Mittwoch, 19. Juni 2013

[REZENSION] August Gral - Luna und die Sterne




(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Luna und die Sterne

Autor: August Gral
Illustrationen: Stefanie Messing
Genre: Kinderbuch ab 2 Jahre
Erschienen: 22.04.2013
Seitenzahl: 14 Seiten
Format: Bilderbuch
ISBN: 978-944544007
Preis: 9,95 Euro
Verlag: papierverzierer Verlag







Klappentext:
Eine Gute-Nacht-Geschichte zum geruhsamen Einschlafen. 'Luna und die Sterne' ist die wunderschön illustrierte Kindergeschichte einer kleinen Sternenfee, die sich auf bildliche Weise um Kinder kümmert. (Textquelle: amazon.de)

Zum Buch:
Es handelt sich um ein Bilderbuch, welches in einem DIN A5 Querformat gehalten wird. Die Seiten sind aus dickem Karton und daher sehr belastungsfähig. Eine Seite zeigt immer eine Illustration von Luna und auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der Text.

Erster Satz:
„Wenn die Sternenfee Luna nachts wach ist, tanzt sie und springt über das lange Seil, das einmal um die ganze Erde verläuft.“

Meine Meinung:
Dieses Bilderbuch bereitet unsere kleinen Zuhörer auf das zu Bett gehen perfekt vor. Den Jüngsten wird durch Luna vorgemacht, mit Hilfe ihres Abenteuers, wie sie von hellwach zu ganz müde wechselt und diese sich dann in Luna verwandeln und sich ins Bettchen legen und schlafen.

Eine Geschichte die die kleinen aber auch mit ihren Eltern träumen lassen und den Himmel nach Sternen absuchen, um sich Luna noch viel näher zu fühlen.

Das Bilderbuch ist liebevoll gestaltet und durch die dicke Kartonage sehr robust und mit abgerundeten Ecken unbedenklich.

Zum Autor:
August Gral hat in Hildesheim Germanistik und Kulturwissenschaften studiert. Er ist seit Jahren ein gefragter Geschichtenerzähler, der nebenberuflich vorerst an Schulen und in Kindergärten selbstgeschriebene Geschichten vorlas.
Als Familienvater gehen die fantastischen Anregungen nicht aus und der Überfluss an immer neuen Ideen füllt bergeweise Schmierzettel und Notizbücher.
In Bezug auf das schön illustrierte Vorlesebuch "Luna und die Sterne" hat er zum Verleger gesagt: "Unsere Kinder sind wie Sterne, die eines Tages wenn du alt geworden bist auf dich niederfunkeln. Und dann, in einer ruhigen Minunte, dann weißt du, ob sie für dich funkeln. Luna ist vielmehr das Kind in dir und mir, das Kind, das seit deiner Kindheit in dir schlummert." (Textquelle: Verlagseite)

Fazit: 
Ein sehr schön illustriertes Bilderbuch, welches junge Zuhörer oder auch Leser auf die Schlafenszeit vorbereitet.

Danksagung:
Ich bedanke mich beim papierverzierer Verlag für die Zusendung dieses schönen Bilderbuches in Form eines Rezensionsexempares. Vielen lieben Dank!


Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögeln




Weitere Veröffentlichungen des Autors:





© 2013 Katis-Buecherwelt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen