Dienstag, 27. November 2012

[Rezension] Bianca Minte-König - Heiße Küsse, kalte Füße






Erschienen: 18. September 2008
Seitenzahl: 93
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3522181068
Preis: 2,50 Euro
Verlag: Thienemann Verlag 





Klappentext:
Skifreizeit mit der ganzen Klasse. Hanna, Mila und Kati haben einen verhext guten Plan. Ob es klappt, Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln?

Zum Buch:
Dieses Buch ist ein kleines Minitaschenbuch, welches liebevoll gestaltet wurde. Die Sterne und Ausrufezeichen glitzern und der Bild lässt einen auf eine romantisch/winterliches Abenteuer einstimmen.

Erster Satz:
"Mensch Markus! Kiwi jaulte auf wie ein angestochener Eber und rollte mit einer Lawine zu Tal."

Meine Meinung:
Die Freundinnen Hanna, Mila und Kati haben vor Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln, doch ob dies gelingen wird? Die beiden können sich gar nicht ausstehen. Ob da ein Hexentrank hilft?

Die Geschichte ist frisch, frech aber auch romantisch angehaucht. Die Mädchen haben mal wieder nur Unsinn im Kopf und versuchen mit Hilfe von Zaubertränken Kiwi und Vanessa zu verkuppeln. Dies kann doch nur schiefgehen, oder?

Auch hier hat die Autorin Bianca Minte-König wieder einmal bewiesen, das Kurzgeschichten etwas ganz tolles sein können. Sie versteht es in kleine Geschichten auf den Punkt zu kommen, und es dem Leser aber auch so zu gestalten dass ihm nichts fehlt.

Die Protagonisten sind liebevoll beschrieben, man fühlt sich direkt in die Geschichte und es wird einem heiß und kalt zugleich.

Für jeden Bianca Minte-König Fan ein muss und für mich ein sehr guter Start in die Welt der „Freche Mädchen“ einzutauchen. 


© privat von der Autorin bereitgestellt

Über die Autorin:
Bianca Minte-König ist in Berlin geboren und lebt in Braunschweig sowie auf Mallorca. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn.
Sie begann im Alter von 49 Jahren Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Sehr bekannt ist ihre Reihe Freche Mädchen die 1996 erschien mit je 20 Titeln. Seit 2007 arbeitet sie auch mit ihrer Tochter zusammen und veröffentlicht Romane für junge Frauen.



Fazit: 
Eine frisch, freche und romantische Kurzgeschichte mit mysteriösen Hexentränken.

Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögel

© katis-buecherwelt


Montag, 26. November 2012

[Aktuell] Mörderische Weihnacht - Der Adventskalender 2012




Für alle die noch keinen Adventskalender besitzen und etwas ganz außergewöhnliches suchen, werden beim KBV Verlag fündig. Denn dort gibt es einen Mörderischen Adventskalender.

In diesem Adventskalender für Erwachsene befinden sich 24 Türchen gefüllt mit Schokoladenfiguren und einer Mini-Storie aus der Schreibfeder von Ralf Kramp.

Auf der Rückseite befindet sich noch das Cover des Adventskalenders zum ausschneiden als Karte. Mir gefällt dieses Bild total gut. Das gruselige Skelett im Weihnachtsmannkostüm, was einen ins Fenster gehuscht kommt. Total genial! Zudem ist der Kalender als Druck von Ralf Kramp signiert.

Ich freu mich schon sehr diesen Kalender zu öffnen, die Schokolade zu naschen und die Mini-Stories zu lesen.

Bestellen könnt Ihr diesen Adventskalender über den Verlag (9,95 Euro), gesehen wurde dieser allerdings auch schon bei den Mayerschen, Hugendubel und kann auch in jeder anderen Buchhandlung bestellt werden (ISBN: 9783940077882)

Danksagung:
Ich bedanke mich bei dem KBV Verlag für diesen tollen Adventskalender, der mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt wurde. Vielen lieben Dank!

© katis-buecherwelt 


Sonntag, 25. November 2012

[Gewinnspiel] Katis Adventskalender 2012 - Ankündigung




Hallo meine Lieben, 

bald ist es soweit und die Adventszeit versüßt uns die Wartezeit auf das Weihnachtsfest. Wir alle sind schon so langsam im Weihnachtsfieber und machen die ersten Besorgungen fürs Fest oder aber auch für unsere Liebsten.
Auch ich war in den letzten Tagen und auch Wochen schon eifrig dabei so einiges zu sammeln, doch zu meinen Liebsten gehören auch meine Blogleser. Mein Blog besteht nun seit Anfang des Jahres und es macht mir zunehmend mehr Spaß zu bloggen und mich mit Euch zu unterhalten, oder aber auch neues von Euch kennenzulernen. Daher möchte ich mich bei Euch bedanken und mit Euch die Adventszeit zusammen verbringen.

Daher habe ich mir gedacht, werde ich einen Adventskalender für Euch gestalten. Jeden Tag ab dem 01. Dezember bis zum 24. Dezember, bekommt Ihr ein neues Türchen, mit Neuigkeiten und auch Gewinnspielen, wo Ihr tolle Bücher und andere Nettigkeiten gewinnen könnt.

Ich möchte an dieser Stelle auch den Verlagen und Autoren danken, die es mir ermöglichen, dass dieser Adventskalender erst zustande gekommen ist. Recht herzlichen Dank, an alle die mich in mein Vorhaben unterstützen. Diejenigen die mich Unterstützen werden erst im jeweiligen Türchen bekanntgegeben. Also freut Euch auf ganz tolle Gewinne ... und ich freue mich, dass Ihr dabei sein werdet ...

Liebe Grüße Eure

Kati 

Donnerstag, 22. November 2012

[Buchvorstellung] Edwin Klein - Die Tochter des Attentäters




Erschienen: 19. September 2011
Seitenzahl: 350
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3942661096
Preis: 12,60 Euro
Verlag: Suedwestbuch







Klappentext:
Nona hat mit 15 Jahren ihren Vater bei einem Flugzeugabsturz verloren. Er befand sich auf der Flucht und wurde als Attentäter mit internationalen Haftbefehl gesucht. Zehn Jahre später versucht sie nun, angeregt durch einen Fernsehbeitrag, die scheinbare Wirklichkeit mit ihrem idealisierten in Vaterbild Einklang zu bringen. Dabei werden in einem beängstigenden Katz-und-Maus-Spiel die wahren Hintergründe des Attentats aufgedeckt.

Dieses Buch habe ich vom SuedWestBuch Verlag zugeschickt bekommen und bin recht neugierig geworden auf diesen Thriller und auch auf den Autoren da ich bisher noch kein Buch von diesem gelesen habe. Vielleicht hat jemand dieses Buch ja auch schon gelesen und kann etwas dazu schreiben.

Auf jeden Fall finde ich die Geschichte um einen Attentäter sehr interessant und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es sehr spannend und aufreibend werden wird.

Danksagung:
Ich bedanke mich beim SuedWestBuch Verlag für das zugesandte Rezensionsexemplar.

© katis-buecherwelt



Dienstag, 20. November 2012

[Buchserie] Bastian Sick - Happy AUA


Happy AUA Buchserie von Bastian Sick


 

1.) Happy AUA Ein Bilderbuch aus dem Irrgarten der deutschen Sprache (2007)

2.) Happy Aua 2 - Ein Bilderbuch aus dem Irrgarten der deutschen Sprache (2008)





Montag, 19. November 2012

[Rezension] Siegfried Kopf - Zeit ist ewig neu und zerfliesst in sich





Erschienen: 16. März 2012
Seitenzahl: 100
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3000374104
Preis: 12,90 Euro
Verlag: P.S. Lektorat











Klappentext:
Themenbezogen und nachsinnend werden in lyrischer Form viele Facetten des Lebens behandelt und mit farbigen Illustrationen visuell dargestellt. Begeben sie sich mit außergewöhnlichen Texten und Bildern auf eine Reise durch die Zeit, das Leben und die Liebe ...

Zum Buch:
Das Cover ist mit einer Zeichnung von Karolina Marsula bedruckt und man muss sehr lange darüber nachdenken, was es nun bedeuten soll und auch darstellen soll. Zu diesem Lyrikband sehr passend und denkanregend gestaltet.

Erster Satz:
„Wenn deine Gedanken mal wieder die Worte fehlen werden meine Worte deine Gedanken tragen“

Meine Meinung:
Dieses Buch besteht aus mehreren lyrischen Texten und Zeilen, sowie auch zu passenden Illustrationen von Karolina Marsula, die einem zusätzlich zum Nachdenken und träumen anregen. Je nach Stimmung und befinden, kann man die Texte und Illustrationen auf einem wirken lassen und jederzeit wieder ein Lesegenuss.

Für mich war es das erste lyrische Buch in Form von Sprüchen, Gedichten und diesen Illustrationen. Mir hat es sehr gut gefallen, doch muss ich leider , das es für mich nicht unbedingt ein Genre ist, was mir sehr liegt. Das Buch ist jedoch sehr schön gestaltet und auch die Texte sind sehr anregend, doch leider nichts für mich. Für Leser die gerne dieses Genre lesen, eine absolute Leseempfehlung.

Zum Autor:
1952 in Stade geboren, Fachabitur und Zimmererlehre, Studium der Architektur, seit 1978 freischaffender Architekt und Hochbauingeneur in Niedersachsen. Neben der Architektur künstlerisches und kulturelles Schaffen als Texter, Journalist, Maler und Fotograf. Lyrische Texte und Kurzgeschichten kamen über die Zeit hinzu. Der erste Lyrikband erschien 1989 im Selbstverlag. (Quelle: Klappentext)

Fazit:
Lyrische Texte und außergewöhnlichen Illustrationen lassen den Leser Nachdenken und Träumen.

Danksagung:
Ich bedanke mich bei dem Autoren für das bereitsgestellte Rezensionexemplar. Vielen lieben Dank Siegfried Kopf!
 

Meine Wertung:

3,5 von 5 Vögel

© katis-buecherwelt 



Sonntag, 18. November 2012

[Rezension] Dori Mellina - Frag mich nach Sonnenschein






Erschienen: 12. Oktober 2012
Seitenzahl: 103
Format: Amazon Kindle ebook
ASIN: BOO9Q2IBYK
Preis: 2,68 Euro







Klappentext: (Quelle: Amazon)
Kein Volk wird mehr belächelt und gleichzeitig beneidet als das italienische. Davon kann Laura, die als Italienerin in Deutschland lebt, ein Lied singen. In ihrer neuen Heimat lernt sie nicht nur eine völlig andere Kultur als ihre eigene kennen, sondern wird sie täglich mit zahlreichen Klischees rund um Italien konfrontiert. Anstatt sich darüber zu ärgern beschließt Laura eines Tages, daraus Kapital zu schlagen. Kurzerhand gründet sie „Frag mich nach Sonnenschein“, die erste Agentur Deutschlands für italienische Klischees. Nun bringen Laura und ihre Freundinnen italienisches Flair dorthin, wo es gebraucht wird. Dolce vita alla carta? Sicher! Wäre da nicht die Beziehung zu Kindsvater Martin, die aufgrund akuter interkultureller Inkompatibilität auf der Kippe steht…

Zum Buch:
Diese Geschichte ist derzeit nur als ebook bei Amazon zu erhalten. Das Cover ist sehr nostalgisch und bunt gestaltet und hat mich immer wieder an die schönen Blechschilder erinnert, wirkt aber dennoch sehr frisch und modern. Ein sehr schönes und passendes Cover zu diesem Roman.

Erster Satz:
"Kein Volk wird mehr belächelt und gleichzeitig beneidet als das italienische."

Meine Meinung:
Laura ist eine liebevolle Mutter und in einer Beziehung mit Martin, die momentan nicht so rosig verläuft. Mit ihren Freundinnen eröffnet sie die Agentur „Frag mich nach Sonnenschein“, indem diese die italienischen Klischees anbieten. Direkt bekommen die Freundinnen auch ihren ersten Auftrag und sollen eine Italienische Gaststätte wieder im neuen Glanz erscheinen lassen.

Dieses ebook zeigt, dass einige Klischees Italiens einfach nicht richtig sind. Z.B. ist der von uns so geliebte Latte Macchiato gar nicht aus Italien, sondern aus den USA, durch die Coffee Shops entstanden. Diese und viele andere Klischees bringt die Autorin hier in dieser Geschichte frisch und humorvoll rüber.

Die Protagonistin Laura wurde sehr liebevoll beschrieben und man mag sie einfach von Anfang an, wie sie aus ihrem Leben berichtet und auch die Erzählstränge zwischen ihren Freundinnen und ihrer Oma sind wirklich klasse.

In dieser Geschichte bekommt man direkt Fernweh, denn es durchzieht ein italienisches Flair, wo man doch sehr gerne gerade auch mittendrin stehen möchte. Leider war die Geschichte sehr kurz, man hätte noch gerne etwas mehr über Laura erfahren und weitergelesen, aber da es doch etwas offen gehalten ist, hoffe ich, dass es eine Fortsetzung geben wird.

Fazit: Italienische Klischees auf charmante und humorvolle Weise erzählt. Eine frische Geschichte über Freundschaft und Beziehung!

Danksagung:
Ich bedanke mich bei der Autorin für das bereitgestellte Rezensionsexemplar via ebook. Vielen lieben Dank Dori!


Meine Wertung:

4,0 von 5 Vögel

© katis-Buecherwelt



Donnerstag, 15. November 2012

[Neuzugang] Meine erste Online Bestellung bei Hugendubel ...


Diese Bücher habe ich schon vor einigen Wochen bekommen, aber möchte Euch diese dennoch jetzt zeigen. Ich hatte von Hugendubel den Newsletter erhalten und dort waren einige tolle Angebote. Und da ich diese drei Bücher schon lange auf meiner Liste hatte und auch alle Bücher als Hardcover Format ausgegeben waren, musste ich die Bestellung einfach tätigen.

Ich muss dazu sagen, das dies auch meine erste Onlinebestellung bei Hugendubel war. Bisher war ich immer in Bochum in der Filiale shoppen gewesen. Aber ich war sehr angetan über die tolle Abwicklung und vor allem auch der schnelle Versand.

Und folgende Bücher waren in meiner Bestellung dabei:

ISBN: 978-3789151255
Preis: 17,90 Euro
Seitenzahl: 448

Klappentext:
Von den verborgenen Gängen der alten Malschule aus werden Mel, Ludo und Wren Zeugen eines unheimlichen Rituals. Ihr Meister Ambrosius Blenk malt vor einem seiner prächtigen Gemälde ein rätselhaftes Zeichen in die Luft - und plötzlich ist er verschwunden. In seinem Atelier machen die Freunde daraufhin eine unglaubliche Entdeckung: Sie sehen, wie die Gestalt des Meisters durch sein eigenes Bild schreitet. Leider erfahren auch die Häscher der Gilden, die das Land in ihren eisernen Griff halten, von diesem Geheimnis und entführen Ambrosius Blenk. Um ihn zu retten, müssen sich die drei Freunde selbst auf eine abenteuerliche Suche nach Mirrorscape begeben, dem Reich der Bilder.



ISBN: 978-3789151279
Preis: 17,90 Euro
Seitenzahl: 447

Klappentext:
Mel läuft es kalt über den Rücken - er hat im Palast des Geistes ein Gespräch belauscht, das nichts Gutes verheißt: Die dort ansässige Schwesternschaft der Tern will die Bewohner von Vlan in große Gefahr bringen, indem sie tödliche Dämonen in die Stadt schleust. Dämonen! Diese Kreaturen können nur der Spiegelwelt Mirrorscape angehören, dem Reich der gemalten Bilder. Mel und seine Freunde Wren und Ludo müssen mehr über die Verschwörer und ihren gefährlichen Plan in Erfahrung bringen, ehe es zu spät ist!







ISBN: 978-3426198513
Preis: 16,95 Euro
Seitenzahl: 448

Klappentext:
Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern.








Die Preise sind die angegebenen Originalpreise und nicht mehr das was ich bezahlt habe. Die Bücher sind alle noch eingeschweißt gewesen und ich glaube es waren keine 20 Euro was ich für alle drei Bücher bezahlt habe.
Ganz besonders bin ich auf "Der Augensammler gespannt", denn bisher habe ich immer nur sehr viel über Sebastian Fitzek`s Bücher gehört oder gelesen, aber noch kein Buch von ihm gelesen. Und der Klappentext lässt mich jetzt schon er schaudern ...

© katis-buecherwelt


Mittwoch, 14. November 2012

[Rezension] Vina Jackson - 80 Days - Die Farbe der Lust (Band 1)




Originaltitel: Eighty Days Yellow
Erschienen: 22. Oktober 2012
Seitenzahl: 366
Format: Broschiert
ISBN: 978-3570585221
Preis: 12,99 Euro
Leseprobe
Verlag: carl`s books






Klappentext:
Prickelndes Lesevergnügen für Erwachsene. Wie erfrischend zu sehen, dass weibliche Lust so vielfältig sein kann – Belle de Jour –

Die leidenschaftliche Violinistin Summer findet Erfüllung in der Musik. Sie spielt nachmittags in der Londoner U-Bahn auf ihrer Violine Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und bekommt ein erstaunliches Angebot: Summer soll ein privates Konzert in der Krypta einer Kirche geben – doch muss sie dabei nackt sein, während den anderen Musikern die Augen verbunden werden. Summer spürt, wie sehr der Auftraggeber sie anzieht und in ihr bisher unbekannte Saiten zum Schwingen bringt. Sie beginnt eine intensive erotische Liaison, doch hat eine alles verschlingende Beziehung ohne Tabus Bestand?

Zum Buch:
Das Cover ist dunkel gehalten mit einem Auszug von einer Blume die Wassertropfen auf den Blättern zeigt. Dieses Cover ist verspielt und erotisch angehaucht. Die sanfte und doch kräftige Farbe der Blume, mit den Wassertropfen veranlassen einem zum Träumen und der Fantasie freien Lauf …
Das Buch ist in mehrere Kapitel unterteilt, die je aus der Sicht der jeweiligen Person geschrieben ist.
Das Cover erinnert an ein bereits erschienenes Buch, was mich jedoch nicht gestört hat, mir gefällt die gesamte Aufmachung des Buches sehr gut.

Erster Satz:
„Schuld war Vivaldi. Genauer gesagt, meine Vivaldi-CD der Vier Jahreszeiten, die nun mit der Silberseite nach unten auf dem Nachttisch meines Freundes lag, der leise vor sich hin schnarchte.“

Besondere Sätze:
„Auch wenn man manchmal weiß, dass der Weg, den man einschlägt, in einer Sackgasse endet, so folgt man ihn doch, weil er etwas bietet, das einfach zur eigenen Persönlichkeit gehört.“

Meine Meinung:
Direkt auf dem Cover entdeckt man einen Aufkleber worauf steht „Wenn Sie Shades of Grey mochten, werden Sie 80 Days lieben.“ – Look Magazin. Da war mein Interesse geweckt, auch wenn durch ein derzeit sehr stark polarisierendes Buch beworben wird, was ich bisher noch nicht gelesen habe, bin ich erst darauf aufmerksam geworden und ich wurde nicht enttäuscht im Gegenteil.

Die Protagonisten werden einem direkt sehr nahe gebracht, was diese empfinden und denken, aber auch das äußere Erscheinungsbild trügt von einer sanften Persönlichkeit oder dem tüchtigen Lehrer zu einer Persönlichkeit mit vielen undenkbaren Hingaben und Gelüsten.
Die so sanfte Violinistin Summer entdeckt durch Dominik die Welt des Fetischs und es scheint ihr sehr gut zu gefallen. Sie befindet sich auf eine spielerische erotische Reise, und erkundet ihre Gelüste und Fantasien. Dominik gibt Lesungen und nebenbei plant er schon einen nächsten erotischen Auftritt für Summer.

Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und manchmal denkt man, man wäre als eine Art stiller Betrachter anwesend, womit die Erotik auch beim Leser sehr gut ankommt und man es förmlich spüren kann und sich einfach total in diese Geschichte fallen lassen kann.

Die erotischen Szenen haben mir sehr gut gefallen, und sind sehr detailreich beschrieben. Daher nicht empfehlenswert für Leser, die solche Szenen nicht gerne lesen, da dieses Buch schon an diesen Szenen überwiegt.
Der Bereich Fetisch und SM war mir zwar bekannt, doch hier wurde dieses Thema sehr gut beschrieben und dessen Gelüste dem Leser vermittelt. Und ich denke, dass es einige Szenen geben wird, dem einen nicht Fetischkenner oder jemanden der diese Sexuelle Richtung nicht zusagt, doch sehr erotisch und erregend finden wird. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich kann es kaum noch erwarten, bis endlich der zweite Teil der Trilogie erscheinen wird.

Zu den Autoren:
Vina Jackson ist ein Pseudonym hinter dem sich zwei etablierte Autoren verbergen, die bei diesem Buch zum ersten Mal zusammenarbeiten. Er ist ein bekannter Lektor, Radiojournalist, Kolumnist, der bereits neun Romane veröffentlicht hat und eine große Sammlung von Erotika besitzt. Sie hat ebenfalls bereits Bücher geschrieben, arbeitet im Finanzsektor und ist eine feste Größe in der Londoner Fetisch-Szene.
Quelle: Verlagsseite 

Fazit: 
Knisternde Erotik im BDSM Bereich und einer besonderen Beziehung … lassen einen elektrisieren. Ein sehr sinnlich erotischer Roman in der Welt des Fetischs, mit hohem Suchtpotenzial!

Danksagung:
Ich möchte mich bei dem carl`s books Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar sowie dem Informationsmaterial bedanken. Vielen lieben Dank!

Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögel

© katis-buecherwelt



Montag, 12. November 2012

[Buchserie] Mike Wilks - Mirrorscape


Mirrorscape Buchserie von Mike Wilks


 


1.) Mirrorscape - Gefangen im Reich der Bilder (2008)

2.) Mirrorscape - Gefahr aus der Spiegelwelt (2009)



Sonntag, 11. November 2012

[Rezension] Bianca Minte-König - Voll cool am Pool





Erschienen: 18. Mai 2009
Seitenzahl: 93
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3522500753
Preis: 2,50 Euro
Verlag: Thienemann Verlag 

Klappentext:
Endlich Ferien in Italien. Julia freut sich auf Sonne, Strand und vielen coolen Jungs. Ist da vielleicht auch ein Romeo für sie dabei?

Zum Buch:
Dieses Buch ist ein kleines Minitaschenbuch, welches liebevoll gestaltet wurde. Die Herzen auf dem Cover glitzern und die Zeichnung lässt einen schon einen wundervollen humorvollen und coolen Sommerurlaub herbeisehnen.

Erster Satz:
Genau! So stellte ich mir meinen Sommerferien vor: voll cool am Pool abhängen, eine geeiste Coke in der Hand und meine Lieblingsfreundin Anna neben mir.
                           
Meine Meinung:
Julia fährt mit ihrer besten Freundin Anna und deren Eltern in den Italienurlaub. Doch so wie es eigentlich geplant war, wurde es dann doch nicht. Schon bei der Ankunft gibt es Probleme mit dem Mietwagen und die Familie muss sich mit einem Bus als erstes begnügen und dann der Schrecken. Kein Strand weit und breit und vor allem … wo sind die heißen Jungs?
Können Julia und Anna den Urlaub noch retten? … Oder wird dies der schlimmste Urlaub aller Zeiten?!

Die Autorin versteht es den Leser direkt in den Bann zu ziehen. Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig zu lesen, man denkt sich direkt in die Geschichte und meint fast, man wäre mit den Protagonisten vor Ort. Allein in einer solchen kleinen Geschichte, so viele Informationen und Handlungen zu verpacken ist wundervoll.

Ich konnte mich in die einzelnen Protagonisten hineinversetzen und fand Julia total knuffig und ein wenig trottelig, was es aber so liebenswürdig machte. Diese Kurzgeschichte wirkt frisch und spritzig, durch eine Menge Humor, die durch die gesamte Geschichte fließt. Ich habe an vielen Szenen lachen können. 

© privat von der Autorin bereitgestellt 
Über die Autorin:
Bianca Minte-König ist in Berlin geboren und lebt in Braunschweig sowie auf Mallorca. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn.
Sie begann im Alter von 49 Jahren Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Sehr bekannt ist ihre Reihe Freche Mädchen die 1996 erschien mit je 20 Titeln. Seit 2007 arbeitet sie auch mit ihrer Tochter zusammen und veröffentlicht Romane für junge Frauen.



Fazit: 
Eine witzige und frische Kurzgeschichte um eine Kusswette zweier Freundinnen.

 
 Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögel

© katis-buecherwelt



Samstag, 10. November 2012

[Buchserie] E.L. James - Fifty Shades of Grey


Fifty Shades of Grey Trilogie von E.L. James


     

1.) Shades of Grey - Geheimes Verlangen (Juni 2012)

2.) Shades of Grey - Gefährliche Liebe (September 2012)

3.) Shades of Grey - Befreite Lust (Oktober 2012)



Dienstag, 6. November 2012

[Neuzugang] Arvelle Bestellung von Oktober 2012


Ich hatte schon eine ganze Weile nichts mehr bei Arvelle bestellt. Nicht das mir das Angebot nicht mehr gefallen hat, aber ich wollte einfach nicht noch mehr auf meinem SUB legen. Ich habe dann auch um nicht doch eine Bestellung zu tätigen, gar nicht mehr dort hineingesehen, doch dann ist es einmal doch passiert. Durch Facebook meines Verlobten ... denn er hat auch Arvelle dort in seiner Liste und da sind mir direkt Bücher ins Auge gestoßen, die ich auf meiner Wunschliste stehen hatte ... und prompt war die Bestellung getätigt.

Folgende Bücher sind von Arvelle im Oktober bei mir eingezogen:


ISBN: 978-3570160206
Preis: 14,95 Euro/7,95 Euro
Seitenzahl: 282

Klappentext:
Als Clay aus der Scule kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrecorder, drückt auf Play und hört eine Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin, Hannah für die er heimlich schwärmte, Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat.
Mit Hannahs Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. 13 Gründe haben zu ihrem Selbstmord geführt, 13 Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon ...



Nachdem ich erst vor Kurzem Wir beide, irgendwann von Jay Asher gelesen hatte, musste ich dieses Buch unbedingt haben. Ich bin gespannt wie mir dieser Thriller gefallen wird.



ISBN: 978-3841421241
Preis: 14,95 Euro/7,95 Euro
Seitenzahl: 265

Klappentext:
Die Poison Diaries - der erste Band über eine lebensgefährliche Liebe
Was zu Oleander heilen vermag, Alraune das kann auch Belladonna töten ... Liebe
Eine Geschichte, so geheimnisvoll wie die unergründliche Welt der Pflanzen. Denn ob Belladonna heilt oder tötet, darüber entscheidet am Ende die Liebe ...






ISBN: 978-3407811042
Preis: 1495 Euro/7,95 Euro
Seitenzahl: 340

Klappentext:
Ich werde tun, was du gesagt hast, und zu dem Ort des endlosen Eises gehen. Und vielleicht, wenn das wirklich der Ort ist, an dem die Seelen tanzen, werde ich auch dich dort finden.
Hoch im Norden Amerikas machen sich drei junge Bären auf eine außergewöhnliche Reise: Lusa, die kleine Schwarzbärin aus dem Zoo, kann dem Ruf der Wildnis nicht länger widerstehen. Doch so hart hat sie sich das Leben draußen nicht vorgestellt. Kallik, die junge Eisbärin, die unter dramatischen Umständen ihre Mutter verloren hat, sucht verzweifelt ihren Bruder. Nur Toklo, der Grizzly, ist stark und unabhängig. Warum lässt er sich ausgerechnet auf die Freundschaft mit Ujurak ein? Dieser Vielgestaltige, der mehr ist als nur ein Bär, gibt ihm immer neue Rätsel auf ...


Von diesem Buch habe ich die Leseprobe geschenkt bekommen und gelesen und habe mich direkt in die Geschichte verliebt .. daher musste dieses Buch auch unbedingt mit.


ISBN: 978-3844821203
Preis: 16,95 Euro/8,95 Euro
Seitenzahl: 446

Klappentext:
Es war die Nacht, in der sie glücklich sein wollte. Doch es wurde die Nacht, in der sie sterben sollte.
In der einen Minute gehörst du zu den beliebtesten Mädchen deiner Schule, bist mit dem heißesten Typen der Stadt zusammen und tanzt auf der coolsten Party des Jahres - in der anderen liegst du halbtot in einem dornigen Rosenstrauch. Du wachst auf und kannst dich an nichts erinnern.
So geht es der 16-jährigen Jane, die nach einem Unfall mit Fahrerflucht im Krankenhaus wach wird. Doch während der zahlreichen Besuche von Familie und Freunden kommt die grausame Erinnerung zurück - Stück für Stück. jemand wollte sie töten - aber wer?



ISBN: 978-3442203574
Preis: 14,95 Euro/7,95 Euro
Seitenzahl: 284

Klappentext:
Das Leben eines kleinen Hundes ist schön. Das findet zumindest Dackelwelpe Herkules, seitdem er bei Carolin lebt. Denn sein neues Frauchen ist eindeutig der tollste Mensch auf der Welt. Doch leider gibt es auch noch Thomas, Carolins Lebensgefährten. Den kann Herkules von Anfang an nicht riechen, denn Thomas hat etwas gegen Hunde und behandelt Carolin schlecht. So beschließt Herkules, Thomas loszuwerden - und das gelingt ihm sogar. Dummerweise ist Carolin seitdem wie ausgewechselt und weint den ganzen Tag. Schnell ist klar: Carolin braucht einen neuen Mann! Und genau den will Herkules für sie suchen. Aber wie findet man den Richtigen, wenn man in Sachen Männer und Liebe ganz andere Vorstellungen hat als sein Frauchen?


ISBN: 978-3453265936
Preis: 19,95 Euro/Geschenk
Seitenzahl: 495

Klappentext:
Eine Serie mysteriöser Suizidmorde erschüttert die Millionenstadt San Francisco. prominente Bürger der Stadt begehen auf spektakuläre Weise Selbstmord und reißen dabei Unschuldige mit in den Tod. Nach dem dritten Fall innerhalb nur einer Woche wird Jo Beckett, forensische Psychiaterin und Spezialistin für ungeklärte Todesfälle, zu den Ermittlungen hinzugezogen. Viel Zeit bleibt ihr nicht - zwischen den einzelnen Taten liegen jeweils exakt 48 Stunden.




Dieses Buch gab es bei der Bestellung kostenlos dabei. Momentan hat arvelle ja noch die Aktion, wo man ab einem gewissen Bestellbetrag kostenlose Bücher aussuchen kann. Und dieses hat mir vom Klappentext her am besten gefallen.


© katis-buecherwelt





Montag, 5. November 2012

[Buchvorstellung] Shilpi Somaya Gowda - Geheime Tochter


Dieses Buch habe ich schon vor einigen Tagen gekauft. Ich habe es beim einkaufen im Supermarkt in der Buchabteilung gefunden und als erstes fiel mir das tolle Cover in die Augen. Und als ich den Klappentext dann gelesen habe, war ich Feuer und Flamme und es mußte einfach mit ..




Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 432 Seiten
Erschienen: 16. August 2012
ISBN: 978-3462044454
Preis: 9,99 Euro

Verlag: KiWi Verlag








Klappentext:
Somers Leben ist genauso, wie sie es sich immer vorgestellt hat. Frisch verheiratet, mit einem neuen Job als Ärztin in San Francisco. Doch dann stellt sie fest, dass sie keine Kinder bekommen kann. Zur gleichen Zeit wird in einem abgelegenen indischen Dorf ein Mädchen geboren. Kavita, die Mutter, erkennt, dass sie das Leben ihrer Tochter nur retten kann, wenn sie sie weggibt. Als Somer und ihr Ehemann ein Foto des Mädchens in einem Waisenhaus in Mumbai sehen, entscheiden sie sich für eine Adoption. Somer ahnt, dass dieser Weg nicht leicht wird. Aber sie hofft, dass Liebe alle Probleme lösen kann. Shilpi Somaya Gowdas Debüt war in den USA und Kanada ein Sensationserfolg es stand über viele Monate auf Platz eins der Bestsellerlisten. Der große Roman über eine Suche nach den Wurzeln und nach dem, was das Leben ausmacht, bewegt inzwischen Leserinnen auf der ganzen Welt. "Fesselnd, sehr klug, lebendig und herzzerreißend" (Minneapolis StarTribune)

Kleine Hörprobe zum Buch:
 




Ich bin schon sehr gespannt auf dieses Buch. Es liest sich nach einem sehr emotionalen Buch und diese Bücher lese ich besonders gern.

© katis-buecherwelt


Sonntag, 4. November 2012

Samstag, 3. November 2012

[REZENSION] Sina Beerwald - Hypnose (#1)


© Bildquelle: Heyne Verlag;
Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Hypnose
Autorin: Sina Beerwald
Genre: Thriller
Buchreihe: Inka Mayer (#1)
Erschienen: 13. August 2012
Seitenzahl: 399
Format: Taschenbuch/ebook
ISBN: 978-3453436367
ASIN: B0089LOKP8
Preis: 8,99 Euro*/7,99 Euro*
Leseprobe ***KLICK***
Verlag: Heyne Verlag







Sie werden sich an nichts erinnern, was ich Ihnen gesagt habe, bis das Stichwort fällt, und dann werden sie Inka für mich töten.
Ein eiskalter Mord im Freundeskreis. Die Journalistin Inka Mayer hat Zweifel am Geständnis ihrer Freundin Annabel. Inka hegt den Verdacht, dass Annabel das Opfer eines Hypnose-Experiments ist, das in der Klinik ihres Schwagers an ahnungslosen Patienten durchgeführt wird. Bei ihm ist auch Inka in Behandlung. Oder ist Hypnose so harmlos, wie er sie glauben machen will? Irgendwer hat es scheinbar auch auf die Journalistin abgesehen. Ein Spiel um freien Willen, Wirklichkeit und Paranoia beginnt. Ein Spiel auf Leben und Tod.

Der atemberaubende Auftakt zur neuen Thrillerserie um die Journalistin Inka Mayer! 
(Textquelle: Amazon.de)


Das Cover ist in Schwarz-Weiß gehalten und zeigt im Hintergrund eine Skyline. Im Vordergrund ist ein Bootssteg im Blickwinkel eines Tunnels zu sehen, auf dem eine junge Frau bis zum Ende des Stegs rennt. Es wirkt wie „der Lauf um das Leben“.
Der Titel und der Autorenname haben eine blutrote Schrift und wirken sehr gruselig. Das Buch ist in sieben Kapitel unterteilt, die recht lang sind. Jeder Kapitelanfang beginnt mit verschiedenen Songtexten von Unheilig oder Falco. Besonders die Texte von Unheilig haben mir sehr gut gefallen, weil sie für mich eine sehr große Bedeutung haben. An diesen Stellen verharrte ich eine Zeitlang, um herauszufinden, in welchem Zusammenhang die Texte mit den Kapiteln stehen könnten.


„Machen Sie es sich im Sessel bequem“



Inka Mayer muss das Schlimmste, was einer Frau widerfahren kann, erleben. Sie verliert ihren Sohn nach der Geburt und konnte sich nicht richtig von ihm verabschieden. Sie schirmt sich von allem ab und versucht durch Hypnosebehandlungen dieses Trauma zu bewältigen. Doch dann wird ein Freund von ihr ermordet aufgefunden. Ihre Freundin Annabel wird vorläufig festgenommen und des Mordes an ihrem Freund beschuldigt. Sie soll ein Teilgeständnis abgelegt haben, doch Inka kann sich das gar nicht vorstellen. Ihre Freundin soll eine Mörderin sein? Annabel soll den Mann getötet haben, den sie kurz vorher noch heiraten und mit dem sie eine Familie gründen wollte? Das kann doch nicht sein!

In Inkas Ehe beginnt es zu kriseln. Peter verhält sich immer abweisender und sie erhält angsteinflößende Botschaften. Manchmal weiß sie nicht mehr, ob das die Realität oder eine Halluzination ist.

Die Autorin „Sina Beerwald“ hat es geschafft, mich mit ihrem Thriller zu begeistern und ließ mich immer wieder erschaudern. Zudem hat mich dieses Buch bis in die Nacht in meinen Träumen, verfolgt. Das ist mir so noch nicht passiert.
Ich konnte mich vom Schreibstil der Autorin gefangen nehmen lassen und die Seiten schmolzen nur so dahin.

Das Thema „Hypnose“ fand ich sehr interessant und ich kannte es bisher nur im humorvollen Stil aus dem TV-Programm und nicht als das der Trauma-Bewältigung.
Immer wenn die Sätze „Und nun Schlaf. Tief, tief, tief.“ fielen, bekam ich eine Gänsehaut. Diesen Zustand, in Trance zu verfallen, empfand ich als sehr gruselig, da man in dieser Situation „willenlos“ ist und sich nicht mehr selbst steuern kann. Für mich ein Zustand, den ich nicht freiwillig herbeiführen möchte.

Hin und wieder gab es einige sehr abgedrehte Wendungen, bei denen ich schon dachte „Ok, dass ist nun nicht sehr realitätsnah“, doch das machte es für mich umso aufregender und spannender.

Der tragische und sehr emotionale Verlust um Inkas Sohn hat mich sehr berührt und auch sprachlos gemacht. Es wurden auch einige andere „ernste Themen“ angesprochen, die in der heutigen Zeit oftmals unter den Tisch gekehrt werden.

Dieser Psychothriller hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. „Hypnose“ ist der Auftakt einer Thrillerserie um die Protagonistin Inka Mayer. 


„Hypnose“ ist ein atemberaubender, spannender aber auch emotionaler Psychothriller, der mich bis in die Nacht verfolgt hat. Eine absolute Leseempfehlung!


5,0 von 5 Vögel 



© privat


Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen. Nach ihren erfolgreichen Romanen „Die Goldschmiedin“, „Die Herrin der Zeit“ und „Das blutrote Parfüm“ liegt mit "Das Mädchen und der Leibarzt" nun ihr vierter historischer Roman vor. (Textquelle: Heyne Verlag)








An dieser Stelle möchte ich mich bei der Autorin
für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares recht herzlich bedanken.



© 2012 Katis-Buecherwelt
*Preis z.Zt. der Veröffentlichung