Sonntag, 12. Mai 2013

[GEWINNSPIEL] Muttertag-Verlosung 2013


Muttertag-Verlosung 2013





Heute möchte ich mit Euch den Muttertag 2013 feiern. An diesem Tag überraschen die Kinder ihre Mutter, sei es mit Blumen oder selbst gebastelten, oder sie werden den ganzen Tag verwöhnt, als Dank dafür, dass sie immer für einen da ist, einen aufgezogen und versorgt hat, und dies 24 Stunden am Tag. Man sollte zwar nicht nur an diesem Tag an seine Mutter denken, sondern jeden Tag, aber heute soll sich alles um unsere Mütter drehen.

Sei es auf der menschlichen Ebene oder auf der der Tiere. Denn auch ich zähle mich als eine "Mutti" .. einer Katzenmutti eben und alles andere kann ja noch werden :-)

In jeder Familie gibt es Rituale die vollzogen werden, oder aber spontane Aktionen. Bei uns ist es meistens so gewesen, das wir morgens ein großen Frühstück gezaubert haben, anschließend wurde zusammen etwas unternommen. Am heutigen Tag werden wir gemeinsam Essen gehen und Spaß miteinander haben. Aber auch ich habe eine Kleinigkeit für meine Mutter besorgt und zwar werde ich einen gelben Rosenstrauß verschenken und ein Buch.

Aber es gibt auch noch viele andere Muttis, denen ich gerne zusammen mit dem Random House Audio Verlag eine Freude machen möchte. Und zwar möchte ich gerne 3 Hörbücher an Euch verlosen ...


Hörbuch Nr.1 


(Weitere Informationen zum Hörbuch
KLICK aufs Bild)

Klappentext: 
(Quella: amazon.de)

Manchmal ist das Ende erst der Anfang
Mithilfe eines Computers hat Sam seine Traumfrau Meredith gefunden. Als deren Oma Livvie stirbt, versucht er sie zu trösten: Er lässt seinen Rechner aus alten E-Mails von Livvie eine neue Nachricht generieren, wie die Oma sie geschrieben haben könnte. Meredith ist begeistert! Sie will weiter mit ihrer virtuellen Livvie kommunizieren. Und sie will anderen ebenfalls die Möglichkeit bieten, auf diese Weise mit ihren geliebten Verstorbenen in Kontakt zu bleiben. Doch damit beginnen die Probleme. Und auch die tiefe Liebe zwischen Sam und Meredith steht bald vor einer gigantischen Prüfung.
Sam arbeitet in einer Agentur für Onlinedating, er selbst hat die Hoffnung auf eine Freundin jedoch schon fast aufgegeben. Aber dann entwickelt er einen neuen Algorithmus, der tatsächlich den perfekten Partner für jeden errechnet. Und so fi ndet auch Sam seine Traumfrau: Meredith. Wenig später stirbt Merediths geliebte Großmutter Livvie. Um Meredith in ihrem Kummer zu helfen, erarbeitet Sam ein neues Programm: Aus allen Briefen und Gesprächen, die Livvie über E-Mail und Video-Chat auf dem Computer hinterlassen hat, erstellt der Algorithmus eine – natürlich erfundene – letzte Mail an Meredith. Das Ergebnis ist so tröstlich, dass Sam und Meredith sogar eine Geschäftsidee daraus entwickeln: RePrise – die Firma, die letzte Gespräche mit Verstorbenen ermöglicht. Aber dann geschieht etwas Schreckliches, und Sam und Meredith drohen alles zu verlieren – selbst ihre große Liebe.



Hörbuch Nr. 2

(Weitere Informationen zum Hörbuch
KLICK aufs Bild)

Klappentext:
(Quelle: amazon.de)
Abgründig, sexy und berauschend!
Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß: Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt ...


Hörbuch Nr. 3


(Weitere Informationen zum Hörbuch
KLICK aufs Bild)

Klappentext:
(Quelle: amazon.de)
Ein Neuanfang unter dem azurblauen Himmel Süditaliens ...

Als sie an ihrem Geburtstag von ihrem Mann einen Gutschein für eine Beauty-Farm bekommt und durch Zufall erfährt, dass er sie betrügt, ist Elena erst mal weg: Sie packt ihre Koffer und ihren kleinen Sohn und fährt nach Süditalien, ins Land ihrer Kindheit. Im apulischen Lecce quartiert sie sich im Palazzo ihres Onkels Gigi ein. Dort lernt sie Michele kennen, einen jungen Maler aus Rom, der ebenfalls neu in der kleinen Stadt ist – und seiner Familiengeschichte auf der Spur. Auf einem nächtlichen Spaziergang machen die beiden eine Entdeckung, die das Leben in der kleinen Stadt auf den Kopf zu stellen droht – und die mehr mit ihnen zu tun hat, als sie ahnen.


Ich bedanke mich bei


für die Verlosungsexemplare. Vielen lieben Dank!!!



Wie könnt Ihr gewinnen?
1.) Beantwortet mir per Kommentar folgende Frage:
Feiert Ihr den Muttertag, und wenn ja wie sieht dieser aus? Wenn Ihr die Wahl hättet welches Hörbuch aus dem Random House Audio Verlag würdet Ihr verschenken? (Bitte schaut Euch auf der Verlagsseite um, und nennt mir ein anderen, welches hier nicht genannt wird)

Anschließend ... 

2.) Füllt bitte das Kontaktformular aus, tragt dort Euren Namen ein, mit dem Ihr Euren Kommentar verfasst habt, sowie Eure Adresse. Diese benötige ich im Gewinnfall, um das Hörbuch direkt versenden zu können. Nur wer auch einen Kommentar und das Kontaktformular ausgefüllt haben, landen im Lostopf.


Einsendeschluss ist der 15. Mai 2013 um 23:59 Uhr.


Hier geht es zum Kontaktformular:





Sollte das Formular hier einmal nicht funktionieren, so gelangt Ihr HIER ebenfalls auf das Formular!




Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Ihr solltet eine Postadresse innerhalb Deutschlands besitzen, ansonsten versende ich auch gerne ins Ausland, jedoch müßtet Ihr mir dann die zusätzlichen Versandkosten erstatten. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel, erklärt Ihr Euch damit einverstanden.
3.) Die Adressen werden nicht an Dritte weitergeleitet und werden nach Auslosung gelöscht.
4.) Die Verlosung wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und die Gewinner werden hier bekanntgegeben.
5.) Bei Verlust des Gewinns auf dem Postwege, wird kein Ersatz geleistet.
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden
7.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



© 2013 Katis-Buecherwelt





Kommentare:

  1. Also ich mach morgens immer Frühstück, besorg ein paar Blumen&Pralinen und hol brötchen:)

    ich glaub ich hätte "Traumsplitter" von Tanja Heitmann verlost:)

    lg celina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich mach auch für meine Mutti immer Frühstück und decke den Tisch schön, mit Kerzen und Blumen usw. Natürlich gibt es auch was zum naschen oder ein kl. Geschenk. Meist unternehmen wir etwas. Aber da es heute bei uns Blitzt und Donnert bleiben wir heute daheim:)

    Ich würde das Höhrbuch "Weißer Fluch" von Holly Black verschenken.

    Ich wünsche allen noch einen schönen Muttertag!

    Lg Little Cat

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :) also bei uns wird Muttertag immer mit einer Unternehmung gefeiert. Dazu gibt es Kuchen und Kaffee und natürlich viel Schokolade für die Mama.

    Ich würde meiner Mutter das Hörbuch "Sinn und Sinnlichkeit" von Jane Austen schenken, da sie ein großer Fan von Jane Austen ist.

    Allen noch einen schönen Muttertag :)

    AntwortenLöschen
  4. Wir gehen am Muttertag in kleiner Runde immer schön Kaffee trinken (muß mich auch gleich auf den Weg machen).

    Verschenken würde ich keine Neuerscheinung, sondern die Märchenzusammenstellung von Hans-Christian Andersen. Märchern geraten heute leider immer mehr in Vergessenheit, was ich sehr schade finde.

    Allen Muttis einen wunderschönen Muttertag!!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe :)
    Erst einmal wünsche ich dir einen schönen Muttertag.
    Zu deiner Frage, nein ich feiere Muttertag nicht. Ich bin selbst noch keine Mama und meine eigene Mama hasst den Muttertag. :D ( Für mich ist das äußerst praktisch, brauche mir keine Geschenke zu überlegen).
    Ich hätte Jeaniene Frosts Hörbuch "Dunkle Sehnsucht" verlost, weil sie meine absolute LIeblingsautorin ist.

    LG Lielan ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo alle Muetter,alles Gute zum Muettertag,

    Nora Roberts;Lilienträume hätte ich gerne in den Lostopf getan...

    Meine Mutter bekommt nur einen Anruf und eine E-Mail,da sie 1500 km wieter in Norden wohnt...Holen diesen Tag später bein wiedersehen nach...

    Zuhause bin ich 4-facher Mutter und fuer mich ist der Tag wie jeder andere..

    LG Karoliina

    AntwortenLöschen
  7. Ich feiere den Muttertag mit meiner tochte, wenn sie mal wieder zu Besuch kommt. Dann gehen wir essen und tanzen.
    Beim Audio verlag Random House gefällt mir: Sophie Mc Kenzie
    "Seit du tot bist"

    AntwortenLöschen
  8. Hey, da meine Eltern gerade im Urlaub sind hat meine Mum das Geschenk schon vorher bekommen, dementsprechend feiern wir auch leider nicht. Trotzdem gab es ein tollen Wein und Essig und Öl aus dem Feinkostladen.
    Ich würde mich riiesssiigg freuen wenn ich das Crossfier hörbuch gewinnen würde.

    AntwortenLöschen
  9. Normalerweise fahre ich Vormittags immer zu meiner Mutti. Dann gibt es erst eine liebevolle Umarmung, ein paar Blümchen und noch eine persönliche Kleinigkeit. Anschließend fahren wir zusammen auf den Friedhof,denn sie freut sich immer sehr, wenn sie jemand dort hinfährt, damit sie an das Grab von ihrem Mann (meinem Papa)kommt.Dann wird der Rest der Familie getroffen und es wird ein einfach nur ein toller Tag.
    Leider bin ich heute krank, so dass ich nicht hinfahren kann. :-( Aber zum Glück sagt meine Mutti immer:" Kind, wenn du kommst ist für mich immer Muttertag." :-)
    Als Hörbuch verschenken würde ich spontan "Bevor ich sterbe" von Jenny Downham, da ich weiß, wie sehr meiner ältesten Tochter so etwas gefallen würde.

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde dann Feuer und Eis verlosen, Muttertag feiern wir hier eigentlich kaum , aber bisher haben mir meine Kids immer etwas gebastelt und so 2 Stunden hält das betüdeln nachm Aufstehen schon an ;-)

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    "Feiern" tun wir den Muttertag nicht, aber ich bastel oder besorge immer ein Geschenk für sie.
    Ich würde Sommerprickeln verschenken, das ist bestimmt eine sommerleichte Frauenlektüre.

    lg. Tine =)
    PS: Ich würde gerne nur für "Der Algorithmus der Lieben" in den Lostopf, die beiden anderen sind nichts für mich.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)
    Wir haben heute auch Muttertag gefeiert, dass bedeutet das ich und meine Schwestern heute morgen das Frühstück gemacht und ihr kleine Geschenke gemacht haben. Am Nachmittag ging es dann zu meiner Oma, wo es Kaffee und Kuchen gab.
    Ich würde "Katerstimmung" verschenken. Da geht es ja um einen Road Trip und das ist eigentlich immer sehr interessant!
    Liebe Grüße, Vici

    AntwortenLöschen
  13. Ich hatte heute leider keine Zeit Muttertag zu feiern, weil ich arbeiten musste, aber ich habe meiner Mutter schon vorab ein Buch aus der Random House Verlagsgruppe geschenkt. Als Hörbuch gab es das allerdings noch nicht, von daher hätte ich mich wohl für das Hörbuch "Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner", da ich denke, dass das für meine Mutter interessant wäre.

    AntwortenLöschen
  14. hallo :-)
    ich feier den muttertag gerne, da ich mutter einer 6 jährigen tochter bin. nun gehöre ich auch in den geheimen mutterbund :-D ich lasse mich dann immer mit einem frühstück wecken. dieses jahr habe ich von meiner tochter ein selbstgebasteltes lesezeichen gekriegt...es sieht so toll aus...und später wird meine mama angerufen, sie wohnt 400 km entfernt ( zuweit für einen schnellen besuch zwischendurch )....zum muttertag gabs für meine mama per post ihre lieblingsschokolade..

    ich würde lilienträume von nora roberts verschenken

    lg von christiane

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, ich bin über lovelybooks auf deien Blog gestoßen.
    Zu deinen Fragen:
    Ja, ich schenke meiner Mutter was. Dieses Jahr habe ich frühstück gemacht mit selbst gebackenen Brot und allen drum und dran. Dann gab es einen organgenen Blumenstrauß und selbstgemachte Kaffeepralinen.

    Mir würde als Hörbuch gefallen / ich würde verschenken
    - Abendruh & Todsünde, Totengrund, Tess Gerritsen
    - Die fernen Stunden, Kate Morton
    Aschenputtel, Christina Ohlsson

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    also als Kinder haben meine Geschwister und ich auch immer den Frühstückstisch gedeckt und Blumen besorgt :) Da wir jetzt aber alle in einer anderen Stadt wohnen haben wir uns an diesem Tag alle zum essen getroffen. Was Süßes für meine Mutter gab es natürlich auch noch :)

    Ich würde "die Möwe Jonathan" verschenken. Die Geschichte klingt toll und den Sprecher Rufus Beck finde ich einfach klasse :-D

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen

    Wir "feiern" den Muttertag. Normal gibt es schön Kaffee und Kuchen und dann schmeißen wir Kinder zusammen und laden unsere Mutter zum Essen ein.
    Wenn ich die Wahl hätte würde ich meiner Mutter wohl "Der Übergang" von "Justin Cronin" schenken, weil sie es eigentlich gerne lesen würde, aber die über 1000 Seiten schrecken sie etwas ab, zumal sie zwischen Arbeit und Familie auch nicht so viel Zeit hat und wahrscheinlich ewig brauchen würde um das Buch fertig zu lesen.

    LG
    Yvonne
    Miyuki1985@live.de

    AntwortenLöschen
  18. Huhu :)
    Was für ein tolles Gewinnspiel, da versuche ich doch auch mal mein Glück! Ein wirkliches Ritual für den Muttertag haben wir nicht. Da mich von meiner Mutter leider knapp 450km trennen, ist ein Treffen dieses Jahr nicht möglich gewesen und es gab nur ein kleines Päckchen mit Buch und einem leckeren Tee sowie ein ausgiebiges Telefonat.
    Im Verlagsprogramm habe ich grade ein nettes Hörbuch für nächsten Muttertag, oder vielleicht eher Weihnachten Entdeckt: "Nuhr ein Traum" - Meine Mutter ist ein großer Fan von Dieter Nuhr, verpasst aber die neuen Programme ständig :D

    Liebe Grüße und danke für die tolle Aktion,
    Jenny
    J.Wunsch[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. Huhu,
    ich hätte wohl "Abendruh" von Tess Gerritsen verschenkt;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ;)
    Ein sehr schönes Gewinnspiel veranstaltest hier ;)
    Da muss ich doch gleich mal mein Glück versuchen.
    Wir haben folgendes Muttertagsritual zuhause: morgens schenke ich meiner Mama eine Kleinigkeit, mittags gehen wir meisten mit meiner Oma essen und nachmittags gehts auf nen kleines Fest ;)

    Ich würde das Hörbuch "Lilienträume" von Nora Roberts verschenken ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein tolles Gewinnspiel !
    Dieses Jahr haben wir uns zum Frühstück bei meiner Schwiegermutter getroffen. Dann um die Mittagszeit sind wir zu meiner Mutter gefahren. Auch meine beiden Schwestern mit ihren Männern und Kind waren da. Das war richtig schön.
    Als Hörbuch würde ich "Seit du tot bist" an meine Mutter verschenken. Das scheint sehr spannend zu sein.

    AntwortenLöschen