Montag, 30. September 2013

[STATISTIK] Monatsstatistik September 2013


Lesestatistik für den Monat September 2013


61.) Zorali #1 - Der Drachenkönig von Toni Kuklik
(Für weitere Informationen zum Buch, auf den jeweiligen Titel klicken)

Insgesamt gelesene Seiten 2.114 ./. Durchschnittlich 70 Seiten pro Tag


1.) Stadt der Schuld - Eva-Ruth Landys 
2.) Die Wahrheit über den Fall Harry Queberg - Joel Dicker
3.) Die Champagnerkönigin - Petra Durst Benning
4.) Jimmy, Jimmy - Mark O`Sullivan 


1.) Wie ich Brad Pitt entführte - Michaela Grüning
2.) Arthur oder Wie ich lernte den T-Bird zu fahren - Sarah N. Harvey
3.) Aus dem Blick - Kari Lessir
4.) Aaarfz - Markus Herrmann
5.) Sommertöchter - Lisa Maria Seydlitz
6.) Der Puppenfänger - Joana Brouwer
7.) Todesnähe - P.J. Tracy
8.) Keine Sau hat mich lieb - Franziska Weidinger



1.) Krokofantenküsse von Sven Ulrich
2.) Lockruf Saudia von Teresa Fortis


...keins...


1.) Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
2.) Weiber Wahnsinn - Hanna Dietz
3.) Kreisverkehr - Jan Schröter
4.) Ich will ja nur dich! - Carly Phillips
5.) Die Hochzeit meiner besten Freundin


1.) Nimm mich Hart! Heiße Nacht auf Rhodos von Bailey Devoux
2.) In einem Boot von Charlotte Rogan
3.) Die Rettung der Regenwürmer von Theresa Prammer
4.) Geschlechtsverkehr - Die Einführung von Christian Ritter
5.) Morgendämmerung - Eine Horror Kurzgeschichte - A.M. Arimont
6.) Je länger, Je lieber - Alexa Hennig von Lange
7.) Schatten der Gegenwart - Maria Norda
8.) Der Puppenfänger - Joana Brouwer
9.) Hinter dem Blau - Alexa von Heyden
10.) War ich nicht - Jochen Mariss
11.) Sei frech und wild und wunderbar - Jochen Mariss
12.) Pommes im Urwald - Jochen Mariss
13.) Müde? ich? Ein turbulentes Gute-Nacht-Gedicht - Jochen Mariss
14.) Paula und die Wortschätzchen - Jochen Mariss
15.) Vergiss nicht zu atmen - Sheehan-Miles, Charles
16.) Phobia - Wulf Dorn
17.) Im Cafe der möglichen Träume - Paola Calvetti
18.) Notausgang - Stefan Kalbers
19.) Die Alchemie der Nähe - Gaia Coltorti
20.) Herzversagen - Alessia Gazzola
21.) One Dollar Horse - Lauren St. John
22.) Mondscheinküsse halten länger - Carolin Wahl
23.) System Vogelfrei - Carina W.


Gesamter Bücherzuwachs = 42
Gelesene Bücher = 8

Alter SUB = 772 
Neuer SUB = 809
(SUB kann etwas abweichen, da ich gerade eine neue SUB Liste in einem Programm führe, welche noch nicht komplett fertig ist. 



  
 (Für weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)


[GEWINNSPIEL] Interview mit Alexa Hennig von Lange - Auslosung



Es ist Montagmorgens, die Sonne lacht, und ich darf einen von Euch mit diesem Buch überraschen. Die Lostrommel hat sich um Mitternacht geschlossen. Ausgelost wurde mit Random.org.

TROMMELWIRBEL...



Gewinnspielfrage:
Was findet Mimi in der Villa, welcher sie zum Ursprung einer einzigartigen Liebe führt?
(Hinweis: Die Lösung findet Ihr im Klappentext des Buches)
Die Lösung: einen Kompass/geheimnisvollen Kompass


Gewonnen hat ...

Sonja Werkowski 





Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin und ich wünsche Dir viel Spaß mit diesem Buch, was ich heute noch an dich versenden werde.



© 2013 Katis-Buecherwelt


Sonntag, 29. September 2013

[NEUZUGANG] Meine Buchpost und Einkäufe der KW 39


Meine Buchpost und Einkäufe der Kalenderwoche 39
(23.09.2013 bis 29.09.2013)



In dieser Woche erreichte mich wieder ein etwas größerer Bücherzuwachs, was auf meinen Freund überwiegend zurückzuführen ist. Er hat mir eine Freude bereiten wollen und dies hat er natürlich auch geschafft.
Außerdem habe ich meine eigenen Blog-Lesezeichen erstellt und drucken lassen. Diese sind nun mittlerweile auch bei mir eingetroffen. Ich werde euch diese in den nächsten Tagen auf Facebook zeigen.
Und nun zeige ich euch meine Neuzugänge der Woche und haltet euch schon mal Stift und Papier bereit :-)


Zum Wochenstart erhielt ich aus dem Blessing Verlag dieses Buch, auf welches ich schon sehr gespannt bin. Es handelt sich um Zwillinge die getrennt aufgewachsen sind und nun wieder zusammen Leben müssen. Herzlichen Dank für dieses Rezensionsexemplar!


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Die Alchemie der Nähe
Autorin: Gaia Coltorti
ISBN: 978-3896675071
Seitenzahl: 368 Seiten
Preis: 19,99 Euro*
Verlag: Blessing Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Ambitioniert, anspielungsreich und zugleich von berührender Unmittelbarkeit: Ein großes literarisches Debüt
Romeo und Julia heißen heute Giovanni und Selvaggia und sind Schüler. Diesmal sind es nicht gesellschaftliche Schranken, die der absoluten Liebe im Wege stehen, sondern das vielleicht letzte und größte Tabu unserer Zeit: Geschwisterliebe. Denn Giovanni und Selvaggia sind Zwillinge, die einander jedoch bis zu ihrem achtzehnten Lebensjahr kaum gesehen haben, da ihre Eltern sich früh trennten. Der Junge lebte beim Vater in Verona, seine Schwester Hunderte von Kilometern entfernt bei der Mutter, einer Kommissarin, die zu wenig Zeit für sie aufbringt. Nach fast fünfzehn Jahren versuchen es die Eltern noch einmal miteinander, und Giovanni und Selvaggia leben plötzlich unter einem Dach. Und entdecken Gefühle und Leidenschaften, die sie kaum mehr zügeln können. Ihr Leben wird zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.


Sehnsüchtig habe ich auf dieses Buch gewartet, welches mich aus dem carl`sbooks Verlag erreichte. Es handelt sich um den zweiten Band der angehenden Rechtsmedizinerin Alice Allevi. Ich bin auch hier sehr neugierig inwieweit sich der Charakter weiter entwickeln wird. Herzlichen Dank für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares! 


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Herzversagen - Ein neuer Fall für Alice Allevi
Autorin: Alessia Gazzola
ISBN: 978-3570585146
Seitenzahl: 430 Seiten
Preis: 14,99 Euro*
Verlag: carl`sbooks Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
***ACHTUNG SPOILER-GEFAHR BAND 2***
Der zweite Fall für die liebenswert-chaotische Serienheldin Alice Allevi
Ein neuer Fall für die charmante Rechtsmedizinerin Alice Allevi: Ein alter, renommierter Schriftsteller soll von seinen Söhnen entmündigt werden. Kurz darauf ist er tot, ein rätselhafter Abschiedsbrief liegt vor. Vieles deutet jedoch darauf hin, dass es kein Selbstmord war. Alice Allevi nimmt sich die Familiengeschichte und die Werke des Schriftstellers vor und entdeckt Ungereimtheiten, die sie an die Polizei weiterleitet. Auch in Alices Privatleben geht es turbulent zu: Die Beziehung zum Reisejournalisten Arthur scheint ohne Zukunft zu sein; dagegen beginnt ausgerechnet ihr Kollege Claudio Conforti einen heftigen Flirt mit ihr, und sie weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. Und nicht zuletzt beschließt auch noch ihre geliebte Mitbewohnerin Yukino ganz plötzlich, zurück nach Japan zu gehen.


Bei BloggdeinBuch gab es eine Aktion "Die Indies kommen", in der ich das Glück hatte dieses Buch zu erhalten. Ich habe mich erst erschrocken, als ich es ausgepackt hatte, denn der Buchschnitt ist in einem grellen Pink gehalten. Sieht richtig klasse aus, genau nach meinem Geschmack. Herzlichen Dank an dieser Stelle für dieses Rezensionsexemplar!


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: One Dollar Horse
Autorin: Lauren St. John
ISBN: 978-3772526916
Seitenzahl: 318 Seiten
Preis: 17,90 Euro*
Verlag: Freies Geistesleben/Urachhaus Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Casey Blue lebt in einem der schäbigsten Wohnblocks von London. Sie hilft als Pferdepflegerin in einer kleinen Reitschule aus. Aber sie hat einen Traum: das weltgrößte Turnier im Vielseitigkeitsreiten zu gewinnen. Und dann geschieht das Unglaubliche: Sie findet "ihr" Pferd und kämpft sich über aufregende sportliche und private Hindernisse zu ihrem Ziel vor. Ein atemberaubender Roman, der das Zeug zu einem Pferdebuch-Klassiker hat.Als Casey ein fast verhungertes, halbwildes edles Pferd rettet, verspricht das Unwahrscheinliche wahr zu werden. Und Casey wird alles dazu tun! Aber sie hat nicht damit gerechnet, welche Folgen die Straftat ihres (geliebten) Vaters für sie haben kann. Und auch nicht damit, dem dunklen, schmelzenden Blick eines Jungen zu begegnen. Sie muss sich doch auf ihre Karriere konzentrieren!

Diesen Thriller habe ich auf dem Blog Nilis Bücherregal gewonnen. Vielen lieben Dank an Sabine für dieses Buch.


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Todesnähe
Autor: P.J. Tracy
ISBN: 978-3862520312
Seitenzahl: 351 Seiten
Preis: 14,95 Euro*
Verlag: rowohlt POLARIS

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
***ACHTUNG SPOILER-GEFAHR - Der sechste Fall für die Monkeewrench-Crew***
"Knallhart und gut - diese Reihe gehört zum Besten, was das Genre zu bieten hat!" (Focus) In der Nacht: Auf einem Segelboot zehn Meilen vor der kalifornischen Küste entkommt der ehemalige FBI-Agent John Smith knapp einem Attentat. Kurz darauf ist er verschwunden. Am nächsten Morgen: In Minneapolis wird ein junges Mädchen aufgefunden, mit durchtrennter Kehle. Wenig später: Ein paar Straßen weiter werden zwei junge Männer hingerichtet - vermutlich ein Streit unter Gangs. Am nächsten Morgen: drei Tote. Die Wohnung, in der sie liegen, entpuppt sich als Waffen-Arsenal. Einzelfälle? Den Detectives Magozzi und Rolseth kommen Zweifel. Parallelen in Detroit und Los Angeles lassen auf Terrorzellen schließen. Doch welches Ziel verfolgen die unbekannten Gegner? Unterstützt von den vier Computerspezialisten der Monkewrench-Crew entdecken sie, dass John an einem Code zur Terrorbekämpfung arbeitete. Und am 31. Oktober ein Anschlag bevorsteht. Doch was ist das Ziel? Während die sechs sich noch fragen, wer ihre Gegner sind, haben die sie schon fest im Visier ... Der sechste Fall für die Monkeewrench-Crew.


Und auch dieses Buch durfte ich aus einer Verlosung in die Hände schließen. Gewonnen habe ich dieses Exemplar bei Claudias-Bücherregal. Vielen lieben Dank Claudia!


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Keine Sau hat mich lieb
Autorin: Franziska Weidinger
ISBN: 978-3426513620
Seitenzahl: 441 Seiten
Preis: 8,99 Euro*
Verlag: Droemer Knaur Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Himmi­herrgottsakrament! Burgi Schweinsteiger, Metzgerin aus Untermarktlbrunn, kann es nicht glauben. Da verläuft sich einmal ein interessanter Mann ins Dorf, prompt hat ihr Vater, der Hallodri, einen »kleinen Unfall«, der sich als ausgewachsene Katastrophe entpuppt. Statt mit dem Filetstück von Mann über das Leben, die Liebe und die Literatur zu plaudern, muss Burgi tricksen, was das Zeug hält. Schließlich steht nicht nur der Familienbesitz, die Metzgerei, auf dem Spiel, sondern auch der erste bayerische Poetry Slam der Geschichte, die Ehre ihrer besten Freundin und Burgis Traum von einem Leben mit etwas mehr Poesie …


Mich hat gegen Ende der Woche die Grippe erwischt, so dass mein Freund mir bei den täglichen Einkäufen immer mal eine Überraschung bereitete, um mich aufzuheitern. Und neben einer wunderschönen roten Rose erhielt ich diese fünf Bücher von meinem Liebsten:


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
Autorin: Susan Elizabeth Phillips
ISBN: 978-3764504557
Seitenzahl: 510 Seiten
Preis: 14,99 Euro*
Verlag: blanvalet Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Wir sagen Ja!
Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn – und die komplette Kleinstadt – ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads – mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will …


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Weiberwahnsinn - Schuhtick, Handtaschenzwang, Tränendrüsenüberfunktion
Autorin: Hanna Dietz
ISBN: 978-3548374871
Seitenzahl: 301 Seiten
Preis: 8,99 Euro*
Verlag: ullstein Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Nach dem Bestseller "Männerkrankheiten" geht es nun den Frauen an den Kragen: Dekorationswahnsinn, Telefonitis, Tränendrüsenüberfunktion und chronischer Kleidungsmangel sind nur einige Ticks und liebenswerten Macken der weiblichen Weltbevölkerung. Ohne diese kleinen Besonderheiten wäre Frau aber auch ein erschreckend perfektes Wesen - was jeder Mann bestätigen kann. Wie sollten sich dann die armen Männer fühlen, die sich bekanntlich mit Hunderten von Männerkrankheiten herumschlagen? Hanna Dietz schreibt mit viel Wärme und einem Augenzwinkern über die wahnsinnig komische Spezies Frau.

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Kreisverkehr
Autor: Jan Schröter
ISBN: 978-3426511138
Seitenzahl: 332 Seiten
Preis: 8,99 Euro*
Verlag: Droemer Knaur Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Linus’ Leben verläuft seit einer gefühlten Ewigkeit unspektakulär im Kreisverkehr: Single, Eigenbrötler und arbeitslos. Doch dann steht – kurz vor seinem 40. Geburtstag – seine 15-jährige Tochter Nele vor der Tür. Mit im Gepäck: ihr Wellensittich Chuck Norris. Als sich auch noch sein Vater Valentin einquartiert, ist es für Linus schlagartig vorbei mit der gemächlichen Umlaufbahn. Während sich die notorische Schulschwänzerin Nele mit abenteuerlichen Aktionen immer mehr in die Sackgasse manövriert und Valentin im Kreisverkehr des Lebens noch einmal eine Bonusrunde drehen möchte, findet Linus plötzlich eine Abzweigung auf die Hauptstraße zum Glück …

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Ich will ja nur dich!
Autorin: Carly Phillips
ISBN: 978-3453409583
Seitenzahl: 435 Seiten
Preis: 8,99 Euro*
Verlag: Heyne Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Die Liebe kennt kein Drehbuch
Mehr als ein paar knappe Worte hat der Polizist Dare Barron noch nie mit der unnahbaren Liza McKnight gewechselt. Dabei begehrt er sie seit seiner frühen Jugend. Als Liza jedoch in Schwierigkeiten gerät, beschließt Dare kurzerhand, für ihren Schutz zu sorgen – und die beiden kommen sich plötzlich näher, als sie es je für möglich gehalten hätten. Doch Dare ahnt: Wenn er Liza nicht verlieren will, muss er ihr sein dunkelstes Geheimnis anvertrauen und sich seiner eigenen Vergangenheit stellen …


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild

Titel: Die Hochzeit meiner besten Freundin 
Autorin: Sarah Harvey
ISBN: 978-3492302876
Seitenzahl: 351 Seiten
Preis: 9,99 Euro*
Verlag: Piper Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Kurz vor der Hochzeit ihrer besten Freundin Nicky entdeckt Belle, dass deren Verlobter sie mit einer brünetten Schönheit betrügt. Tief verletzt, aber auch heilfroh, der Ehe mit dem vermeintlichen Mr. Right gerade noch entkommen zu sein, schlägt Nicky Belle vor, sich als Treuedetektivin selbständig zu machen. Belle wagt das Abenteuer, doch schon ihr erster Auftrag verdreht ihr gehörig den Kopf…



Dieses eBook erreichte mich aus dem Unsichtbar-Verlag. Recht herzlichen Dank hierfür.


© Bildquelle Unsichtbar Verlag;
Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Notausgang
Autor: Stefan Kalber
ASIN: B00F39B0O8
Seitenzahl: 125 Seiten
Preis: 6,99 Euro*
Verlag: Unsichtbar-Verlag

Klappentext: (Textquelle: amazon.de)
Drei Freunde in ihren Zwanzigern. Sommer, Party und die Hoffnung auf eine gut abgesicherte Zukunft sind immer nur die halbe Wahrheit. Der namenlose Erzähler sucht nach einer Haltung dem Leben gegenüber, die länger währt als der nächste Werbespot. Doch langsam reift die Erkenntis, dass es nicht auf alle Fragen eine eindeutige Antwort geben kann. Auszug: Irgendwann fragt Falk: ??Und, wie geht?s???
Wie geht es mir? Das führt zu Kopfweh oder zu einem lachanfall. Wie geht es mir? Für den Bruchteil einer Sekunde hätte ich Lust, ihm eins in die Fresse zu hauen. Schweigen.
Unwilliges, gedankenschweres Stillsitzen, bereit für den Absprung. Die Frage hängt noch immer in der Luft. ??Schlecht??, ist die Antwort. Wir nehmen beide einen Schluck.


© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung


Samstag, 28. September 2013

[REZENSION] Wulf Dorn - Phobia

© Bild Heyne Verlag
(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)


Titel: Phobia
Autor: Wulf Dorn
Erschienen: 09. September 2013
Seitenzahl: 398 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe/ebook
ISBN: 978-3453267336
ASIN: B00DTRGFBY
Preis: 19,99 Euro*/15,99 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: Heyne Verlag





Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann.

Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und niemand will ihr glauben. Nur ihr Jugendfreund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr jetzt noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Und von Stephen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur … (Textquelle: Heyne Verlag)

Das Cover ist sehr dunkel gehalten und zeigt einen Puppenkopf ohne Augen, was ich schon sehr gruselig finde. Zudem ist dieser auf einer Seite schwarz und kaputt dargestellt. Am Hals des Puppenkopfes sind Blutspuren. Es ist ein sehr düsteres und gruseliges Cover, das mir richtig gut gefällt, obwohl ich diese Puppen gar nicht mag.

Die Zweizimmerwohnung war muffig, beengend und düster.


„Phobia“ ist für mich der erste Titel des Autors. Ich war sehr gespannt darauf und wurde nicht enttäuscht.

Sarah Bridgewater wird von ihrem Sohn Harvey geweckt, da er einen Mann an seinem Fenster entdeckt hat, der an die Scheibe klopfte. Schnell stellt sich heraus, dass es ein Ast des Baumes vorm Haus war. Doch nachdem die beiden erneut versuchen, in den Schlaf zu kommen, hört Sarah, wie ein Wagen die Einfahrt hochgefahren kommt. Ist Stephen, ihr Mann, schon wieder zurück von seiner Geschäftsreise? Dabei ist er doch erst morgens losgefahren. Sarah vernimmt vertraute Schritte und folgt ihrem Mann in die Küche. Doch mit Entsetzen muss sie feststellen, dass dieser Mann gar nicht Stephen ist. Doch der „Fremde“ gibt sich als diesen aus. Wird Sarah verrückt?
Nach einigen Ereignissen erhofft sich Sarah Hilfe von ihrem Schulfreund Mark Behrendt. Doch auch Mark hat ein tragisches Schicksal erlitten und kämpft mit seinen Ängsten und Schuldgefühlen. Kann er Sarah und ihrem Sohn helfen?

„Phobia“ konnte mich ab der ersten Seite an fesseln. Durch die kurzen Kapitel sowie den mehrfachen Perspektivwechsel entsteht eine Spannung, die es einem schwer macht, nicht weiterzulesen. Während des Lesens malte ich mir einige Theorien aus, wie die einzelnen Stränge zusammen passen könnten. Diese haben sich jedoch immer wieder aufs Neue zusammengesetzt und zum Ende hin, kam dann doch alles ganz anders.

Das Thema „Angst“ wird hier groß geschrieben und die Leser bekommen einen Einblick in verschiedensten Arten von Ängsten und was diese mit einem anstellen können. Das Leben ist zu kurz, um es von Ängsten beherrschen zu lassen!

Nicht durch Brutalität und starkem Blutfluss, sondern durch ein krankes Psychospiel hatte dieser Thriller einen hohen Gruselfaktor und verpasste mir damit oftmals eine Gänsehaut.

Das Buch ist am Ende in sich aufgeklärt, doch bleibt noch eine Frage offen. Das Buch endet mit einem Cliffhänger und lässt aufgrund eines Charakters auf einen weiteren Band hoffen.


Ein spannender Psychothriller mit Gruselfaktor und Gänsehaut-Feeling, welcher durch psychisches Spielchen anstelle von Brutalität zu einem Pageturner wird. Es war absolut spannend und lädt zu großen Spekulationen an!


4,5 von 5 Vögel 








© Isabelle Grubert
Wulf Dorn, Jahrgang 1969, schreibt seit seinem zwölften Lebensjahr. Seine Kurzgeschichten erschienen in Anthologien und Zeitschriften und wurden mehrfach ausgezeichnet. Sein 2009 erschienener Debütroman Trigger wurde ein internationaler Bestseller. Auch seine weiteren Romane sind inzwischen in zahlreiche Sprachen übersetzt. Nach zwanzigjähriger Psychiatrietätigkeit lebt er heute als freier Schriftsteller mit seiner Frau und einer Glückskatze in der Nähe von Ulm.

Besuchen Sie die Website des Autors unter www.wulfdorn.net (Textquelle: Heyne Verlag)



An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares, in Rahmen einer Leserunde, bedanken bei



sowie beim Verlag





© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung


Freitag, 27. September 2013

[REZENSION] Schwarzer Humor - Andreas Ehrlich


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Schwarzer Humor
Autor: Andreas Ehrlich
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 179 Seiten
Verlag: Edition XXL
Erschienen: September 2010
ISBN: 978-3897369177
Preis: 5,00 Euro
Spruchsammlung mit Illustrationen
Verlag: Edition XXL 







Herzerfrischende Bösartigkeiten und Sticheleien wirken wahre Wunder, wenn das Leben an sich oder die lieben Mitmenschen wieder einmal zur Geduldsprobe werden.
Ein böser Spruch zur rechten Zeit befreit und sorgt darüber hinaus für Gelassenheit und Vergnügen.
Holen Sie also zum Gegenschlag aus – mit den über 600 Zitaten aus diesem Buch treffen Sie dabei stets ins Schwarze! (Textquelle: Klappentext)

Das Buch ist gebunden und liegt durch eine Wattierung im Buchdeckel und der Buchrückseite sehr angenehm in der Hand. Durch den kleinen schwarzen Teufel wirkt es sehr bösartig und macht neugierig. Zudem ist die Aufmachung des Buches durch zahlreiche bunte Illustrationen besonders in Szene gesetzt, was mir sehr gut gefallen hat.

Wann ist Humor schwarz? „Scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt“, so lautet der Untertitel dieses Zitatenschatzes.


Durch die anderen Bände „Die Wahrheit über Frauen“ und „Die Wahrheit über Männer“ bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Ich habe wieder sehr humorvolle und wirklich boshafte Zitate erwartet, doch leider wurde ich in diesem Band ein wenig enttäuscht.

Es sind eine Menge Zitate dabei, die mich wirklich zum Lachen gebracht haben, aber auch viele, die ich schon aus den vorherigen Bänden zu kennen glaube.

Die Illustrationen zu den Zitaten und die gesamte Gestaltung des Buches sind auch in diesem Teil sehr aufwändig. Es ist ein ideales Buch zum Verschenken und gemeinsamen Lesen.

Die meisten Zitate kommen eher als ein erzählter Witz rüber und für „Schwarzen Humor“ war es doch noch recht flach. Ich hätte zu dem Titel boshaftere Sprüche erwartet.

Ich empfehle dieses Buch nicht in einem zu lesen, um den humorvollen Part aufrecht zu erhalten, da es sonst nach einer Zeit doch zunehmend flacher wirken lässt.





Eine humorvolle Sprüchesammlung, die leider ein wenig am „Schwarzen Humor“ vorbeigeschlittert ist, dennoch sehr unterhaltsam und für Zwischendurch oder als Mitbringsel ideal geeignet.


2,5 von 5 Vögel 







© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung