Freitag, 31. Januar 2014

[STATISTIK] Lesemonat Januar 2014


(Für weitere Informationen zum Buch, auf den jeweiligen Titel klicken)

Insgesamt gelesene Seiten 1.696 ./. Durchschnittlich 55 Seiten pro Tag ./. Durchschnittliche Bewertung 4,2 von 5 Vögel


1.) Das Geheimnis von Ella & Micha (#1) - Jessica Sorensen
2.) Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman - Wilhelm Genazino (eBook)
3.) Traumsammler - Khaled Hosseini
4.) Drowning - Tödliches Element - Rachel Ward
5.) Herz über Bord - Gabriele Diechler
6.) Zweilicht - Nina Blazon
7.) Schattenspieler - Michael Römling
8.) Spiegelkind (#1) - Alina Bronsky
9.) Spielgelriss (#2) - Alina Bronsky
10.) Bittere Wunder - Christina Meldrum
11.) Sündiges Geheimnis - Anne Mallory
12.) Alles auf Hochzeit - Hanna Donath 
13.) Dream Guardians - Verlangen (#1) - Sylvia Day
14.) Eanna - Wildes Herz (#1) - Leonie Britt Harper
15.) Aschenpummel (#1) - Nora Miedler
16.) Vampire - Bissige Liebesgeschichte - Hsg. Lindsey Dawn
17) Mit Opa am Canale Grande (#2) - Susanne Fülscher
18.) Die Besucher - Kurt Palm
19.) Ein letzter Brief von Dir - Juliet Ashton
20.) Zeit ihres Lebens - Sabine Schabicki


1.) gray kiss (#2) - Michelle Rowen



Gesamter Bücherzuwachs = 21
Gelesene Bücher = 11

Alter SUB = 933
Neuer SUB = 944



  
  
  
 (Für weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)


(Für weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)



(Weitere Informationen zu den Challenge KLICK auf die jeweilige Challenge)


© 2014 Katis-Buecherwelt


Mittwoch, 29. Januar 2014

[REZENSION] Winter auf Italienisch - Joleen Carter


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Winter auf Italienisch
Autorin: Joleen Carter
Genre: Jugendbuch/Erotik
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 24. Oktober 2013
Seitenzahl: 226 Seiten
Format: Taschenbuch /eBook
ISBN: 978-1493581573
Kindle 
Preis: 9,99 Euro*/2,99 Euro*
Verlag: Selfpublish


Die 20-jährige Tanja verbringt zum wiederholten Male ihren Urlaub bei ihrer italienischen Brieffreundin Mafalda in der Stadt Aosta, nahe der Schweizer Grenze.
Doch diesmal ist alles anders, denn in diesem Winter bekommen die beiden Freundinnen einen Skiurlaub zu Weihnachten geschenkt.
Zusammen mit Mafaldas Bruder und deren Freunden geht es zum Skifahren nach Cervinia. Ob der attraktive Mattia auch in dem Geschenk eingeplant war? (Textquelle: amazon.de)

Das Cover ist ein Traum von einer Winterlandschaft. Es zeigt eine Berghütte, eine Schneelandschaft und in der Mitte ein verliebtes Paar. Auch wenn die Berghütte keine Rolle in der Geschichte spielt, ist die Gestaltung des Buches total bezaubernd. Allein bei dem Anblick hat es mich zittern lassen vor Kälte, aber mir lief auch gleichzeitig ein warmer Schauer über den Rücken.

Gleich hinter dem Tunnel begann eine andere Welt.


Sehnsüchtig habe ich auf einen weiteren Band aus der Love Edition von Joleen Carter gewartet und war total begeistert.

Tanja beginnt eine Brieffreundschaft mit Mafalda aus Italien um ihre Sprachkenntnisse in Italienisch zu verbessern und Mafa ihre Deutschkenntnisse. Es entwickelt sich dabei eine tiefe Freundschaft und dieses Mal besucht Tanja Mafa zur Weihnachtszeit. Mafas Vater schenkt den beiden Freundinnen eine Reise in die Berge zum Skifahren und so gesellen sich noch weitere Freunde an diesem Trip. Darunter auch Mattia, ein sehr attraktiver Italiener, auf den Tanja direkt ein Auge wirft. Die beiden kommen sich näher und das Feuer ist entfacht. Doch sie muss bald wieder zurück nach Deutschland, denn sie steht kurz vor ihrem Lehrschulabschluss und eine eventuelle Festeinstellung wartet auf sie. Kann eine Liebe eine solche Entfernung standhalten?

Mit dieser Story hat mich die Autorin Joleen Carter in meine Jugendzeit geschickt oder besser gesagt, direkt in die Geschichte hineinversetzt. Ich konnte mich in die Gefühle der einzelnen Charaktere hineinversetzen und habe selber Schmetterlinge im Bauch gespürt oder auch den Schmerz miterlebt. Sehr oft war ich traurig und habe gedacht, da muss es doch einen Ausweg geben oder ich habe gedacht „Warum tut sie das“. Es war eine Achterbahn der Gefühle.

Der Anfang verlief ein klein wenig zu übereilt , hier hätte ich mir ein weiteres Ausbauen gewünscht. Doch im Verlaufe der Geschichte wurde das Tempo langsamer und alles passte perfekt.

Die erotischen Szenen waren sehr sinnlich, prickelnd und voller Leidenschaft. Die Autorin hat hier die Gefühle der beiden Charaktere sehr gut zum Ausdruck gebracht und dem Leser selbst ein prickeln verschafft.

Sehr schön finde ich auch, dass teilweise italienische Dialoge stattfanden und zu den bildhaften Umgebungsschilderungen ein schönes Italien-Flair aufkommen lässt. Ich weiß leider nicht wie Italien riecht, aber ich konnte es hier in dieser Geschichte fühlen und sehen.

Winter auf Italienisch“ ist ein sinnlich, prickelnder und Leidenschaftlicher Roman über eine große Liebe, die über 1.000 Kilometer trennt. Große Gefühle reißen den Leser mit in die Geschichte und führen diesen auf eine wundervolle Reise nach Italien. Eine absolute Leseempfehlung in der man Italien sehen und fühlen kann.


5,0 von 5 Vögel 


Joleen Carter schreibt sehr erotische Geschichten.
Hierbei setzt sie ausgesprochene wie unausgesprochene Fantasien ihrer Mitmenschen in geschriebene Sprache um, und erweckt sie so zum Leben. Ihre Geschichten richten sich ebenfalls an erwachsene Leserinnen und Leser, die gerne Liebesromane lesen, es aber ganz genau wissen wollen.

© privat


Die Beschreibungen in der "Sex Edition" sind direkt und präzise und daher für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.
In der "Love Edition" - Reihe veröffentlicht Joleen Carter ab sofort auch leicht erotische Liebesromane - die überwiegend in Italien und Deutschland spielen - für Leserinnen und Leser ab 16 Jahren. Hier liegen die Schwerpunkte in der Liebesgeschichte, die erotischen Beschreibungen fallen dezenter aus. (Textquelle: amazon.de)



© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung

Dienstag, 28. Januar 2014

[BUCHSERIE] Jessica Sorensen - Ella & Micha


Ella und Micha von Jessica Sorensen
Trilogie


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover
Klappentext: (Quelle: Amazon.de)
Jung, sexy und überraschend anders

Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…


2.) Für immer Ella & Micha ( 13. Januar 2014)

3.) Verführt - Lila und Ethan (14. Juli 2014)

  
Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover
   




© 2014 Katis-Buecherwelt


Montag, 27. Januar 2014

[REZENSION] Zwei Zebras in New York - Marc Michel-Amadry

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Zwei Zebras in New York
Autor: Marc Michel-Amadry
Genre: Belletristik
Erschienen: 11. November 2013
Seitenzahl: 125 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe/eBook
ISBN: 978-3570101698
Kindle, epub
Preis: 12,00 Euro*/9,99 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: C. Bertelsmann Verlag



Ein zauberhaftes Verschenkbuch über Frieden, Liebe und die Kraft der Magie
Weil ihm das Geld für Futter fehlte, sind dem Zoodirektor Mahmoud Barghouti im Gazastreifen die Zebras verhungert. Um den Kindern in schlimmen Zeiten Freude zu spenden, greift er kurzerhand zu Pinsel und Farbe und malt zwei Eseln Streifen. Der Kriegsberichterstatter der New York Times ist von dieser herzerwärmenden Geschichte so berührt, dass er darüber einen Artikel schreibt. Dieser wird auf fast magische Weise das Leben vieler Menschen verändern: Der ehrgeizige Unternehmensberater Mathieu aus Paris und die angesagte, aber einsame Malerin Mila in New York, der unerschrockene Nahost-Korrespondent James und die temperamentvolle DJ Jana aus Berlin finden durch die Geschichte der wundersamen Zebras aus dem Gazastreifen an einem klirrend kalten Januartag in New York zueinander. (Textquelle: amazon.de)

Das Buch ist komplett mit weißem Leinen überzogen, worauf der Titel, die New Yorker Skyline und zwei Zebras abgedruckt sind. Ein sehr schlichtes Cover, was zudem die Illustrationen in dem Buch mit der selben Art und Farbgestaltung genau wieder gibt. Für meinen Geschmack ist das Cover ok, aber für mich wäre es im Buchhandel kein Blickfang, was mich auf den Inhalt des Buches neugierig machen würde.

Er dachte jeden Tag an sie.


Dieses Buch wurde mir vom Verlag empfohlen und ich ging ohne große Vorkenntnisse an diese Geschichte heran.

Ein Ereignis lässt mehrere Leben durch Hoffnung, Glück und Lebensfreude zueinander finden.

Mahmoud ist mit Leib und Seele Zoodirektor am Gazastreifen und als seine Zebras verhungern, malt er kurzer Hand seine zwei Esel als Zebras an, um den Kindern weiterhin ein Glitzern in den Augen zu zaubern.
Mathieu ein Zeitungsausschnitt-Sammler aus Paris findet die Liebe in Mila, einer Künstlerin, doch die Zusammenkunft zeigt erst einmal ein paar Hürden.
James ein Nahost-Korrespondent ist überwältigt von Mahmouds handeln und holt ihn nach New York, um ihm von dort aus zu helfen neue Tiere für seinen Zoo zu bekommen.
Dj Jana aus Berlin trifft in einem Club auf James und auch sie finden durch die Zebras zusammen.

Das Buch ist in 16. Kapiteln und mehreren Abschnitten unterteilt, in denen die einzelnen Charaktere aus der Sicht eines Erzählers erzählt wird. Zudem findet man vier Illustrationen die ähnlich dem Cover entsprechen, mich jedoch leider nicht so erreicht und meinen Geschmack getroffen haben.

Die Geschichte empfand ich als sehr interessant und war demnach auch sehr gespannt, doch schon nach einigen Seiten merkte ich, dass es mich nicht ganz erreichte. Ich konnte mich nicht in die Geschichte einfinden und es kam mir alles etwas unrund vor. Ich konnte mich nicht in die Charaktere hineinversetzen und deren Hoffnungen und Gefühle miterleben.

Die Story zeigt auf eine rührende Art und Weise, wie durch eine Geschichte, mehrere Menschen miteinander verbunden sind und wie diese zueinander finden.
Zum Ende des Buches fand ich mich besser zurecht und ich verstand, was mir der Autor mir mit seiner Story zu sagen versuchte.

Mich konnte es leider nicht ganz überzeugen, es hat mich gut unterhalten und ich denke, wer die Bücher von Francois LeLord oder Eric-Emmanuel Schmitt mag, wird dieses Buch lieben.

„Zwei Zebras in New York“ erzählt über das Leben, der Liebe, die Hoffnung und dem zu findenden Glück. Eine rührende und hoffnungsvolle Geschichte, die mich leider nicht ganz überzeugen konnte.
 

3,0 von 5 Vögel 



© Tony P for PuristSPro
Marc Michel-Amadry wurde 1970 geboren und lebt in Neuchâtel in der Schweiz. Schon früh entwickelte er eine Leidenschaft für die Welt der Kunst und der schönen Dinge. Er war Geschäftsführer des Schweizer Uhrenherstellers TAG Heuer und leitete zuletzt die Züricher Geschäftsstelle des Auktionshauses Sotheby's.
Seine Inspiration holt er sich auf ausgedehnten Reisen. Derzeit widmet er sich aber ganz dem Schreiben seines zweiten Romans. Marc Michel-Amadry ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn.  (Textquelle: amazon.de

© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung

Sonntag, 26. Januar 2014

[NEUZUGANG] Rückblick und Neuzugänge der KW 04/2014

Rückblick und Neuzugänge der Kalenderwoche 04
(20.01.2014 bis 26.01.2014)



Hallo liebe Leser,
in dieser Woche habe ich sehr viel gelesen. Ich konnte drei Bücher lesen und eins beenden.
Die SuB Challenge 2014 ist jedoch nicht mehr zu schaffen diesen Monat, dennoch ein bisher sehr guter Lesemonat für mich. Ein Buch, was ich bei ebay ersteigern konnte ist eingetroffen und eine Vorbestellung die erst für Februar gedacht war, kam doch schon am Samstag morgen bei mir an. In das Cover habe ich mich direkt verliebt und die Innengestaltung ist echt toll.
Ansonsten verlief die Woche bei mir sehr ruhig, ich habe an einem Stöckchen teilgenommen und es hat mir echt Spaß gemacht. Wer also von euch mal eins für mich hat, kann es mir gerne schicken.

Aber nun möchte ich euch meine Neuzugänge zeigen:


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Ein letzter Brief von dir
Autorin: Juliet Ashton
ISBN: 978-3499228612
Seitenzahl: 460 Seiten
Preise: Print: 9,99  Euro*/eBook:  Euro*
Verlag: rororo (rowohlt) Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Jede Geschichte hat zwei Seiten. Und jede Liebe ihr Geheimnis. Als Orla am Valentinstag einen Brief von ihrem Freund erhält, rechnet sie fest mit dem lang ersehnten Heiratsantrag. Doch bevor sie den Umschlag öffnen kann, kommt der schreckliche Anruf: Sim ist in London auf der Straße zusammengebrochen. Er ist tot. Orla steht unter Schock. Wie soll sie weiterleben ohne Sim? Und warum rät ihr sein bester Freund so eindringlich, die Valentinskarte nicht zu öffnen? Orla war doch Sims große Liebe. Und er ihre. Als Orla krank vor Kummer nach London reist, um mehr über Sims letzte Tage zu erfahren, wird ihr klar, wie wenig sie ihren Freund kannte. Und noch bevor sie Sims Valentinskarte öffnet und seine letzten Worte liest, ist sie selbst ein anderer Mensch geworden …

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Die Besucher
Autor: Kurt Palm 
ISBN: 978-3701715879
Seitenzahl: 276 Seiten
Preise: Print: 21,90  Euro*/eBook: 7,99 Euro*
Verlag: Residenz Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Sie sind überall. Und niemand weiß, woher sie kommen. Der Journalist Martin Koller liegt im Krankenhaus und kann nicht schlafen. Er wird von merkwürdigen Ohrgeräuschen gepeinigt, die ihn in eine tiefe Depression stürzen. Dass seine Frau um jeden Preis ein Kind von ihm will und ihm ein junger ehrgeiziger Kollege in seine Recherchen im rechtsextremen Milieu hineinpfuscht, macht es nicht besser. Da erfährt er, dass seine Mutter im Sterben liegt. Er rafft sich auf und macht sich auf den Weg zurück in den Ort seiner Kindheit. Ein paar Tage ist er mit seiner Mutter allein. Dann kommen sie, die Besucher, und nehmen das ganze Haus in Beschlag. Sie sind überall: im Keller, in den Zimmern, auf dem Dachboden. Niemand weiß, woher sie kommen, niemand weiß, was sie wollen. Eine Ärztin, die Martin noch aus Jugendtagen kennt, ruft ihn an sie hat eine rätselhafte Entdeckung gemacht. Ein Alptraum beginnt.

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Zeit ihres Lebens
Autorin: Sabine Schabicki
ISBN: 978-3944571065
Seitenzahl: 242 Seiten
Preise: Print: 12,95  Euro*/eBook: 8,95 Euro*
Verlag: Solonlöwe Verlag Mainz

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Mit fünfunddreißig wird Nadja nochmals schwanger und erwartet Zwillinge. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und den beiden schon größeren Kindern zieht sie in eine neue Wohnung - ihr Glück scheint perfekt. Doch dann geschieht ein großes Unglück, das ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Schwangerschaft und Geburt werden zu einer dramatischen und auch für ihre Beziehung sehr belastenden Zeit. In einer wunderbar klaren, poetischen Sprache zeichnet die Autorin das Leben einer ganz normalen Familie nach, deren Leben sich von einem Moment auf den anderen dramatisch verändert. Ein Roman über die Liebe und die Aufgabe, zu leben, über verlorenes Glück und die große Chance, es wiederzufinden.



© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z.Zt. der Veröffentlichung


Samstag, 25. Januar 2014

[REZENSION] Weihnachtsglitzern - Mary Kay Andrews

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Weihnachtsglitzern
Autorin: Mary Kay Andrews
Übersetzt aus dem amerikanischen von: Maria Poets
Genre: Belletristik, Weihnachten
Erschienen: 23. Oktober 2013
Seitenzahl: 234 Seiten
Format: Taschenbuch/eBook
ISBN: 978-3596198078
Kindle, Epub
Preis: 8,99 Euro*/8,99 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: Fischer Verlage



Das Fest der Liebe mit der Autorin des Bestsellers ›Die Sommerfrauen‹
Die Familie, die Liebe und Feiertage voller Überraschungen: Das perfekte Buch für einen Abend am Kamin – Sternenfunkeln inklusive
Eloise Foley liebt Weihnachten. Für sie ist es eine Zeit der Wunder und Träume, die schönsten Tage des Jahres. Sie freut sich auf gemütliche Abende im Kreise der Familie und mit ihrem Freund Daniel. Der sieht Weihnachten allerdings in einem ganz andern Licht, denn Daniel besitzt ein Restaurant und hat im Dezember kaum Zeit für Eloise. Nun bleibt ihr umso mehr Zeit bleibt, sich um ihr kleines Antiquitätengeschäft zu kümmern.
Ganz besonders freut sich Eloise auf den alljährlichen Wettbewerb um die schönste Weihnachtsdekoration in den Läden von Savannah, und sie dekoriert liebevoll ihr Antiquitätengeschäft. In einer alten Kiste findet sie eine blaue, glitzernde Brosche in Form eines Weihnachtsbaums. Davon inspiriert erschafft sie die Weihnachtswunderwelt »Blue Christmas«, passend zum berühmten Elvis-Presley-Song. Doch an einem chaotischen Verkaufstag verschwindet die Brosche – und eine geheimnisvolle Fremde hinterlässt Eloise Geschenke an den seltsamsten Orten. Purer Zufall oder wahre Weihnachtsmagie? (Textquelle: amazon.de)

Das Cover stimmt direkt auf die Vorweihnachtszeit ein und zeigt einen geschmückten Weihnachtsbaum, eine gemütliche Sitzecke inmitten einer wundervollen Schneeumgebung die umstellt ist mit brennenden Laternen. Die Gestaltung passt „fast“ perfekt zum Inhalt des Buches. Schöner hätte ich es jedoch gefunden, wenn das Cover die „Blaue Weihnacht“ aufgegriffen hätte, in der es in dieser Geschichte auch geht.
Am Anfang des Buches findet man eine Songauswahl zur Weihnachtszeit und am Ende einige leckere Rezepte zum nach kochen.

Ich befestige gerade die letzten aufgefädelten Popcorns und Cranberrys mit der Heißklebepistole am zweiten der eineinhalb Meter hohen, kunstvoll beschnittenen Weihnachtsbäume, als meine beste Freundin ins Maisie´s Daisy gestürmt kam.


„Weihnachtsglitzern“ ist für mich das erste Buch von Mary Kay Andrews und ich bin mehr als begeistert und freue mich schon auf die anderen Titel der Autorin.

Eloises Leidenschaft ist ihr Antiquitätengeschäft und sie liebt das Fest der Liebe. Ihr Freund Daniel dagegen kann gar nichts mit dem Weihnachtsfest und allem was dazu gehört anfangen und ist jedes Jahr zu dieser Zeit sehr verhalten. Der Grund dafür liegt in seiner Vergangenheit.
Eloises nimmt am alljährlichen Wettbewerb der schönsten Weihnachtsdekoration in den Läden teil und ihre Mitstreiter versuchen ebenfalls fieberhaft den Pokal zu gewinnen.
Doch dann taucht plötzlich eine Obdachlose auf und Eloise beginnt sich um sie zu sorgen, als sie auf einmal nicht mehr erscheint.
Aber nicht nur das bereitet ihr Sorgen, sondern das geplante Familienessen sorgt ebenfalls für Chaos.

Diese Weihnachtsgeschichte hat mich vollends in die Vorweihnachtszeit eingestimmt und hat mich in vielen Szenen sehr berührt.

Durch den sehr lockeren Schreibstil der Autorin fand ich mich sehr schnell in die Geschichte ein und konnte mir die Läden von Savanna und die Dekorationen von Eloise bildlich vorstellen. Die Umgebungen wurden sehr detailliert beschrieben, jedoch nur soviel, dass es nicht zu langwierig wurde und man sich ein Bild davon machen konnte.

Nach einiger Zeit konnte ich mir den weiteren Verlauf erahnen, doch blieb es spannend und vor allem sehr emotional. Es gab allerdings auch ein paar Szenen in denen ich lauthals gelacht habe, weil es einfach zu köstlich war.

Sehr gut gefallen hat mir auch der Teil der Versteigerungen, zu denen Eloise gefahren ist und mit welcher Begeisterung sie darüber berichtet hat.

„Weihnachtsglitzern“ ist eine besinnliche Weihnachtsgeschichte in der es um eine traurige Vergangenheit, einem bevorstehenden chaotischen Festessen und einem alljährigen Dekorationswettbewerb geht. Als Leser wird man hier mit viel Herz und dekorativen Vorschlägen auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Ein schöner Schmöker zur Weihnachtszeit!


5,0 von 5 Vögel 

© privat
Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre
als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben.
Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber in ihrer Freizeit zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA. (Textquelle: amazon.de)
© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung