Sonntag, 30. Juni 2013

[REZENSION] Bettina Belitz - Luzie & Leander - Verflucht himmlisch (Band 1)




(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)


Titel: Luzie & Leander – Verflucht himmlisch
Autorin: Bettina Belitz
Genre: Jugendbuch
Buchreihe: Luzie & Leander (Band 1)
Erschienen: 15. Juni 2010
Seitenzahl: 224
Format: Broschierte Ausgabe
ISBN: 978-3785571910
Preis: 12,00 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: Loewe Verlag









Klappentext:
Luzie Morgenroth und Leander von Cherubim kommen blendend miteinander aus – wenn Luzie nicht gerade ihren Lieblingssport Parkour betreibt. Denn Leanders Job als unsichtbarer Wächter ist es, Luzie zu beschützen, ohne dass sie etwas davon mitbekommt. Keine leichte Aufgabe bei einem Mädchen, das lieber mit Jungs über Dächer klettert und auf Geländern balanciert, als zu Hause zu sitzen oder zum Ballett zu gehen. Eines Tages hat Leander genug. Er tritt in Streik – und ahnt nicht, dass damit die Probleme erst beginnen. (Textquelle: Loewe Verlag)

Zum Buch:
Das Cover ist sehr bunt, und zeigt mehrere Schmetterlinge und Blüten. Der Schriftzug der Namen sind glänzend hervorgehoben. Die Ornamente mit der Blume und dem Schmetterling, wird zu jedem neuen Kapitel aufgegriffen, was ich sehr schön finde.
Das Cover verrät zudem nichts über den Inhalt, wirkt sehr jugendlich und frisch, was neugierig auf den Inhalt macht.

Erster Satz:
„Seppo! Hey! Er blieb nicht stehen.“

Meine Meinung:
Dies ist der erste Band der „Luzie & Leander“ Buchreihe von Bettina Belitz, die mich total überzeugen konnte. Bettina Belitz schreibt hier über ein aufregendes aber auch gefährliches Hobby der Protagonistin Luzie und deren Freunde, die ich vorher noch gar nicht so unter den Begriff „Parkour“ gekannt habe. Luzie ist 13 Jahre alt und verbringt ihre Zeit lieber mit den coolen Jungs, anstatt mit Mädchen und deren Mädchenkram, was ihrer Mutter immer wieder ein Graus ist und sie immer wieder versucht, sie auf den rosaroten Weg zu bringen.

Doch als Luzie ihren Herbstrun läuft, passiert ein Unglück und sie stürzt. Zum Glück ist sie nicht lebensbedrohlich verletzt, dank ihres Sky-Patrols Leander, denn sie im Krankenhaus kennenlernt. Leander ist ein Körperwächter „Sky-Patrol“ der über Luzie seit der Geburt an begleitet. Doch normaler Weise ist Leander unsichtbar. Doch nach dem wiederholten Unglück von Luzie hält er es einfach nicht mehr aus und gibt den Körperwächter für Luzie auf. Dies ist das erste Mal das ein Sky-Patrol sein Amt niederlegt und darüber ist sein Vater gar nicht erfreut und belegt Leander mit einem Fluch. Leander wird für Luzie sichtbar und nimmt die Gestalt eines Menschen an, andere können ihn zwar nicht sehen, aber dennoch fühlen.

Luzie ist ein richtig cooles Mädchen, welche man auf Anhieb gerne hat. Leander dagegen ist sehr selbstverliebt und nervt Luzie einfach nur. Dennoch merkt man schnell, dass die beiden nicht ohne einander können und sich doch sehr gern mögen, auch wenn es nicht danach aussieht.

Diese Geschichte hat mich sehr oft zum Lachen gebracht, da Leander erst einmal seinen neuen menschlichen Körper kennenlernen muss, und sich da doch sehr oft Tollpatschig verhält. Interessant fand ich zudem das Thema „Parkour Laufen“, welches mir vorher nicht bekannt war.
Die Autorin schildert hier, wie cool es für die Kids ist, dass es als ein Sport angesehen wird, aber auch das es sehr gefährlich ist und sehr gutes Training Voraussetzung dafür ist.

Eine humorvolle Buchreihe die ich sehr gerne weiterverfolgen werde und jeden empfehlen kann, der gerne humorvolle Jugendbücher liest, über eine besondere Freundschaft mit einem mysteriösen Körperwächter (Schutzengel).

Fazit:
Ein sehr humorvoller Auftakt der Buchserie „Luzie & Leander“, mit einem coolen Hobby dem „Parkour Laufen“ begeistert junge aber auch erwachsene Leser. Sowie einer ganz besonderen Freundschaft, mit einem Körperwächter (ganz wichtig, kein Schutzengel, da sind die Körperwächter sehr eigen :-) ), und den ersten Schwärmereien.

Meine Wertung:

4,0 von 5 Vögeln



Zur Autorin:
© Fabian Stuertz
Bettina Belitz, an einem sehr sonnigen Spätsommertag 1973 beinahe in einer Heidelberger Bäckerei zur Welt gekommen, wuchs zwischen unzähligen Büchern auf und verliebte sich schon früh in die Magie der
Buchstaben. Lesen alleine genügte ihr dabei nicht – nein, es mussten auch eigene Geschichten aufs Papier fließen. Nach dem Studium der Geschichte, Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft arbeitete Bettina Belitz als Redakteurin und freie Journalistin, bis sie ihre Leidenschaft aus Jugendtagen zum Beruf machte. Heute lebt Bettina Belitz umgeben von Pferden, Schafen, Katzen und Hühnern als freie Autorin in einem 400-Seelen-Dorf im Westerwald.
(Textquelle: Loewe Verlag)






Weitere Titel der Autorin:






© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z.Zt. der Veröffentlichung


Freitag, 28. Juni 2013

[HÖRBUCH-REZENSION] Carmen und Robert Geiss - Von nix kommt nix




(Weitere Informationen zum Hörbuch
KLICK aufs Cover)




Titel: Von Nix kommt nix
Autoren: Carmen u. Robert Geiss
Erschienen: 09.05.2013
Laufzeit: 80 Minuten/Gekürzte Lesung
Format: Hörbuch
ISBN: 978-3837123333
Preis: 9,99 Euro
Hörprobe ***KLICK***
Verlag: Random House Audio





Klappentext:
Sei nicht dumm, werd reich!

Ihr Leben: exklusiv! Ihre Hobbys: teuer! Ein Penthouse in Monaco, eine Villa in St. Tropez, ein Bentley, eine Yacht, Gucci, Versace & Co. Die Geissens haben es geschafft. In »Von nix kommt nix« erzählt Familienoberhaupt Robert jetzt live seine Erfolgsgeschichte und verrät seine besten Tipps und Tricks, wie man erfolgreich zu Geld kommt und es dann auch noch vermehrt. Klotzen, nicht kleckern, heißt seine Devise, und dann: Champagner und Kaviar für alle! – Ein Muss für alle Fans und alle, die nicht mehr nur zugucken wollen, sondern am liebsten endlich selber reich wären.

Carmen und Robert Geiss wie wir sie kennen und lieben! (Textquelle: Verlagsseite

Zum Hörbuch:
Das Cover zeigt Carmen und Robert wie wir sie aus dem TV und anderen Medien kennen. Im Booklet sind noch Daten zu beiden Personen aufgeschrieben, sowie das Familienwappen zeichnet die Gestaltung des Hörbuches.

Meine Meinung:
Ich verfolge die Geissens seit dem diese auf RTL 2 zu sehen sind und es macht mir immer wieder Spaß zu schauen, was diese Familie alles hat und auch unternimmt.
Als ich von diesem Buch erfahren habe, war ich richtig gespannt und habe gehofft noch ein paar Informationen zu der Familie zu erhalten.

Das Hörbuch ist eine gekürzte Lesung des Buches, was ich doch recht schade fand, aber wenn ich ehrlich bin, hätte ich nicht erwartet, dass Robert sein gesamtes Buch vorlesen wird. Denn das Hörbuch ist komplett von Robert und Carmen gesprochen.

Robert und Carmen erzählen wie sie sich kennengelernt haben und den Weg bestritten haben, der sie nun zu dem geführt hat, was sie sind. Robert berichtet über den Werdegang von Mirror Sport bzw. Uncle Sam, was ich dann doch recht interessant fand.
Leider wurden keine neuen Informationen preisgegeben, als die schon in den Medien gezeigt wurden.

Zudem hat Robert sehr schnell gelesen, was mir teilweise den Eindruck verlieh, er hätte gar keine Lust es zu lesen, und möchte einfach nur schnell damit fertig werden. Carmen dagegen hat mir Spaß gemacht zuzuhören und war eher der ruhigere Part der beiden.
Beim Lesen erfolgte auch ein wenig Smalltalk der beiden, was auch sehr humorvoll und locker wirkte, als würde man den beiden gegenüber sitzen und einfach nur zuhören.

Mich hat das Hörbuch trotz alledem sehr gut unterhalten.

Fazit: 
Ein humorvoll gelesenes Hörbuch, über das kennenlernen und deren Erfolg, verspricht gute Unterhaltung für alle Geissens-Fans!

Danksagung:
Ich bedanke mich recht herzlich beim Random House Audio Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares. Herzlichen Dank!


Meine Wertung:

4,0 von 5 Vögeln


Zu den Autoren:
ROBERT GEISS, geboren 1964 in Köln, gründete im Alter von 22 Jahren mit seinem Bruder das Sportlabel »Uncle Sam«. Innerhalb kürzester Zeit avancierte das Unternehmen zur Erfolgsstory sondergleichen. 1995
© Jantz (Foto)
verkaufte Robert seine Anteile, was ihm fortan ein sorgenfreies Leben ermöglichte. CARMEN GEISS ist seit über 30 Jahren die Frau an seiner Seite. Durch die Serie Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie erlangte die Familie – zu der auch die Töchter Davina Shakira und Shania Tyra gehören – Kultstatus. Ihr Hauptwohnsitz ist Monaco. (Textquelle: Verlagsseite)





© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung


Donnerstag, 27. Juni 2013

[BUCHSERIE] Bettina Belitz - Luzie & Leander



Luzie & Leander von Bettina Belitz


(Weitere Informationen zum Buch KLICK
aufs Cover)

Klappentext: (Quelle: amazonde)
Luzie Morgenroth und Leander von Cherubim kommen blendend miteinander aus wenn Luzie nicht gerade ihren Lieblingssport Parkour betreibt. Denn Leanders Job als unsichtbarer Wächter ist es, Luzie zu beschützen, ohne dass sie etwas davon mitbekommt. Keine leichte Aufgabe bei einem Mädchen, das lieber mit Jungs über Dächer klettert und auf Geländern balanciert, als zu Hause zu sitzen oder zum Ballett zu gehen. Eines Tages hat Leander genug. Er tritt in Streik und ahnt nicht, dass damit die Probleme erst beginnen.





2.) Luzie & Leander - Verdammt feurig (2010)

3.) Luzie & Leander - Verzwickt chaotisch (2011)

4.) Luzie & Leander - Verblüffend stürmisch (2011)

5.) Luzie und Leander - Verwünscht gefährlich (2012)

6.) Luzie und Leander - Verboten tapfer (2012)

7.) Luzie und Leander - Verdächtig cleaver (2013)


    
    


Verlag:





© Katis-Buecherwelt


Mittwoch, 26. Juni 2013

[REZENSION] Kate Harrison - Soul Beach - Frostiges Paradies (Band 1)




(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Soul Beach – Frostiges Paradies
Originaltitel: Soulbeach
Autor: Kate Harrison
Übersetzung aus dem englischen von: Jessika Komina u. Sandra Knuffinke
Genre: Jugendbuch
Buchreihe: Soul Beach Trilogie
Erschienen: 17.06.2013
Seitenzahl: 350 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3785573860
ASIN ebook: B00CZCVK8W
Preis: 17,95 Euro*/15,99 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: Loewe Verlag







Klappentext:
Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln?
Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt?
Und warum sind sie alle tot?
Wer hat Megan umgebracht?
Und könnte Alice das nächste Opfer sein? (Textquelle: amazon.de)


Zum Buch:
Das Cover sticht durch die grelle pinke Farbe direkt ins Auge, ebenso der schwarze Buchschnitt. Ein wirklich tolles Cover, und ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten. Das Buch ist gegliedert in sehr vielen kurzen Kapiteln, was das Lesen sehr angenehm macht.

Erster Satz:
„Das Mädchen ist tot, definitiv.“

Meine Meinung:
Dies ist der Auftakt der Trilogie „Soul Beach“ und somit auch das erste Jugendbuch der Autorin Kate Harrison. Ich war sehr gespannt auf dieses Buch und daher waren meine Erwartungen auch recht hoch. Als erstes fiel mir das Buch wegen der äußeren Erscheinung auf, es hat einen schwarzen Buchschnitt, und dies mag ich besonders gern und wirkt direkt spannender und gruseliger.

Ein aktueller Roman über eine virtuelle Basis, einem Spiel oder aber auch einfach genannt über eine Internetseite, die nicht nur die Protagonistin Alice in ihren Bann zieht, sondern auch uns Leser. Jeder hat schon mal das ein oder andere Spiel am PC gespielt und sich vielleicht auch gedacht, in diese Welt würde ich gerne mal eintauchen.

Kate Harrison hat genau dies bei mir bewirkt, denn ich hatte das Gefühl, ich wäre mitten drin im virtuellen Soul Beach, ich konnte die Wärme der Sonne spüren, den Sand unter meinen Füßen, aber auch Alice verbrachte ihre Zeit lieber dort, als anderswo.

Alice verliert ihre Schwester, sie wird ermordet und auf einmal erreichen sie merkwürdige Emails … von Maggie, ihrer Schwester. Kann das sein, das ihre Schwester ihr aus dem Jenseits schreibt? Alice flüchtet in die Welt von Soul Beach und bald schon merkt sie, dass alle dort tot sind. Nur wieso sind diese dort und wie kommen diese da wieder weg. Und wer hat ihre Schwester ermordet?
Aber sie lernt auch einen Jungen kennen, der ihr doch immer mehr gefällt … doch wie soll man eine Liebe aufbauen, wenn der andere Part tot ist?

Einige dieser Fragen bleiben zum Ende des ersten Teils noch unbeantwortet, was somit die Spannung enorm beibehält und ich am Ende schon etwas böse war, weil ich am liebsten sofort weiter gelesen hätte.

Die Geschichte sowie die Umsetzung hat die Autorin bestens umgesetzt. Die Charaktere sind realistisch ausgearbeitet, der Schreibstil flüssig zu lesen. Was mir sehr gut gefallen hat waren auch zwischendurch einige Textpassagen, indem der Mörder von Maggie etwas schreibt. Man bekommt so einen kleinen Einblick über sein Handeln und kann versuchen zu spekulieren, wer der Täter ist.

Ich bin gespannt wie diese Geschichte weiter gehen wird und hoffe wir werden nicht zu lange auf die Folter gespannt.


Zitate:





Fazit: 
Ein mysteriöser, spannungsbeladener und gruseliger Auftakt der Soul Beach Trilogie, der den Leser von der ersten Seite an packt und in die virtuelle Welt eintauchen lässt.


Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögeln


Trailer zum Buch:





Zur Autorin:
(Foto © privat)
Ursprünglich arbeitete Kate Harrison beim britischen Fernsehen. Nachdem sie bereits sehr erfolgreich Romane für Erwachsene veröffentlichte, erscheint nun mit Soul Beach – Frostiges Paradies ihr erstes Jugendbuch. Abgesehen vom Bücherschreiben liest sie sehr gerne, liebt Backen, Singen, die Küste, Live-Comedy und Bastelkram. Wenn sie nicht gerade in Spanien am Strand liegt, lebt sie in Brighton. (Textquelle: Verlagsseite)









© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung



Dienstag, 25. Juni 2013

[REZENSION] Eva Sternberg - Sex and the Office



(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)




Titel: Sex and the Office
Autorin: Eva Sternberg
Genre: Roman/Unterhaltung
Erschienen: 13.05.2013
Seitenzahl: 206 Seiten
Format: Broschiert
ISBN: 978-3570585214
ASIN ebook: B00BOAFZ5K
Preis: 14,99 Euro*/11,99 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: carl`s books










Klappentext:
Charlotte Paul hat schon so manches Praktikum absolviert und die Nase gestrichen voll von falschen Versprechen und echten Hungerlöhnen. Nun aber scheint die Chance ihres Lebens gekommen zu sein: ein Praktikum mit Aussicht auf ein Volontariat bei einem Fernsehsender in Berlin. Manchmal hilft es, wenn man ein freches Mundwerk hat, doch wenn man den künftigen Chef angiftet, kann das fatale Folgen haben. Aber auch wenn Charlottes Lieblingsfeindin sie mit größter Lust bis auf die Knochen blamiert, lässt sie sich nicht unterkriegen. Sie plant einen gekonnten Gegenschlag, denn Charlotte hat ein Ziel vor Augen: raus aus dem Praktikum und rein ins wirkliche Leben.
Eva Sternberg hat eine freche, sehr heutige Komödie geschrieben, die die Welt der Dauerpraktikanten gekonnt aufs Korn nimmt. (Textquelle: amazon.de)

Zum Buch:
Das Cover sticht einem durch die rosafarbene Umschlaggestaltung direkt ins Auge, sowie durch den Titel, der in Großbuchstaben, den Leser gefangen nimmt. Es hat mich direkt an eine sehr bekannte TV-Serie erinnert.

Erster Satz:
„Ich bin eine von denen, mit denen ihr gewiss nicht tauschen wollt, dabei seit ihr einst selbst in meiner Lage gewesen.“

Meine Meinung:
Dies ist der Debütroman der Autorin und Journalistin Eva Sternberg, die über einen starken Frauencharakter, mit viel Witz und Charme schreibt und mich sehr gut unterhalten hat.

Charly hat schon so einige Praktikantenjobs hinter sich und jedes Mal ohne eine Festeinstellung. Doch nun wittert sie ihre Chance und absolviert ihr nächstes Praktikum bei einem Fernsehsender, mit Aussicht auf ein Volontariat. Sie will diesen Job unbedingt, um zeigen zu können, dass sie nun auch etwas in ihrem Leben erreicht hat, was ihre Mutter ihr immer wieder vorhält. Doch Charly ist nicht nur sehr frech und nimmt kein Blatt vor den Mund, nein sie ist auch ziemlich tollpatschig und gerät immer wieder in peinliche Situationen.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig zu lesen, bildlich läuft dieser Roman wie eine frische Komödie vorm Auge ab.

Zudem ein sehr aktuelles Thema „dem Praktikum“ hat die Autorin hier aufgegriffen und zeigt damit, dass es nicht ungewöhnlich ist, mehrere solcher Jobs einzugehen um an sein Ziel zu gelangen, sowie das man sich als eine „Praktikantin“ nicht alles über sich ergehen lassen muss, sondern auch mal kontra geben sollte. Auch die Praktikanten-Klischees werden hier aufgegriffen und in ein anderes Licht gesetzt.

Das Privatleben unserer Romanheldin Charly ist alles andere als einfach, denn ihre Freundinnen Valerie und Becks halten sie immer wieder auf trapp oder auch ihr Mitbewohner Max. Und dann ist da auch noch ein Kameramann und der Chef.

Leider liest sich dieser Roman sehr schnell weg und ich hätte mir noch einige Szenen mehr gewünscht, sowie einen tieferen Einblick in die einzelnen Charaktere.

An vielen Stellen konnte ich lachen und habe diese Szenen auch mehrfach gelesen, weil diese einfach total köstlich waren. Ich hoffe, das es wir demnächst wieder einen solchen frech, frischen Frauenroman der Autorin zu lesen bekommen.

(© Foto Ralph Geiling)

Zur Autorin:
Eva Sternberg arbeitete nach dem Studium der Journalistik als Redakteurin. Heute lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Berlin und New York. (Textquelle: Verlagseite)

Weitere Informationen zur Autorin erhaltet Ihr auch in meinem Interview mit der Autorin ***KLICK***






Fazit: 
Ein frech, frischer Frauenroman über eine Praktikantin, die zeigt dass es auch anders geht.

Danksagung:
Ich bedanke mich recht herzlich beim carl`s books Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Recht herzlichen Dank! 

Meine Wertung:

4,0 von 5 Vögel




© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z.Zt. der Veröffentlichung


Montag, 24. Juni 2013

[INTERVIEW] Autoren-Interview mit Elke Becker + Gewinnspiel


Autoren-Interview mit Elke Becker
+ Gewinnspiel


Kleiner Steckbrief zur Person:



(© Foto: privat)

Name:
Elke Becker
Geburtstag/Ort: 05.11.1970 Ulm
Wohnort: Palma de Mallorca
Genre: Krimi, Chick-Lit, Fantasy
Pseudonyme?: J. J. Bidell

Ich mag: Musik, Tanzen, Lesen, Faulenzen, gute Filme sehen; dann natürlich ehrliche Menschen, meine Familie, meine Freunde, meine Leser, gute Bücher

Ich mag nicht: Regenwetter, Kälte, intolerante und unehrliche Menschen, Arroganz und Neid.








10 Fragen an die Autorin:



1.) Stellen Sie sich doch bitte kurz einmal für meine Leser vor.
Geboren wurde ich im schwäbischen Ulm. Dort wuchs ich mit zwei Geschwistern auf. Ich bin also das, was man ein "Sandwich-Kind" nennt; die Mittlere. Reiselustig war ich schon immer, und so schnürte ich mit 18 Jahren meinen Rucksack und zog das erste Mal im Leben wochenlang durch Süd-Amerika. Ab da waren diese Reisen mein jährliches Highlight und meiner Mutter Alptraum. Neben meinem Sekretärinnenjob ging ich kellnern, weil der ganze Spaß auch finanziert werden musste.

Das südamerikanische Leben faszinierte mich jedoch so, dass ich mit 30 meinen Job als Vorstandssekretärin hinschmiss, um ein Jahr nach Venezuela zu gehen und dort endlich Spanisch zu studieren. Meine Eltern waren entsetzt, meine Freunde überrascht und ich endlich happy und frei.

2.) Wie sind Sie zum schreiben gekommen, und gab/gibt es noch andere Berufe die ausgeübt werden/wurden?
In Venezuela begann ich auch regelmäßig zu schreiben. Es entstanden zwei Romane (nicht vorzeigbar). Nach der Zeit in Venezuela war mir Deutschland noch fremder geworden. Also packten meine Schwester - wir haben die gleichen Reisegene mit auf den Weg bekommen - und ich unsere 7 Sachen - eine davon war unsere schwarze Katze - und machten uns in der Dominikanischen Republik mit einer Sprachschule selbständig. Die Schule lief super - hatten auch lange geplant - doch stieg die Kriminalität sprunghaft an, was unsere Freiheit doch sehr einschränkte. Schweren Herzens schlossen wir die Schule nach knapp 2 Jahren und landeten mit neuen Erfahrungen, einem weiteren Romanmanuskript (jetzt überarbeitet: Ticket ins Glück) und unserer Katze im Gepäck wieder im Schwabenland. Krasser konnten die Unterschiede nicht sein.

Das Schreiben habe ich immer beibehalten, und um zu wissen, wie man spannende Geschichten schreibt, machte ich Kurse und letzten Endes eine Ausbildung zur Drehbuchautorin. Ich habe viel gelernt und ab da wurden dann auch meine Romane vorzeigbar ;-)

Mein beruflicher Lebenslauf ist recht bunt. Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen und im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Später war ich im Vorstandssekretariat, Assistentin der Geschäftsleitung, aber auch Bedienung in Bars und Bistros. Nach meinem Spanischstudium unterrichtete ich Spanisch für Ausländer, war Direktorin der eigenen Sprachschule und in Venezuela habe ich nach meinem Studium Immobilien für eine Firma angekauft. Bevor ich diesen Job hatte, habe ich in einem (illegalen) Wettbüro gearbeitet. Auf Mallorca arbeitete ich in einem Kunstdruckverlag. Zurzeit arbeite ich an 10 Tagen im Monat in einem Immobilienbüro und nutze die anderen Tage zum Schreiben.

3.) Wenn Sie schreiben, wo tun Sie es am liebsten und wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus?
Ich arbeite nur in meinem Büro am Schreibtisch, da ich dort von nichts abgelenkt werde. Mein Arbeitsplatz
(© Foto: privat)
ist unspektakulär und eher chaotisch. Mein Blick geht an eine weiße Wand, die mich eben nicht ablenkt ;-)

4.) Wenn Sie nicht gerade an einem Buch schreiben, was tun Sie dann gerne in Ihrer Freizeit?
Reisen, Lesen, ins Kino gehen, mich mit Freunden treffen, an den Strand gehen oder einfach mit dem Cabrio über die wunderschöne Insel fahren.

5.) Was für Bücher lesen Sie am liebsten und was eher gar nicht?
Ich lese eigentlich alles, wenn mich die Geschichte reizt. Da spielt das Genre eine ganz untergeordnete Rolle. In meinem Bücherregal findet man Chick-Lit, historische Romane, Krimi, Thriller und auch Familiensagas, die im Ausland (Australien, Neuseeland, Karibik, Südamerika) spielen.

6.) Gibt es ein Sprichwort, welches Sie durch Ihr Leben begleitet?
Nichts ist schlimmer als eine verpasste Chance, denn wer nicht wagt, hat schon verloren.

7.) Die neue Generation ist das ebook, was halten Sie persönlich davon und wie sehen Sie die Entwicklung?
Das E-Book wird immer mehr Leser gewinnen. Ich persönlich finde es prima, da ich mit dem Kindle auch von Spanien/Mallorca aus jederzeit mit einem Klick mein Wunschbuch kaufen kann, denn die kleine Buchhandlung vor Ort ist sehr schlecht sortiert. Die Entwicklung wird dahin gehen, dass mit jedem Hardcover ein Code für das E-Book geliefert wird. Der Absatz der E-Books wird weiterhin zunehmen, aber auch nur eine Ergänzung zum Printmarkt sein.

8.) Momentan wird das Thema Selfpublishing sehr heiß diskutiert, was halten Sie davon? Wenn Sie selber dazu gehören, weshalb haben Sie sich dazu entschieden?
Selfpublishing kann eine gute Chance für Autoren sein, die bisher keine Agentur oder keinen Verlag gefunden haben. Allerdings finde ich, dass alle Autoren so sorgfältig wie möglich arbeiten sollten und nicht, wie leider viele, unkorrigierte und unlektorierte Manuskripte hochladen und dem Leser einen Text zumuten, der an Körperverletzung grenzt. Wenn der Leser Geld dafür bezahlt, hat er einen möglichst fehlerfreien Text verdient. Leider machen sich nicht alle die Mühe, ihren Text von anderen zumindest Korrekturlesen zu lassen oder sich selbst mit der neuen Rechtschreibung auseinanderzusetzen. Das wirft ein schlechtes Licht auf alle und diejenigen, die sich die Mühe machen, werden oft mit den anderen in einen Topf geworfen.

Ich hatte mich selbst damals dazu entschieden, als ich von 3 Agenturen zu hören bekam, dass meine Fantasy-Geschichte zwar gut geschrieben und auch sehr schön sei, aber Fantasy rückläufig sei und sie keine weiteren Fantasy-Autoren mehr zur Vertretung annähmen. Also versuchte ich es selbst und hatte Erfolg. Dadurch habe ich nun eine Agentur gefunden, die die Trilogie „Im Schatten des Mondlichts“ nun Verlagen anbietet.

Nach Absprache mit meiner Agentur habe ich nun auch „Ticket ins Glück“ selbst als E-Book herausgebracht und die Agentur wird auch diesen Roman wieder Verlagen anbieten.

9.) Erzählen Sie uns doch etwas über Ihr aktuelles Buch. Wie ist die Idee entstanden? Wie sahen die Recherchen dazu aus?
Die Idee entstand, als ich selbst in der Dominikanischen Republik lebte und die Recherche quasi zwei Jahre vor Ort „lebte“. In „Ticket ins Glück“ sind viele Erlebnisse meinerseits eingeflossen. Die Rahmenhandlung ist frei erfunden und hat mit mir natürlich nichts zu tun. Es geht um eine junge Frau – Alex – die auf der Suche nach ihrem Platz auf der Welt ist und nach einem Streit ihren Freund verlässt und in die Dominikanische Republik reist, um dort darüber nachzudenken, wie ihr zukünftiges Leben sein soll. Dort erlebt sie natürlich so einiges ;-)

10.) Wie lange schreiben Sie Durchschnittlich an einem Roman? Und wie sieht der Werdegang von der Entstehung der Idee bis zur Veröffentlichung aus?
Das ist ganz unterschiedlich. Bisher dauerte es von der Idee bis zum fertigen Buch zwischen sechs und zwölf Monaten. Jetzt habe ich mehr Schreibzeit zur Verfügung und dadurch geht es natürlich etwas schneller. Für meinen ersten Roman, der in einem Kleinverlag erschien, brauchte ich über ein Jahr. Es kommt auch immer darauf an, wie viel recherchiert werden muss.

Meist ist erst eine Idee vorhanden. Die Grundidee schreibe ich in einem Absatz auf, dieser Absatz wird erst auf eine Seite, dann auf fünf Seiten erweitert. Auf diesen Seiten sind die Hauptwendepunkte, der Anfang und natürlich das Ende grob ausgearbeitet. Anschließend erhalten alle meine Figuren ihren Lebenslauf, damit später auch alles zueinander passt. Freunde, Familie und deren Beziehung untereinander werden festgehalten. Tja, und dann geht die Reise meiner Protagonisten los und durch ihre Eigenarten bestimmen sie, wie sie zu den von mir festgelegten Punkten kommen. Das ist dann immer sehr spannend und macht mir sehr viel Spaß, da die Figuren ihren eigenen (Dick-)kopf haben.


Ich bedanke mich recht herzlich bei der Autorin Elke Becker für dieses Interview, dem Bildmaterial und den Verlosungsexemplaren. Recht herzlichen Dank!



Zum Gewinnspiel:


Gewinnt eins von zwei ebooks von 

Ticket ins Glück


Wie könnt Ihr gewinnen?

1.) Beantwortet die Gewinnspielfrage im Kommentarfeld!

2.) Füllt bitte das Gewinnspielformular komplett aus!

Und Ihr landet im Lostopf!

WICHTIG:
Es landen nur diejenigen im Lostopf die auch einen Kommentar und das Gewinnspielformular ausgefüllt haben in den Lostopf. 


Gewinnspielfrage:
Was ist für Dich ein Ticket ins Glück? 
(Hinweis: Eure persönliche Meinung ist hier gefragt)


Einsendeschluss ist der 02.07.2013 um 23:59 Uhr


Hier gehts zum Gewinnspielformular:




Sollte das Formular einmal nicht dargestellt sein, so könnt Ihr dieses auch HIER erreichen!




Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Der Gewinn wird per email versendet.
3.) Die Emailadressen werden an die Autorin weiter geleitet für die Übersendung des ebooks und werden danach direkt gelöscht.
4.) Die Verlosung wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und die Gewinner werden hier bekanntgegeben.
5.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden
6.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


© 2013 Katis-Buecherwelt

[GEWINNSPIEL] Autoren-Interview Rosita Hoppe - Auslosung


Auslosung des Gewinnspiels
Autoren-Interview mit Rosita Hoppe

(Weitere Informationen zum Gewinnspiel/Interview
KLICK aufs Bild)


Als erstes möchte ich mich bei Euch bedanken für die zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel, sowie dem lieben Feedback, welches Ihr mir ebenfalls hinterlasse habt. Vielen lieben Dank!

Wie immer habe ich mit der Fruit Machine ausgelost und es waren alle Antworteinsendungen korrekt.

Die Gewinnspielfrage lautete:
Welches Buch widmete die Autorin Rosita Hoppe ihren Töchtern? 

Die Lösung:
Das Glück fährt Taxi


Ein Exemplar des ebooks "Das Glück fährt Taxi" hat gewonnen ...

TROMMELWIRBEL ... 




Ein Exemplar des ebooks "Nur ein Traum?" hat gewonnen ...

TROMMELWIRBEL ... 




Herzlichen Glückwunsch Lisam und Manu2106!
Die ebooks werden Euch in Kürze von der Autorin per email zugesendet.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen!



© 2013 Katis-Buecherwelt




Sonntag, 23. Juni 2013

[NEUZUGANG] Buchpost und Einkäufe KW 24



Meine Buchpost und Einkäufe der Kalenderwoche 24



In dieser Woche war ich was das Bücher kaufen anbelangt richtig gut, denn ich habe kein Buch gekauft :-)

Dieses Buch habe ich von meinem Freund zum Jahrestag bekommen :-) Auch an dieser Stelle, lieben Dank mein Schatz :-)

(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild)

Titel: Spur der Angst
Autor: Lisa Jackson
ISBN: 978-3426213667
Seitenzahl: 583 Seiten
Preis: 14,99 Euro
Verlag: Knaur

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
In einem einsam gelegenen Internat geschieht ein Doppelmord. Bei seinen Ermittlungen trifft Detective Cooper Trent auf seine Ex-Geliebte Jules. Die attraktive Lehrerin ist in größter Sorge, denn auch ihre jüngere Schwester gehört zu den Internatsschülern. Als ein Blizzard die Schule komplett von der Außenwelt abschneidet, beginnt eine atemlose Jagd nach dem Killer, die Jules`Leben dramatisch verändern wird …



Dieses Buch erreichte mich vom carl`s books Verlag und darauf freue ich mich schon sehr. Das Cover ist auch wieder richtig toll :-)


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild)

Titel: So nah und doch so fern
Autor: Ann Brashares
ISBN: 978-3570585177
Seitenzahl: 367 Seiten
Preis: 14,99 Euro
Verlag: carl`s books

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Die Geschichte einer großen Liebe jenseits von Zeit und Raum

Nur ganz wenige Menschen verfügen über die Gabe, sich an ihre früheren Leben zu erinnern. Daniel ist einer von ihnen. Sein Gedächtnis reicht viele Jahrhunderte, viele Leben zurück – und er erinnert sich an eine junge Frau, die er einst unglücklich geliebt hat. Nach jeder Rückkehr in eine neue Existenz begibt er sich auf die Suche nach ihr, bis er im heutigen Virginia auf Lucy trifft. In ihr erkennt er seine schicksalhafte Liebe wieder. Für Lucy aber ist Daniel ein völlig Fremder, auch wenn sie sich auf unheimliche Weise zu ihm hingezogen fühlt. Und beide ahnen nicht, dass ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit ihre gemeinsame Zukunft bedroht.
Ergreifend erzählt Ann Brashares die Geschichte einer magischen Liebe, die alle Zeit und Widerstände überdauert, und eröffnet dabei einen ganz eigenen, faszinierenden Blick auf Tod und Wiedergeburt.

Dann wurde ich über "Die Bücherladies" angeschrieben von der Autorin, ob ich nicht Lust hätte dieses Buch zu rezensieren und ich habe dankend zugesagt und es ist ein wirklich schönes Kinder- und Jugendbuch. Hier gehts zu meiner Rezension oder auch zur Buchserie...


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild)

Titel: Die Reise der blauen Perle nach Österreich (Band 2)
Autor: Mo Anders
ISBN: 978-3000406751
Seitenzahl: 132 Seiten
Preis: 7,95 Euro
Verlag: Amazon

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Servus! Die geheimnisvolle blaue Perle reist von Hawaii nach Österreich (Da die Protagonisten immer wechseln, können die Bände der Kinderbuchserie gut einzeln gelesen werden, z. B. zur Reisevorbereitung): Franziska wollte immer fliegen wie die majestätisch am Himmel kreisenden Adler. Durch die geheimnisvolle blaue Perle lernt sie den Steinadler Franz kennen. Ihr Traum geht in Erfüllung. Im Horst staunen die beiden Freunde über ein schlüpfendes Adlerküken. Bei einem Rundflug über den Gletscher machen sie eine sensationelle Entdeckung. Doch es lauern die Gefahren der Bergwelt. Franziska ärgert sich darüber, dass bei dem traditionellen Fasnachtsumzug nur die Burschen mitmachen dürfen. Sie schmiedet einen Plan. Einige österreichische Besonderheiten: • Gletscherspalten mit Spuren aus der Steinzeit • Steinmännchen zur Markierung • Fasnachtsumzüge, in denen sich Männer und Burschen z. B. als Hexen oder Bären verkleiden.

Ein weiteres Rezensionsexemplar hat mich erreicht aus dem blue panther books Verlag und ich freue mich sehr dieses Erotische Buch bald lesen zu dürfen ... Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die Zusendung des Rezensionsexemplares!


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild)

Titel: NeuGier
Autor: Alexa McNight
ISBN: 978-3862772339
Seitenzahl: 252 Seiten
Preis: 9,90 Euro
Verlag: blue panter books

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Neugier ist das Verlangen,
Neues zu erfahren und
Verborgenes kennenzulernen.

Ein flüchtiges, zufälliges Telefonat
und die NeuGier ist geweckt ...

Kate braucht Sex!
Und Jackson will nur Sex!

Aus dem ersten Seitensprung
mit verbundenen Augen
wird eine leidenschaftliche Affäre
mit ungewissem Ende ...


Dann habe ich ein Buch ertauscht bei der lieben Kerstin (KleinerVampir) und ich bin hier auch sehr  gespannt, was mich in dieser Kolumne so erwarten wird. Danke Dir Kerstin ... auch für die Lesezeichen die dabei waren :-) 


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild)

Titel: Ich bin ein Kunde, holt mich hie raus
Autor: Tom König
ISBN: 978-3462044522
Seitenzahl: 227 Seiten
Preis: 8,99 Euro
Verlag: KiWi Verlag

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Der nächste freie Mitarbeiter ist für SIE reserviert! Waffeleis darf nur im Stehen verzehrt werden, Kündigungen sind ausschließlich über eine kostenpflichtige 0900-Nummer möglich, und Bareinzahlungen sind bei der Bank grundsätzlich unerwünscht: Kunden haben in diesem Land nichts zu lachen.Jede Woche beschreibt Tom König in seiner SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »Warteschleife«, was es heißt, heute Konsument zu sein. Pointiert und mit beißender Ironie schildert er seine Erlebnisse in der Service-Sahara – und deckt auf, wie viele Unternehmen ihre Kunden nach Strich und Faden betuppen. Er erzählt die irrwitzigsten Kunden-Erlebnisse, die SPIEGEL-ONLINE-Leser ihm geschickt haben – und gibt Tipps, wie man sich gegen die Gängelei von Firmen und Behörden wehren kann.



© 2013 Katis-Buecherwelt


Samstag, 22. Juni 2013

[REZENSION] Maria Martin - Quer durch mich



(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)




Titel: Quer durch mich - Ein biografisches Tagebuch
Autorin: Maria Martin
Genre: Biografisches Tagebuch/Erfahrungen
Erschienen: 10.05.2013
Seitenzahl: 98 Seiten
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3943518092
Preis: 8,50 Euro
Verlag: Edition Lumen
Bestellbar auch direkt bei der Autorin (auf Wunsch auch signiert)
mariamartineditionlumen@web.de











Klappentext:
Maria Martin ist auf der Suche nach Antworten, um sich selbst und ihr Leben zu verstehen. Sie fühlt sich nach einer gescheiterten Ehe unfähig, Beziehungen aufrecht zu erhalten und kann ihre Fluchtversuche und ihre zwanghaften Handlungen nicht länger verstecken. Einblicke in ihr Tagebuch zeigen die wahren Gründe ihrer wunden Seele - sie wurde als Baby von ihrem eigenen Großvater sexuell missbraucht! Der Beginn einer schweren, aber auch von heilsamen Erfahrungen geprägten Zeit, machen dieses Tagebuch zu einem besonderen Wegweiser für alle, die Missbrauch erlebt haben oder sich damit auseinandersetzen müssen. (Textquelle: amazon.de

Zum Buch:
Dieses Cover ist sehr unscheinbar gestaltet. Es ist in einem hellen Grau gehalten und zeigt lediglich ein Bild eines Schlosses. Doch auch wenn es nicht auffällig und aufwendig gestaltet ist, zeigt es von einer besonderen Tiefe. Nach dem Lesen des Buches, wird einem die Darstellung des Schlosses verständlich.

Erster Satz:
„Ich glaube, ich habe mein Leben lang immer nur gekämpft.“

Meine Meinung:
Die Autorin Maria Martin erzählt in diesem Buch ihre eigene Geschichte, in Form einen Tagebuches vom März bis Dezember 2012. In der Zeit schildert sie ihren Weg den sie durchlebt hat, während einer Therapie, um den Missbrauch in ihrer Kindheit zu verarbeiten. Sie erzählt von den Therapiegesprächen, ihrer Familie und über ihre Gefühlswelten.

Es wird nicht tiefgründig auf den Missbrauch eingegangen, wie z.b. Einzelheiten zu dem Vergehen, sondern um die Aufarbeitung des erlebten.

Es ist schwer eine solche Geschichte zu bewerten, denn es geht hier um ein ernstes Thema „dem Missbrauch“ an sich und den Folgen darauf.

Ich finde es sehr mutig von Maria Martin, dass sie sich der Öffentlichkeit stellt, ihre Geschichte erzählt und somit auch anderen betroffenen Menschen zeigt, sich nicht verstecken zu müssen, sondern es sich lohnt ums Leben und Glück zu kämpfen. Das man sich Hilfe holen sollte, und auch wenn der Weg hart und steinig ist, gehen sollte, um mit dem Erlebten fertig zu werden und ein schönes Leben führen kann.

Dieses Buch richtet sich nicht nur an Menschen, die selber einem Missbrauch erlebt haben, sondern auch an die Angehörigen oder Freude, aber auch Unbeteiligten, denn durch Maria Martin können diese es einfacher verstehen, warum Missbrauchsopfer schweigen oder es so wichtig ist das erlebte zu verarbeiten. Denn auch als ein Angehöriger ist es nicht einfach mit solch einem Erlebnis umzugehen. Und in diesem Fall hat die Autorin einen ganz tollen Partner an ihrer Seite, der ihr immer zur Seite steht und ihr den Halt gibt, denn sie brauch.

Ich möchte mich hier auch noch bei der Autorin Maria Martin bedanken, dass sie mir einige meiner Fragen beantwortet hat, die mich nach dem Lesen beschäftigt haben.
Gerne beantwortet Maria auch Eure Fragen mariamartineditionlumen@web.de.

Zur Autorin:
Ich heiße Maria und bin jetzt über vierzig Jahre alt. Ich schreibe in meinem Buch über ein Thema, das viel-leicht schlimme Gefühle auslösen kann, ein Thema von dem du bestimmt schon gehört hast, doch von dem du vielleicht denkst, es ist ganz weit weg. Das Thema heißt sexueller Missbrauch an Kindern und ist für uns alle sehr nahe. Ich war so ein Mädchen, doch heute bin ich eine er-wachsene Frau, die darüber schreibt. Ich erzähle hier von meinem langen Schmerz, den ich verarbeite und von dem ich Stück für Stück ganz langsam heile. Es ist eine traurige Geschichte, aber es ist meine Geschichte. Manche Dinge über die ich hier schreibe sind vielleicht medizinisch nicht ganz korrekt, sie sind einfach so beschrieben wie ich sie erlebt und verstanden habe. Ich bitte daher um Verständnis. Vielen Dank! (Textquelle: amazon.de)


Fazit: 
Eine wahre Geschichte über einen Missbrauch, erzählt die Autorin ihren Weg des Verarbeitens des Erlebten und gibt somit Missbrauchsopfern, aber auch Angehörigen Mut um das Leben lieben zu lernen. 


Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögeln




© 2013 Katis-Buecherwelt



 

Freitag, 21. Juni 2013

[NEUZUGANG] Buchpost und Neuzugänge KW 22 + 23


Meine Buchpost und Neuzugänge 
der Kalenderwochen 22 und 23




Da ich sonst nicht mit meinen Neuzugängen hinterher komme, werde ich nun mehrere Kalenderwochen zusammen packen. In der Kalenderwoche 22 habe ich auch wieder drei Bücher selber gekauft, obwohl ich dies ja erst einmal nicht machen wollte, aber ich konnte nicht anders :-)

Dieses Buch habe ich von bloggdeinbuch erhalten und bin auch schon sehr neugierig darauf. Ich habe schon viele positive Meinungen gelesen aber auch teilweise nicht so gute, von daher lasse ich mich mal überraschen ...

(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Warte auf mich
Autor: Philipp Andersen/Miriam Bach
ISBN: 978-3866123571
Seitenzahl: 320 Seiten
Preis: 16,99 Euro
Verlag: Pendo

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Was wäre, wenn … … ein Mann und eine Frau, die sich kaum kennen, sich zusammen in eine Geschichte stürzen, um darin Kopf und Kragen zu riskieren, ihr Leben aufs Spiel setzen, ihre Gefühle und Ängste in eine große, verzweifelte, wunderbare Liebe entlassen, die es niemals gab und die darum immer sein wird? Auf einer Feier lernen sich der Erfolgsautor Philipp Andersen und die Schriftstellerin Miriam Bach kennen. Sie verbringen eine Nacht miteinander, in der fast nichts passiert – und in der sich doch alles verändert. Am nächsten Morgen tauschen sie ihre Adressen aus, schicken sich ihre Romane zu und verlieben sich über die Lektüre der Bücher hoffnungslos ineinander. Hoffnungslos, denn Philipp lebt seit vielen Jahren in einer glücklichen Ehe, und Miriam ist nicht bereit, die Rolle der Geliebten einzunehmen. Dennoch leben die beiden ihre leidenschaftliche Amour fou, kämpfen mit sich und ihrer Liebe. In ihrer Not beginnen sie, alles, was zwischen ihnen passiert, aufzuschreiben. Was wird am Ende ihrer Geschichten stehen? Das Scheitern und die unvermeidliche Trennung? Oder gibt es doch eine lebbare Liebe für sie?

Dann kam mein Gewinnbuch an von LeseLust & LeseLiebe :-) Vielen lieben Dank auch noch einmal an dieser Stelle, für das Gewinnspiel und dem Buch.


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Deadline 24
Autor: Annette John
ISBN: 978-3407810816
Seitenzahl: 374 Seiten
Preis: 16,95 Euro
Verlag: Beltz & Gelberg

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Seltsame Kreaturen bevölkern die Erde. Die Welt liegt in Trümmern, die Menschen sind zur Beute geworden. Was ist hier geschehen? Ein mutiges Mädchen kommt einer unglaublichen Wahrheit auf die Spur. Das Leben der jungen Sally gleicht dem einer Gefangenen: Weil mörderische Hybride das Land unsicher machen, darf sie die Kuppelfarm ihrer Familie niemals verlassen. Eines Tages hat Sallys Bruder Paul genug von der Enge dieses Daseins und haut ab. Aber Sally braucht ihren Bruder! Kurz entschlossen bricht auch sie auf ins gefährliche Land. Doch was als Suche nach Paul beginnt, entwickelt sich bald zu einem aberwitzigen Trip in die Abgründe der Welt: Geleitet und geschützt von Visionen eines mysteriösen Windmanns kommt Sally einem unfassbaren Geheimnis auf die Spur... Ein fantastisches Endzeitabenteuer, ebenso spannend wie humorvoll erzählt, voller Erfindungsgabe, origineller Figuren und mit einem Ende, das alle überraschen wird.

Ein weiteres Gewinnbuch welches bei mir eingezogen ist nach einem langen hin und her. Ich bedanke mich bei der lieben Nina, die sehr viel unternommen hat, dass dieses Buch bei mir eingezogen ist. Denn sie hat es über einen Shop bestellt, und dieser hat angeblich das Buch auch versendet, nur kam nix bei mir an. Darauf haben diese eine neue Lieferung gesendet, die auch direkt zwei Tage später eintraf, doch sollte sie nun die erste Lieferung auch noch bezahlen. Ein Unding wie ich finde und ich hoffe das sie das nun auch klären konnte :-( 


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Das Spiel
Autor: Richard Laymon
ISBN: 978-3453675353
Seitenzahl: 494 Seiten
Preis: 9,95 Euro
Verlag: Heyne Hardcore

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Eines Tages erhält die junge Bibliothekarin Jane einen Fünfzig-Dollar-Schein und die Aufforderung, sich an einem ominösen „Spiel“ zu beteiligen: Wenn sie jeweils mitternachts eine bestimmte Aufgabe löst, dann verdoppelt sich ihre Belohnung. Sie macht mit. Die ersten Aufgaben sind noch leicht, doch sie werden härter – bis es kein Zurück mehr gibt: Das „Spiel“ artet zu reinstem Terror aus ....





Und ich konnte es nicht lassen beim real an der Mängelexemplarkiste vorbei zu gehen, ohne diese drei Bücher mitzunehmen ... 


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Die Engel von Morgan Hill
Autor: Donn VanLiere
ISBN: 978-3404165070
Seitenzahl: 269 Seiten
Preis: 6,00 Euro
Verlag: Bastei Lübbe

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Jane ist neun Jahre alt, als ihr Vater stirbt. Ihre Mutter ist zum dritten Mal schwanger und voller Sorge um die Zukunft ihrer Kinder. Als der kleine Milo Turner mit seiner Familie in die Stadt zieht, begegnen die Menschen von Morgan Hill ihnen mit Misstrauen und Ablehnung. Nur Jane und ihre Familie gehen mit offenem Herzen auf die Neuankömmlinge zu. Aber dann geschieht ein schreckliches Unglück. Janes Mutter steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens, und Milo braucht Janes Freundschaft so dringend wie nie zuvor. In dieser schweren Zeit erkennt Jane, dass auch Engel in menschlicher Gestalt die Hand über sie halten.

(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Ich fühle was, was du nicht siehst
Autor: Susan Mallery
ISBN: 978-3899419795
Seitenzahl: 380 Seiten
Preis: 8,99 Euro
Verlag: Mira Taschenbuch 

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Willkommen in Fools Gold, der charmanten Kleinstadt am Fuße der Sierra Nevada, wo Träume immer wieder wahr werden.Nie wieder wollte Liz Sutton einen Fuß in ihre Heimatstadt setzen. Zu demütigend waren die Erfahrungen, die sie dort als Teenager gemacht hat. Doch nun bringt eine Familienangelegenheit die erfolgreiche Bestsellerautorin zurück nach Fool's Gold. Und unweigerlich läuft sie hier Ethan über den Weg, dem Mann, den sie in all ihren Büchern auf verschiedene Art den Tod finden lässt. Denn sie hat ihm nie verziehen, dass er sie als Teenager verleugnet hat. Trotzdem flammt sofort wieder die alte Leidenschaft zwischen ihnen auf. Aber wird sie auch halten, wenn sie ihm ihr großes Geheimnis vorstellt: seinen Sohn?

(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Wer hat Angst vorm starken Mann?
Autor: Susan Mallery
ISBN: 978-3899419900
Seitenzahl: 354 Seiten
Preis: 8,99 Euro
Verlag: Mira Taschenbuch 

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Wenn es ums Organisieren geht, ist Eventplanerin Pia O'Brien unschlagbar. Aber das geht jetzt doch ein wenig zu weit: Ihre beste Freundin hat ihr drei befruchtete Eizellen und die Bitte, diese auszutragen, hinterlassen. Natürlich würde Pia gerne den letzten Wunsch ihrer Freundin erfüllen, aber der Gedanke daran, alleinerziehende Mutter von Drillingen zu werden, bringt sie beinahe um den Verstand. Sie kann ja nicht mal eine Zimmerpflanze am Leben erhalten! Da hilft es auch nicht, dass sie ausgerechnet jetzt Raoul Moreno kennenlernt. In seiner Nähe kann sie nämlich gleich zweimal keinen klaren Gedanken fassen. Doch dann schlägt er ihr einen Plan vor, der all ihre Sorgen auf einen Schlag zerstreuen könnte. Aber kann ein so unkonventioneller Anfang wirklich die perfekte Lösung sein?






Vom carl`s books Verlag erreichte mich auch ein Rezensionsexemplar :-) Vielen lieben Dank dafür.


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: 80 Days - Die Farbe der Sehnsucht (Band 5)
Autor: Vina Jackson
ISBN: 978-3570585276
Seitenzahl: 334 Seiten
Preis: 12,99 Euro
Verlag: carl`s books Verlag

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Junge, urbane, moderne Erotikliteratur!

Die junge englische Studentin Lily macht ihre ersten wilden sinnlichen Erfahrungen, als sie sich ein Tatoo stechen lässt. Kurz darauf gerät sie zwischen mehrere Männer – unter ihnen ein verwegener Rockstar, ein eher bodenständiger Uni-Dozent und ein glamouröser Fotograf – und lernt die Welt der Fetischclubs und des BDSM kennen.


Und dieses Buch habe ich im BuecherTreff gewonnen und vom Heyne Verlag zugesendet bekommen. Vielen lieben Dank!


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)

Titel: Seit du tot bist
Autor: Sophie McKenzie
ISBN: 978-3453410442
Seitenzahl: 477 Seiten
Preis: 9,99 Euro
Verlag: Heyne Verlag 

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Die Hoffnung lebt – und wird dich zerstören

Gens Tochter kam vor acht Jahren tot zur Welt. Nun steht eine fremde Frau vor ihrer Tür und behauptet, dass sie lebt. Dass alle bei der Geburt Anwesenden gekauft waren, damit jemand Gen ihr Baby wegnehmen konnte. Zunächst hält Gen das für einen geschmacklosen Scherz. Aber etwas in ihr sagt ihr, dass die Frau die Wahrheit sagt, und eine trügerische Hoffnung keimt in ihr auf. Aber wer sollte so etwas tun, falls es tatsächlich wahr ist? Es kann nur jemand aus ihrem engsten Umfeld gewesen sein 


Ein ebook erreichte mich auch im Rahmen einer Testleseraktion und ich habe mich sehr darüber gefreut und auch direkt schon gelesen. Eine Rezension wird es auch in den nächsten Tagen dazu geben. Vielen lieben Dank an das Autorenduo Ruby Shadow!

(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Bild)
Autor: Ruby Shadow
ASIN: B00D9SR6SE
Seitenzahl: 77 Seiten
Preis: 2,99 Euro

Klappentext: (Quelle: amazon.de)
Zweite Runde der mystisch-romantischen Serie.

Nachdem das Schicksal Emily und Christopher getrennt hat, vereint es sie nach neun Jahren aufs Neue. Doch ihr Wiedersehen zieht Konsequenzen mit sich. Während Chris sich jahrelang für „verrückt“ gehalten hat, führt Emily ihm nur allzu deutlich vor Augen, dass seine Halluzinationen erschreckend real sind. Je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto klarer wird ihnen ihre neue Aufgabe: Sie müssen den Kampf gegen finstere Kreaturen der Unterwelt aufnehmen.




© 2013 Katis-Buecherwelt