Mittwoch, 25. Januar 2012

[Rezension] Daniela Katzenberger - Sei schlau, stell dich dumm



Erschienen: 22. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 232 Seiten
ISBN: 978-3404606696
Preis: 9,99 Euro
Verlag: Bastei Lübbe








Eigene Inhaltsangabe:
Jeder kennt Sie, Daniela Katzenberger, aus der TV-Reportage "auf und davon" sowie "Goodbye Deutschland". Entweder man mag Daniela oder nicht.

In ihrem Buch erzählt Frau Katzenberger über ihre Kindheit, wie sie aufgewachsen ist, ihr Werdegang zum jetzigen Ruhm, über ihre Familie und wie sie lebt. Es gibt eine Menge schöner Geschichten, auch viele zum schmunzeln aber auch nicht so schöne Erinnerungen die sie uns in dem Buch erzählt.
Ihe Mutter und ihr TV Team schreiben am Ende des Buches auch ein paar Seiten über Daniela, wie sie sie empfinden und mit ihr zurechtkommen während der Drehtage, auch von komischen Vorkommnissen erzählen diese.
Daniela gibt sehr viel aus ihrem Privatleben preis und man merkt direkt, dass sie wirklich nur die Wahrheit schreibt...sie schreibt in ihrem mundwörtlichen Stil. Man könnte denken man sitzt ihr gegenüber und sie erzählt über ihr Leben, wie sie zu dem geworden ist, was sie nun auch ist. Sie ist sehr ergeizig und auch selbstkritisch.

Was auch sehr schon an dem Buch ist, es gibt eine Menge Fotos die abgedurckt sind, von klein an bis heute.

Mein Meinung:
Ich habe dieses Buch in nur 2 Tagen verschlungen, es hat mich sehr gut unterhalten und da ich die Katzenberger damals im TV schon echt genial fand, mit ihrem Charme, und das sie sich nicht verstellt und auf dem Boden bleibt, dass ich das Buch dann doch beim 3. mal ansehen gekauft habe bzw. mein Freund mir geschenkt hat.
Wer die Katzenberger schon immer mochte und gerne mehr über sie herausfinden möchte, der ist mit diesem Buch echt gut bedient. Man liest es leider nur viel zu schnell durch, das wäre mein Kritikpunkt, hätte noch gerne viel mehr von ihr gelesen, aber wer weiß vielleicht kommt ja noch mal ein buch heraus, ich würd mich freuen.

Interview mit der Katze zum Buch:



Meine Wertung:

5,0/5 Vögel

© katis-buecherwelt




Kommentare:

  1. "Die Katzenberger" - man liebt sie, oder man hasst sie! - Ich mag Daniela recht gern - sie ist trotz allem am Boden geblieben und ich denke, dass sie nicht mal das blonde Dummchen ist, als das sie oft angesehen wird - aber der Buchtitel sagt es ja...

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,
    also ich mag die Katze auch total ... eine ganz liebe Person.. die auch noch auf dem Teppich der Realität geblieben ist und nicht abhebt ..

    AntwortenLöschen