Dienstag, 27. November 2012

[Rezension] Bianca Minte-König - Heiße Küsse, kalte Füße






Erschienen: 18. September 2008
Seitenzahl: 93
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3522181068
Preis: 2,50 Euro
Verlag: Thienemann Verlag 





Klappentext:
Skifreizeit mit der ganzen Klasse. Hanna, Mila und Kati haben einen verhext guten Plan. Ob es klappt, Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln?

Zum Buch:
Dieses Buch ist ein kleines Minitaschenbuch, welches liebevoll gestaltet wurde. Die Sterne und Ausrufezeichen glitzern und der Bild lässt einen auf eine romantisch/winterliches Abenteuer einstimmen.

Erster Satz:
"Mensch Markus! Kiwi jaulte auf wie ein angestochener Eber und rollte mit einer Lawine zu Tal."

Meine Meinung:
Die Freundinnen Hanna, Mila und Kati haben vor Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln, doch ob dies gelingen wird? Die beiden können sich gar nicht ausstehen. Ob da ein Hexentrank hilft?

Die Geschichte ist frisch, frech aber auch romantisch angehaucht. Die Mädchen haben mal wieder nur Unsinn im Kopf und versuchen mit Hilfe von Zaubertränken Kiwi und Vanessa zu verkuppeln. Dies kann doch nur schiefgehen, oder?

Auch hier hat die Autorin Bianca Minte-König wieder einmal bewiesen, das Kurzgeschichten etwas ganz tolles sein können. Sie versteht es in kleine Geschichten auf den Punkt zu kommen, und es dem Leser aber auch so zu gestalten dass ihm nichts fehlt.

Die Protagonisten sind liebevoll beschrieben, man fühlt sich direkt in die Geschichte und es wird einem heiß und kalt zugleich.

Für jeden Bianca Minte-König Fan ein muss und für mich ein sehr guter Start in die Welt der „Freche Mädchen“ einzutauchen. 


© privat von der Autorin bereitgestellt

Über die Autorin:
Bianca Minte-König ist in Berlin geboren und lebt in Braunschweig sowie auf Mallorca. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn.
Sie begann im Alter von 49 Jahren Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Sehr bekannt ist ihre Reihe Freche Mädchen die 1996 erschien mit je 20 Titeln. Seit 2007 arbeitet sie auch mit ihrer Tochter zusammen und veröffentlicht Romane für junge Frauen.



Fazit: 
Eine frisch, freche und romantische Kurzgeschichte mit mysteriösen Hexentränken.

Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögel

© katis-buecherwelt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen