks KLICK aufs Cover

Kostenlose eBooks

      


Habt ihr eins der eBooks vielleicht schon gelesen und könnt es empfehlen? Ich freue mich auf eure Kommentare und bin gespannt, welches eBook ihr auch direkt gekauft habt.



© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preise zur Zt. des Veröffentlichten Beitrages

Donnerstag, 26. Juni 2014

[GEWINNSPIEL] Autoren-Interview Annika Bühnemann - Die Auslosung -


Hallo liebe Leser,

heute ist es soweit und ich darf den Gewinner des Gewinnspiels bekannt geben. Ich danke für die zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel. Leider kann nur einer gewinnen, doch es folgen in den nächsten Wochen so einige tolle Gewinnspiele an denen ihr erneut euer Glück versuchen könnt.

Informationen zum Gewinnspiel und zum Interview ***KLICK***

Ich habe mit der Fruit Machine ausgelost und verkünde nun feierlich den Gewinner:




Liebe Sabrina Uhlirsch ich gratuiere dir zu diesem Buchpaket und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Es ist bereits eine email an dich herausgegangen und das Buchpaket wird in Kürze von der Autorin selbst an dich versendet.



 © 2014 Katis-Buecherwelt




Mittwoch, 25. Juni 2014

[REZENSION] Drecksspiel (#1) - Martin Krist

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover
Titel: Drecksspiel
Autor: Martin Krist
Buchreihe: David Gross (#1)
Genre: Thriller
Erschienen: 11. Oktober 2013
Seitenzahl: 396 Seiten
Format: Taschenbuch/eBook
ISBN: 978-3548285375
ASIN: B00CM3QGP6
Preis: Print 9,99 Euro*/ebook 8,99 Euro*
Kindle
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: Ullstein Verlag




Schlüssel rasseln an der Tür. »Ich hab mich hübsch gemacht«, wispert Hannah, während ihr Mann Philip hinter ihr den Raum durchquert. Seine Hand streift ihren Nacken. Sie neigt den Kopf und sieht Handschuhe voller Blut. Finger schließen sich um ihre Kehle. Als sie wieder zu sich kommt, ist sie an einen Stuhl gefesselt. Vor ihr ein fremder Mann. Nur ein Gedanke peinigt sie in diesem Moment: Er darf Millie nicht finden! Hannahs Tochter schläft im Zimmer nebenan. Seit der Expolizist David Gross vor Jahren untertauchen musste, arbeitet er als diskreter Problemlöser. Diesmal ist es ein grauenvoller Entführungsfall ...
(Textquelle: amazon.de)

Die Buchgestaltung hat mir gut gefallen. Es wirkt sehr düster und die Vorfreude auf einen spannenden Thriller steigt. Was mir gar nicht gefallen hat, dass die Buchgestaltung mit den abgebildeten Türen bereits auf mehreren anderen Buchcovern abgedruckt wurde und somit kein eindeutiges Einzelstück ist. Es besteht dadurch auch eine hohe Verwechslung der verschiedenen Titel, was ich sehr schade finde. Für dieses Buch hätte ich mir daher ein eigenes Cover gewünscht, was nicht noch auf anderen Büchern wiederzufinden ist.

"Caro sieht dem Tod in die Augen."


Nachdem ich "Die Mädchenwiese" mit dem Ermittler Alex Lindner gelesen habe war ich begeistert. Dementsprechend waren meine Erwartungen, aber auch die Vorfreude, auf dieses Buch hoch, welches der erste Band der David Gross Reihe ist.

Bereits beim Aufschlagen des Buches wurde ich in meiner Euphorie gebremst. Es zeigte sich ein Personenregister mit 40 aufgeführten Charakteren. An sich eine ganz tolle Sache um immer mal wieder während des Lesens nachzuschlagen. Doch mich hat dieses Register etwas abgeschreckt und ich dachte "Dies wird kein einfacher Thriller". Vom Gefühl her ist es besser, wenn dieses Register im hinteren Buchteil gedruckt wird.

Der Thriller beginnt direkt mit einer blutrünstigen und spannenden Szene, die mich sehr beeindruckt hat und mich nach mehr fordern ließ.

Doch bald schon fing ich an zwischen den verschiedenen Handlungssträngen und Charakteren durcheinander zu kommen. Es fiel mir schwer sofort zu erkennen in welcher Szene ich mich befinde und wer gerade die Protagonisten genau sind.

Die verschiedenen Fäden finden erst sehr spät einen Zusammenhang. Hier wäre es auch wünschenswert gewesen, dass der Leser zwischendurch einen kleinen Faden zusammensetzen hätte können.

Auch in diesem Thriller von Martin Krist zeigen sich kurze Absätze und schnelle Szenenwechsel, welche die Spannung enorm anzieht. Dies wirkt jedoch auch etwas in die Länge gezogen und hier wäre "etwas weniger mehr" gewesen.

Martin Krist hat versucht eine sehr düstere Kulisse zu schaffen, die er durch übermäßiger Fäkalsprache zum Ausdruck brachte. Dies ist ihm teilweise auch sehr gut gelungen. Doch mir war dies etwas zuviel aufgetragen.

Das Ende ist abgeschlossen, läßt den Leser aber mit einem Cliffhänger zurück. Auch wenn mich dieser Thriller nicht ganz überzeugen können, bin ich auch die Fortsetzung sehr gespannt.

"Drecksspiel" ist der erste Band der "David Gross" Reihe. Es ist ein temporeicher, spannender Thriller für Leser die viele Handlungsstränge lieben und nicht vor Fäkalsprache zurückschrecken.
    

3,5 von 5 Vögel 


© Bianca Krause
Martin Krist ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers aus Berlin. Geboren 1971, arbeitete er als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig und veröffentlichte in unterschiedlichen Genres Bücher. Nach einer Biografie über eine Rotlichtgröße aus dem Ruhrgebiet, über Tattoo-Theo, über die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido und die Grunge-Ikone Kurt Cobain sowie zahlreichen anderen Buchprojekten, konzentrierte er sich ab 2005 auf Krimis und Thriller. www.Martin-Krist.de (Textquelle: amazon.de)
© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung